Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LANCOM Systems GmbH |

LANCOM Systems holt Michael Grundl als Vice President Sales International

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nächste Stufe der Internationalisierung


LANCOM Systems hat Michael Grundl zum Vice President Sales International ernannt. Damit legt der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden einen noch stärkeren Fokus auf die Entwicklung des internationalen Vertriebs. Michael...

Aachen, 05.12.2018 (PresseBox) - LANCOM Systems hat Michael Grundl zum Vice President Sales International ernannt. Damit legt der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden einen noch stärkeren Fokus auf die Entwicklung des internationalen Vertriebs. Michael Grundl war zuletzt als Director Channel & Partner Sales EMEA bei Extreme Networks beschäftigt.

Michael Grundl ist ein ausgewiesener Netzwerk- und Vertriebsexperte. Er verfügt über tiefe Kenntnisse im Bereich der IT-Netzwerke bei Enterprise Accounts. Der 47-jährige Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik ist seit über 25 Jahren in verschiedenen Rollen im Vertrieb von Telekommunikations- und IT-Unternehmen tätig. Seine Kompetenz in der Zusammenarbeit mit Partnern aus dem In- und Ausland konnte er in der Vergangenheit bei der Siemens AG, Nortel Networks bzw. Avaya, bei der CMS IT-Consulting und zuletzt bei Extreme Networks unter Beweis stellen.

Stefan Herrlich, Geschäftsführer LANCOM Systems: „Mit Michael Grundl gewinnen wir einen erstklassigen Vertriebs- und Netzwerkprofi. Seine Kontakte und Erfahrungen werden LANCOM dabei helfen, unsere Internationalisierung konsequenter voranzutreiben. So stärken wir weiter unsere Position im internationalen Markt und schaffen mit einem engmaschigen, globalen Partnernetzwerk noch mehr Nähe zu unseren Kunden und Partnern im Ausland.“

Das internationale Channel-Geschäft wurde bisher von Ralf Haubrich mitverantwortet, der sich künftig auf den weiteren Ausbau des stark wachsenden Named Account-Geschäftes, die Steuerung der LANCOM Distributoren und den Ausbau des neuen Security-Geschäftes konzentrieren wird.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1698 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LANCOM Systems GmbH lesen:

LANCOM Systems GmbH | 11.12.2018

LANCOM Management Cloud erhält großes Update

Aachen, 11.12.2018 (PresseBox) - Der deutsche Infrastrukturhersteller LANCOM Systems erweitert seine LANCOM Management Cloud (LMC) um eine Reihe mächtiger neuer Features. Das Update der Software-defined Networking-Lösung (SDN) macht unter anderem d...
LANCOM Systems GmbH | 27.11.2018

Deutsche Wirtschaft erwartet klare Führung bei IT-Sicherheit & Digitaler Souveränität

Aachen, 27.11.2018 (PresseBox) - Eine aktuelle Umfrage unter Unternehmensentscheidern zur Digitalpolitik der Großen Koalition zeigt eine starke Zustimmung für staatliche Vorgaben bei IT-Sicherheit und Digitaler Souveränität. In der repräsentati...
LANCOM Systems GmbH | 31.10.2018

LANCOM zeichnet herausragende Systemhäuser aus

Aachen, 31.10.2018 (PresseBox) - Auf dem diesjährigen Top Partner Summit hat Netzwerk- und Security-Hersteller LANCOM Systems erneut seine erfolgreichsten Systemhauspartner ausgezeichnet. Aufgrund des starken Wachstums der letzten Jahre wurden erstm...