Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GECCI GbR |

Ein Haus ohne die Bank bauen mit GECCI Rent and Buy.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


GECCI Rent and Buy ist ein neue Option zum Erwerb eines Eigenheimes.

Ein Königsweg zum Eigenheim ist das Mietübereignungsmodell der Firma Gecci GbR und nennt sich GECCI Rent and Buy. Bei dem Angebot, das markenrechtlich und urheberrechtlich geschützt ist und ist von unabhängigen Fachanwaltskanzleien, Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft geprüft worden. Hier handelt es sich um eine neue Form zum Erwerb eines Eigenheimes. Mit einem Miet- und Übereignungsvertrag kann der Erwerber bestimmen, wie sein Haus in Massivbauweise geplant und gebaut wird. Verschiedene Haustypen sind auf www.gecci.net/leistungen/gecci-haus/ zu finden.



Die Preise beginnen bei 199 000 Euro zzgl. Grundstück und Nebenkosten, die monatliche Miete liegt bei einer Mietdauer von 23 Jahren bis 32 Jahren beispielsweise bei 1100 Euro. Nach dem Ende der Mietzeit und nach vollständiger Bezahlung der Mieten und Grundsteuer wird dem Kunden die Immobilie als Eigentum überschrieben. Eine Anzahlung oder eine Schlussrate wird nicht benötigt, die Verträge können individuell gestaltet werden.



Das ist eine Alternative zu allen anderen Mietkauf- und Baufinanzierungsangeboten, stellt Gecci-Geschäftsführer Gerald Evans fest. Mit dem Alleinstellungsmerkmal wird die GECCI GbR im Jahr 2019 mehrere Häuser fertigstellen und im Rent-and-Buy-Modell verkaufen. Es sind bereits 3 Häuser verkauft und die Planung der Häuser haben bereits begonnen. Seine Zielgruppe sind Familien, Singles und kleinere Unternehmen, "die eine Immobilie erwerben möchten, aber bei ihrer Bank keinen Kredit aufgrund der Wohnimmobilienkreditrichtlinie bekommen", erläutert Gerald Evans.



Architekt Peter Stollbert aus dem baden-württembergischen Schramberg, der für die Genehmigungsplanung in Süddeutschland zuständig ist, findet diesen Weg zur Eigenheim-Finanzierung "interessant und fair" für Familien und Alleinstehende. Das Interessante an diesem Modell ist, dass dieses Mietübereignungsmodell schont die Liquidität des Bauherren und machen sich von Zins- und Mietpreisentwicklungen unabhängig."



Diese Form des Eigenheimerwerb ohne Banken mehrere Vorteile: "Die vorher vertragliche Monatsraten im Mietvertrag bleiben stabil und somit ist die Kalkulation der Kosten überschaubar. Ebenso ist keine Umschuldung notwendig und die Zinsen bleiben stabil. Die Zinsen bewegen sich von 1,65 % und 2,21 % p.a. und richtet sich nach dem Standort des Hauses. Zudem begleitet der zukünftige Besitzer den Bau seines Hauses von Anfang bis Ende, somit hat der Bauherr die Gewissheit auf gute Bauqualität.



An diesem Modell können sich auch Investoren beteiligen. Die Zinsen liegen bei 6,50 % p.a und GECCI GBR bietet dazu hohe Absicherungen. Mehr Information können Sie unter www.gecci-investment.de erhalten.



Informationen zum Unternehmen GECCI GbR finden unter www.gecci.net.



Er empfiehlt sich trotzdem immer, sich von unabhängigen Rechtsanwalt und Steuerberater vor der Vertragsunterzeichnung beraten zu lassen und so können alle Fragen zu diesem Thema geklärt werden. Ein Vergleich, welche Finanzierung für den Erwerb des Eigenheimes lohnt sich immer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gerald Evans (Tel.: +4951234073551), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3367 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: GECCI GbR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema