Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienprofi - www.medienprofi.org |

Webinar mit Ralf Schmitz - Die Steinzeit Affiliate-Marketing Strategie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ralf ist seit mehr als 11 Jahren erfolgreich im Online Marketing unterwegs und Affiliate Marketing ist sein Steckenpferd. Er ist quasi ein "Mammut" unter den Affiliate Marketern :-)

2000€, 5000€ oder 10.000€ pro Monat sind mit

Affiliate Marketing ohne Probleme möglich!



Wie? Das erklärt dir Ralf Schmitz in seinem

kostenlosen Webinar!



Hier kannst du sofort einen Platz reservieren





Ralf ist seit mehr als 11 Jahren erfolgreich im

Online Marketing unterwegs und Affiliate Marketing

ist sein Steckenpferd. Er ist quasi ein "Mammut"

unter den Affiliate Marketern :-)



Und darum verrät er dir auch in seinem neuesten

Webinar:



- Ralf Schmitz' Steinzeit Affiliate Marketing Strategie,

mit der du problemlos 2000€, 5000€ oder 10.000€ pro Monat

verdienst



- Wie du dir mit der Steinzeit Methode - ohne eigenes

Produkt - seriös ein dauerhaftes monatliches passives

Einkommen aufbaust



- wie Ralf's Teilnehmer in kürzester Zeit einen Tagesverdienst

von 1.411,62€ mit Affiliate Marketing erreichen



und vieles mehr!



Achtung! Die Webinare von Ralf sind heiß begehrt

und die Anzahl der Plätze ist aufgrund der Technik limitiert.



Darum sichere dir jetzt kostenlos einen Platz für

das Webinar mit Ralf!



Hier einen Platz reservieren





Wenn du (auch ohne eigenes Produkt) ein erfolgreiches

Online Business auf die Beine stellen möchtest, dann ist

dieses Online Training ein absoluter Pflichttermin

für dich!



Sichere dir am besten jetzt sofort einen der heiß begehrten

Plätze!



Hier kostenfrei einen Platz sichern



Joschi Haunsperger, der Organisator des OMKO ist eigentlich Journalist. "Ich habe eigentlich schon alles gemacht", erzählt der Medienprofi. "Ich war im Laufe meines Lebens schon Bauarbeiter, Landschaftsgärtnerhelfer, Straßenbauer und Lagerarbeiter, habe neben einer begonnenen Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann, auch noch eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten in meiner Heimatgemeinde gemacht." Dazu kamen anschließend zwei Zusatzstudien, die Joschi Haunsperger in jungen Jahren gemacht hat. Er hat sowohl sein Studium zum Verwaltungsfachwirt als auch sein zweites zum Journalisten abgeschlossen. Und daher musste er sich entscheiden, in welche Richtung sein weiterer beruflicher Lebensweg führen sollte. Für Joschi Haunsperger keine Frage: Er war nie der Bürokrat, der Verwaltungsmann, der Formulare ich achtfacher Ausfertigung zuerst fertigen und dann bearbeiten und auch noch ablegen muss. Nein, das war nicht seine Berufswelt. Und daher war sein weiterer Berufsweg eigentlich schon vorgegeben. Denn neben seiner Verwaltungsarbeit hatte Joschi Haunsperger schon immer mit Medienarbeit zu tun. Das ganze sowohl neben- als auch hauptberuflich. "Zuerst habe ich als Journalist für diverse Medien gearbeitet. Ich war schon für Tages-, Wochen und Monatszeitungen tätig", erinnert sich der OMKO-Organisator. Danach arbeitete der "Tausendsassa" für Monatsmagazine, einen Fernsehsender und eine Radiostation. Auch selber gab er jahrelang eine eigene Zeitung heraus. Irgendwann wechselte er die Seiten und verstärkte sein Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit. Er war sogar über 15 Jahre Pressesprecher eines mittelständischen Unternehmens mit über 3000 Mitarbeitern. Aber letztlich kam es wie es kommen musste. Sein ganzes Herzblut fließt eigentlich für das Onlinemarketing. Irgendwann setzte sich der "Urbayer" mit seinem Kollegen und mittlerweile sehr guten Freund Ralf Schmitz zusammen und beschlossen den OMKO, den Onlinemarketingkongress zu organisieren. "Als mir Ralf nach den Affilidays 2018 mitteilte, dass er nun diese geniale Veranstaltung zum letzten Mal organisiert hat, war ich zuerst traurig. Schließlich war es echt genial, was Ralf da aufgezogen hat", denkt Joschi Haunsperger zurück. Aber nach und nach kamen die beiden Freunde überein, den OMKO ab 2018 jährlich durchzuführen. Für den Ingolstädter war es klar, die Veranstaltung, die Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zusammenholen sollte im Herzen Bayerns stattfinden soll. Und hier kam ihm auch sein Organisationstalent zugute. Mit der Hilfe von Affiliatekönig Ralf Schmitz wurde ein Kongress etabliert, der wohl als einer der besten Onlinemarketingveranstaltungen in den Terminlisten der Top-Größen der Branche auftaucht.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Joschi Haunsperger (Tel.: 0178 8741845), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 621 Wörter, 4963 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienprofi - www.medienprofi.org lesen:

Medienprofi - www.medienprofi.org | 04.01.2019

Das schwarze Gold des Walter Gefäll ist der Kaffee


Das ist seine Geschichte: Walter Gefäll eröffnete 2007 seinen Kaffeehandel. Zuerst neben seinen Sportgeschäft, und als er dieses 2018 im Frühjahr verkauft hat, voll konzentriert und fokussiert nur noch auf dieses Business. "Kaffee ist mehr als nur ein morgentlicher Muntermacher - Kaffee ist Emotion, Kaffee ist Leidenschaft.", weiß der passionierte Händler des "schwarzen Goldes". Er weiß ge...
Medienprofi - www.medienprofi.org | 27.12.2018

Endlich Schluss mit Hoffnungsmarketing


Ich verstehe wirklich, wenn du genervt bist von dem nächsten "neuesten Webinar mit der Wunderpille, mit der man mit Laptop am Strand liegt und ohne zu arbeiten Geld verdient.." Das nervt tierisch und es entspricht auch garantiert nicht der Wahrheit! Aber wenn du trotzdem ein erfolgreiches Online Business auf- bauen möchtest und bereit bist dafür 6 Schritte zu gehen, dann solltest du das Web...
Medienprofi - www.medienprofi.org | 27.12.2018

So kann man echt genial verdienen - kostenfreie Infos


Faulheit bekommt in diesem Fall eine andere Bedeutung. Faulheit heißt nicht, auf der Coach zu sitzen und nichts zu tun. Faulheit heißt auch nicht, sich für die Ziele einzusetzen, sondern in diesem Fall heißt Faulheit... …die Dinge so zu machen, dass man mit geringstem Aufwand die bestmöglichen Ergebnisse rauszieht. Zack - Das klingt nach unserem Modell. Denn sind wir ehrlich. Wollen wir...