Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akupunktur Universitetet |

Moderne Akupunktur-Methode lernen - in nur einer Woche!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wollen Sie sich als Therapeut/Heilpraktiker/Arzt weiterentwickeln und als Akupunkteur auf hohem Niveau arbeiten? Dann sollten Sie die Methoden der "Modernen Akupunktur nach Boel" (MAB) kennenlernen.

In nur 7 Tagen können sie eine der aktuell besten Akupunktur-Methoden erlernen und damit bis zu 90% Ihrer Patienten helfen. Mit den zehn Moderne Akupunktur-Methoden, die der dänische Akupunkteur John Boel entwickelt hat (MAB), sind Sie schneller am Ziel und arbeiten effektiver. Das ist Akupunktur ohne Umwege - direkt vom Punkt!



Alles begann Ende der 1990er Jahre mit der neuen revolutionierenden Methode "AcuNova": Akupunktur, die nicht mehr wie die chinesische Variante über die Meridiane funktioniert, sondern über die Nervenbahnen. Rund um alle Gelenke am menschlichen Körper liegen sehr sensible Reflexpunkte, die über das Nervensystem in Verbindung mit verschiedenen Teilen des Gehirns stehen. Von dort werden dann die betroffenen Körperteile beeinflusst und der körpereigene Heilungsprozess aktiviert. AcuNova gibt den Startschuss für diesen Selbstheilungsprozess.



Weitere neun Moderne Akupunktur-Methoden wurden auf dieser Basis von John Boel entwickelt: AcuLine, AcuChronic, AcuDNA, AcuStomach, AcuSpine, AcuKing, AcuOne, AcuMagic und AcuKnee. In Kombination angewendet, ergibt sich hier ein neuer, einmaliger Synergie-Effekt innerhalb der Akupunktur-Behandlung, der die Heilungschancen deutlich erhöht.

Die MAB-Pluspunkte:

1. Sie erhalten deutlich schnellere Ergebnisse

2. Sie sind in der Lage, wesentlich mehr Patienten zu helfen

3. Sie lernen, welche Methoden sie bei den verschiedenen Krankheiten anwenden und kombinieren können (Synergie-Effekt!)

Bisher wurden schätzungsweise mehr als 25 Millionen Behandlungen von den 5.500 Ärzten und anderen Gesundheitsfachkräften aus rund 50 Ländern durchgeführt, die mindestens einen oder mehrere MAB-Kurse absolviert haben.



Welche MAB-Kurse gibt es?



2-tägiger Augenakupunktur Kurs:

Der Kurs besteht aus der international bekannten Augenakupunktur nach Boel und dem Kurs in AcuNova, der ersten MAB-Methode. Die Entwicklung von AcuNova war übrigens der Grund dafür, warum die offene internationale Universität für Komplementärmedizin John Boel zum "Akupunkteur des Jahrhunderts" ernannt hat.



5-tägiger MAB-Kurs:

Ist offen für Teilnehmer, die den 2-tägigen Kurs oder AcuNova / Acupuncture 2000 Kurs absolviert haben. Auf dem 5-tägigen MAB-Kurs lernen diejenigen Kursisten, die den zweitägigen Crunch ab-solviert haben, die anderen neun MAB-Methoden.



7-tägiges MAB-Training:

Dieser Kurs besteht aus 2-Tages-und Fünf-Tage-Kursen und stellt tatsächlich eine komplette Aku-punktur-Ausbildung dar, bei der die Teilnehmer in nur einer Woche alle zehn MAB-Methoden erlernen, sowie die Augenakupunktur.



Weitere Informationen unter:

www.moderneakupunktur.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jutta Scheibe-Sørensen (Tel.: 0045-40 57 94 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 3171 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Akupunktur Universitetet lesen:

Akupunktur Universitetet | 20.12.2018

AcuNova - Akupunktur einmal anders

Der Mitstifter der dänischen Akupunktur-Union, John Boel, startete mit seinen Modernen Akupunktur-Methoden (MAB) Ende der 1990er Jahre eine Art Revolution und entwickelte einen völlig neuen Ansatz. Das Stichwort heisst: AcuNova - Akupunktur ohne Um...