Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DSC Unternehmensberatung und Software GmbH |

TEAG – Thüringer Energie AG setzt auf DSC Barzahlen-Framework

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kundenfreundliches Aufladen von Vorkasse-Zählern dank innovativer Lösungen


Im Rahmen der Produkte ThüringenStrom.vorkasse und ThüringenGas.vokasse ermöglicht die TEAG ihren Endkunden das Aufladen von Vorkasse-Zählern durch die Integration des DSC Barzahlen-Frameworks und die damit verbundene Anbindung des Zahlwegs Barzahlen der Cash Payment Solutions GmbH. Vorkasse-Kunden können bequem per Telefon oder Webportal einen Barcode mit dem gewünschten Guthaben für die Zähleraufladung erstellen und diesen an derzeit 12.000 Einzahlstellen in Deutschland bar bezahlen.



Das DSC Barzahlen-Framework sorgt hierbei für die durchgängige Prozessintegration in das Vertragskontokorrent der SAP-Branchenlösung (FI-CA, FS-CD, ...) und in Webportale, wie SAP Multichannel Foundation for Utilities. Innerhalb des SAP-Systems wird das Zahlsignal aus der Kasse des Einzelhändlers unmittelbar verarbeitet und der automatische Versand der Aufladung per SMS angestoßen.

Funktionsweise und Vorteile der SAP-Integration von Barzahlen im Vorkasse-Prozess veranschaulicht das Video Zahlscheinanforderung für Vorkassezähler der TEAG.

 

"Die Integration von Barzahlen über das DSC BZF-Framework ist für die TEAG ein weiterer Schritt bei unserem Bestreben, unseren Kunden durch Vorkassezähler die Kontrolle über ihre Energiekosten zu ermöglichen und offene Forderungen zu vermeiden oder abzubauen. Durch die 24/7-Verfügbarkeit des Webportals und die langen Öffnungszeiten im Einzelhandel bleiben unsere Kunden flexibel, und gleichzeitig wird unser Call-Center entlastet.

Die Lösung hat sich in der Praxis bereits bewährt und ist ein Schritt, die Digitalisierung zu einer nachhaltigen Kundenbeziehung, und damit für den Unternehmenserfolg, zu nutzen. Eine Ausweitung des Services über Barzahlen und das DSC BZF-Framework ist in Vorbereitung."

Jens Donat, Forderungsmanagement TEAG

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Winter (Tel.: 06203 6941-130), verantwortlich.


Keywords: Barzahlen, Vorkasse, Prepayment, SAP, Forderungsmanagement

Pressemitteilungstext: 174 Wörter, 1543 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: DSC Unternehmensberatung und Software GmbH

DSC - BEST PRACTICE FOR UTILITIES
Seit 25 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft

Seit Gründung der DSC Unternehmensberatung und Software GmbH beschäftigen wir uns ausschließlich mit der Einführung und Optimierung von IT-Systemen und Geschäftsprozessen sowie der Umsetzung gesetzlicher Anforderungen für die Versorgungswirtschaft.

Seitdem profitieren Versorgungsunternehmen europaweit von unserem Know-how und unserer Erfahrung.

Als langjähriger SAP Partner mit Recognized Expertise in den Bereichen Utilities und SAP CRM haben wir unsere Kompetenz in über 1.500 erfolgreichen Projekten unter Beweis gestellt. Mehr als 600 Kundeninstallationen zeugen zudem von der Qualität unserer Softwarelösungen.

Die Umsetzung neuer gesetzlicher Vorgaben und Marktanforderungen stellt Versorgungsunternehmen vor immer neue Aufgaben. Um die Anforderungen umzusetzen, bedarf es komplexer Anwendungen. Dank unserer hohen Expertise können wir auf neue Herausforderungen jederzeit kompetent und effektiv reagieren.

Mit 130 Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie einem Netzwerk aus namhaften Partnern ist DSC in der Lage, Ihnen sowohl eine umfassende IT-Beratung zu bieten als auch IT-Projekte jeder Größenordnung zu realisieren – und das mit 25 Jahren Branchenerfahrung.

LEISTUNGSSPEKTRUM
DSC ist ein führender IT-Dienstleister in der Versorgungswirtschaft. Wir bieten unseren Kunden, zu denen sowohl kleine und mittelständische Stadtwerke als auch Konzerne gehören, umfassende Beratungslösungen und innovative Software. Wir unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer IT-Systeme und Geschäftsprozesse im SAP-Umfeld.


BERATUNG
Als Beratungsunternehmen stehen wir unseren Kunden mit der Kombination aus langjähriger Erfahrung und umfangreichen Expertenwissen aus mehr als 1.000 erfolgreich umgesetzten IT-Projekten im SAP-Umfeld zur Seite. Wir erarbeiten für Ihre Geschäftsprozesse stets die optimale Lösung und haben dabei immer auch zukünftige Marktentwicklungen im Blick.
Unsere Leistungen umfassen:
- Durchführen von IT-Analysen
- Entwickeln von IT-Strategien
- Durchführen von Systemaudits und -reviews
- Einführung der SAP-Branchenlösung SAP for Utilities
- Entwicklung von Testlandschaften
- Optimierung bestehender Systeme
- Beratung zu aktuellen Themen und Anforderungen der Versorgungswirtschaft

SOFTWARE
In unserer Entwicklungsabteilung analysieren und realisieren wir individuelle Kundenanforderungen im Umfeld von SAP for Utilities. Schon frühzeitig haben wir uns z. B. mit Mobile Services, Web-basierten Anwendungen und Portallösungen befasst. Über 40 Mitarbeiter entwickeln Lösungen und unterstützen die Berater und unsere Kunden.
Die notwendige langjährige Erfahrung im Umgang mit SAP for Utilities sowie den zugehörigen Programmiersprachen (ABAP Objects, SAPUI5, JavaScript, HTML5, etc.), Entwicklungsumgebungen und -werkzeugen
(Business Add-Ins, User-Exits, NetWeaver Gateway Service Builder, CRM Web UI Component Workbench, Migrations-Workbench etc.) besitzen unsere Mitarbeiter ebenso wie umfassende Kenntnisse über den
Versorgermarkt mit seinen speziellen Anforderungen. Davon profitieren unsere Kunden, da hier Lösungen entstehen, die über den SAP-Standard hinaus gehen und diesen sinnvoll ergänzen, ohne ihn zu modifizieren.
Unsere Erfahrungen in der Versorgungswirtschaft bilden auch die Basis für Produktinnovationen:
Über 100 eigenentwickelte Zusatzlösungen erweitern SAP-Standardsysteme um notwendige Funktionalitäten zur Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung unter SAP for Utilities (IS-U, CRM, EDM, …).

DATENMIGRATION
Die Migration von Massendaten stellt hohe Anforderungen u. a. hinsichtlich Konzeption, Datenqualität, Performance, Transparenz und Datensicherheit. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet DSC einen umfassenden Migrationsservice mit ganzheitlichem Konzept, der Sie von der Analysephase bis zur erfolgreichen Produktivsetzung durch Ihr Migrationsprojekt begleitet.

DSC verfügt über umfangreiches Know-how zu SAP-Migrationen im Umfeld der Versorgungsindustrie. Von SAP-Einführungsprojekten über Unternehmensfusionen und Gebietsabgaben bis hin zu internationalen Großprojekten mit unterschiedlichen Altsystemen und mehreren Mio. Kunden haben wir bisher bereits über 70 Migrationsprojekte erfolgreich umgesetzt. Dabei wurden in diversen SAP for Utilities und SAP CRM-Projekten Daten sowohl im Stichtags- als auch im rollierenden Verfahren übernommen und u. a. mit SAP SLO Mehr-Systeme Modelle aufgebaut.
Im Zuge unserer langjährigen und umfangreichen Betreuung von Migrationsprojekten haben wir eigene Werkzeuge entwickelt, die nicht nur eine standardisierte Vorgehensweise ermöglichen sondern auch flexibel auf individuelle Anforderungen angepasst werden können. Jeder Schritt der Implementierungsphase wird durch diese praxiserprobten DSC-Werkzeuge unterstützt. Durch diese strukturierte Vorgehensweise bleibt der Projektablauf auch bei individuellen Anforderungen transparent, wodurch sich mögliche Projektrisiken jederzeit kontrollieren lassen.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DSC Unternehmensberatung und Software GmbH lesen:

DSC Unternehmensberatung und Software GmbH | 17.06.2019

Kundenbeziehungsmanagement aus der Cloud


DSC bietet kompetente Unterstützung bei der Planung und Umsetzung individueller Cloud-Strategien mit SAP C/4HANA. Unter Berücksichtigung von Unternehmensstrategie, Geschäftsprozessen und Organisationsstrukturen erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden eine passende und auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Implementierungsstrategie und Roadmap.   Die DSC-Cloud-Pakete mit vorkonfigurierten ...
DSC Unternehmensberatung und Software GmbH | 28.02.2019

Neue Online-Service-Portale bei REWAG


Eine einfache digitale Abwicklung der Vorgänge und die Prozessautomatisierung durch eine Backend-Integration sorgen nun für eine Reduzierung der Prozesskosten.   DSC übernahm im Projekt die komplette Prozessabwicklung von der Beratung über Design und Entwicklung bis hin zur Implementierung der Kundenserviceprozesse im neuen Online-Portal sowie die Backend-Integration in die SAP-Systeme der RE...
DSC Unternehmensberatung und Software GmbH | 19.02.2019

mobilcom-debitel GmbH setzt auf DSC Barzahlen-Framework


Zu diesem Zweck wurde das DSC Barzahlen-Framework und die damit verbundene Anbindung des Zahlwegs Barzahlen der Cash Payment Solutions GmbH integriert.   Kunden können somit bequem zu einer der derzeit 12.000 vorhandenen Einzahlstellen gehen, um mithilfe des im Mahnschreiben beiligenden Zahlscheins die offenen Forderungen bar zu bezahlen.   Das DSC Barzahlen-Framework sorgt hierbei für die du...