Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Spaß an der Innovation in Hongkong

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fünf Events, bei denen der Einsatz neuer Technologien in Design über Produktion bis Marketing im Mittelpunkt stand, prägten die letzte Woche im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC).

Dazu gehörten die DesignInspire, das Asian E-tailing Summit, die HKTDC SmartBiz Expo, die HKTDC Hong Kong International Franchising Show und das Business of IP Asia Forum (BIP Asia Forum). Sie sollen kleinere und mittlere Unternehmen (KMUs) dabei unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und neue Geschäftsfelder und Märkte zu entwickeln.



Smarte Roboter und coole Gadgets

Unter dem Motto Co-create a Happy City will die DesignInspire (6.-8.12.2018) mit innovativen Designs dazu beitragen, die Lebensqualität der Städte zu verbessern. Eines der Topthemen war die Robotik. Im Urbanovation Pavillon konnten sich die Besucher von modernsten Robotern unterhalten lassen, etwa vom tanzenden und Saltos schlagenden Watch Aelos, der insgesamt über 20 verschiedene Bewegungsabläufe verfügt. Das eigene Porträt konnte man sich von einem multifunktionalen Roboterarm, entwickelt von der Engineering Abteilung der University of Hong Kong, erstellen lassen. Wie viel Spaß die Erziehung im STEAM Bereich machen kann, zeigten die Veranstaltungen für Kinder. Sie konnten unter anderem auf der Robobloq Plattform ihren eigenen Roboter konstruieren oder bei Workshops Kenntnisse über Virtuelle Realität (VR) erwerben.



Das Thema gutes Ecodesign präsentierte unter anderem Artech Graphics, spezialisiert auf Event- und Messedekoration, mit einer Installation aus umweltfreundlichen und leichten Materialien, die einfacher als Holz oder Plastik wiederzuverwenden und zu recyceln sind. Zudem kosten sie ein Drittel weniger als traditionelle Materialien. Für exzellentes Design standen auch die Hong Kong Smart Design Awards, deren Gewinnerstücke zudem praktisch sind und Spaß machen, etwa der Rubik Würfel mit kantonesischem Leitmotiv. Gern genutzt wurde auch ein Pop-up Shop auf der DesignInspire, aus dem Besucher coole Gadgets mit nach Hause nehmen konnten.



Industrie 4.0 im Fokus

Eines der Hauptthemen der HKTDC SmartBiz Expo (5.-7.12.2018) war neben Smart Cities und E-Commerce die Industrie 4.0 mit ihren Chancen und Herausforderungen für KMUs. Dazu stellte etwa Benny Drescher, Leiter Business Development Asia Pacific, INC Invention Center von Deutschlands The Hatch, Beispiele aus aller Welt vor. Nach seiner Aussage erzeugten bereits heute über 40 Milliarden IoT bezogene Geräte und Komponenten massive Datenmengen, die ohne passende Datenanalyse-Technologie aber wenig Wert hätten. Daher sei eine smarte Datenanalyse unabdingbar für die Industrie 4.0. The Hatch kooperiert mit dem Hong Kong Productivity Council, um unter anderem Trainings und Expertenservices für Hongkonger Unternehmen anzubieten.



Franchise mit Technologieunterstützung

Parallel dazu fand die Hong Kong International Franchising Show (5.-7.12.2018) mit über 130 Ausstellern statt. Verschiedene Seminare boten den Teilnehmern praktische Informationen für erfolgreiches Franchising. So erläuterte etwa Dallas Cheung, Franchise Director, 7-Eleven Hong Kong & Macau, wie der Einsatz von Technologie dabei helfe, den Bedarf der Kunden in unterschiedlichen Lagen zu erfassen und das Sortiment exakt darauf abzustimmen. Dies sei so wichtig, da die Ladenmieten in Hongkong hoch seien und die Geschäftsräume durchschnittlich 50 Quadratmeter Fläche haben. Allein in der Metropole hat das Unternehmen 959 Geschäfte, davon 373 in Franchise, und über eine Million Kunden pro Tag. Andere Beispiel bezogen sich auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie eine neue Generation von Verkaufsautomaten, die jetzt auch Lifestyle- und Beautyprodukte offerieren.



Online-Vertrieb der Zukunft

Über 1.400 Teilnehmer kamen zum Asien E-tailing Summit (5.12.2018) ins HKCEC, um sich über die künftigen Entwicklung im E-Commerce und den Aufbau von Marken zu informieren und auszutauschen. Nach Aussage von Cassandra Girard, Global VP und Leiterin Consumer and Travel Industries, SAP Customer Experience, erfordere die Transformation zum E-tailing viel mehr als einen Wechsel zu Online, entscheidend sei die Verbesserung der Kundenerfahrung. Der Kunde müsse an erster Stelle stehen und das Marketing, der Vertrieb und der Service vorangetrieben werden. Dass dazu Technologie und Innovation, etwa der Einsatz von KI, der Schlüssel sei, betonten mehrere Redner beim Summit.



Kommerzialisierung von F & E

Über 80 internationale IP-Experten führender Unternehmen teilten ihr IP-Know-how beim BIP Asia Forum (6.-7.12.2018). Ergänzend dazu stellten mehr als 90 Unternehmen ihre Produkte und Services vor. Das Forum dient der Förderung der Kooperation zwischen Regierungen, Industrie, der akademischen Welt und Forschungsinstitutionen und soll den IP-Handel und die stärkere Anwendung neuer Technologien fördern. Beim Global Tech Summit im Rahmen der Veranstaltung stand das Thema KI im Mittelpunkt, da KI bis 2030 16 Billionen USD zur globalen Wirtschaft beitragen soll und eine wichtige Quelle für Transformation, Disruption und Wettbewerbsvorteile in einem sich schnell wandelnden Geschäftsumfeld sein wird.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 732 Wörter, 5474 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 26.03.2019

Angesagte Geschenkideen - die HKTDC Hong Kong Gifts & Premium Fair


Im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) werden dann über 4.360 Aussteller auf 62.100 Quadratmetern ihre Neuheiten und Trends bei Geschenken und Werbemitteln vorstellen. Die Gelegenheit, ihr Sortiment auf den neuesten Stand zu bringen, nutzten im Vorjahr über 48.000 Einkäufer beim Besuch der weltweit größten Messe ihrer Art. Organisator der Messe ist das Hong Kong Trade Developme...
Hong Kong Trade Development Council | 19.03.2019

Hong Kong Pavilion auf der Baselworld präsentiert 74 Firmen


Mit dabei sind diesmal 74 Unternehmen aus der Metropole (2018: 78). Neue Schmuckdesigns präsentieren 38 (2018: 45) Firmen, Uhren 19 (2018: 23), Uhrenkomponenten 11 (2018: 6) und Verpackungen 6 Unternehmen (2018: 4). Organisiert wird der Gemeinschaftsstand wieder vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC). Solist oder Lagenlook Beim Schmuck bieten die Hongkonger Hersteller die ganze Bandbrei...
Hong Kong Trade Development Council | 12.03.2019

Sich von neuen Kombinationen und Elementen inspirieren lassen


Rund 2.200 Aussteller werden vom 20. bis 23. April zur größten Messe ihrer Art in Asien erwartet. 2018 informierten sich dort über 29.500 Besucher über die neuen Branchentrends. Die Messe ist auch in diesem Jahr in vier Haupthemen mit mehr als 20 Produktgruppen unterteilt, die unter dem Motto "L.I.F.E." zusammengefasst sind. Sie ermöglichen den Besuchern eine einfache Orientierung und sorgen...