Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mendix |

Mendix gibt das weltweit größte und wichtigste Low-Code Event bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bei der globalen Konferenz kommen über 3.000 IT-Experten und Führungskräfte zusammen, um digitale Innovations- und Transformationsinitiativen voranzutreiben


Boston und Rotterdam, 8. Januar 2019Mendix, Global Leader in der Entwicklung von Low-Code Enterprise-Apps, gab heute bekannt, dass die Mendix World 2019 vom 16. bis 17. April in Euro            pas Veranstaltungshalle Ahoy Rotterdam stattfinden wird.

 

Die Mendix World 2019 ist die führende globale Veranstaltung für alle, die sich mit der Entwicklung von Low-Code-Anwendungen und digitalen Innovationen befassen. Über 3.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt werden sich im April in Rotterdam treffen, um aus erster Hand zu erfahren, wie moderne Low-Code App-Entwicklung die Zusammenarbeit von Business und IT entscheidend verändert und zu einem Innovationstreiber im Unternehmen wird.

 

Wachstumsmarkt Low-Code Entwicklung – Schub für Digitalisierung

 

Die Teilnehmer erhalten exklusive Einblicke von Entscheidern aus dem Business- und IT-Bereich, die ihre Leidenschaft für Innovationen teilen, geschäftskritische moderne Enterprise-Anwendungen entwickeln – und das in einem Bruchteil der bisherigen Zeit. Renommierte Analysten und führende Experten bieten den Blick in die Zukunft: Bei Konferenz-Tracks zum Thema Technologietrends, in Form von innovativen Case Studies und Best Practices für die digitale Transformation. Daneben erhält die Mendix Entwickler-Community Zugang zu praxisorientierten Schulungen, Zertifizierungen und Demos der Mendix-Plattform. Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer der Mendix Hackathon, bei dem die innovativste App designt, entwickelt und prämiert wird sowie eine Reihe von Networking-Veranstaltungen, welche den Austausch mit anderen Mendix-Nutzern ermöglichen.

 

„Die enorm starke Nachfrage nach Low-Code-Entwicklung zeigt, dass die digitale Transformation auf niemanden wartet. Unternehmen, die auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, haben in der Low-Code-Strategie den Schlüssel zum Erfolg erkannt“, sagt Derek Roos, CEO und Mitbegründer von Mendix. „Die Mendix World 2019 wird die Teilnehmer dazu inspirieren, ihre Zukunft digital neu auszurichten – ausgestattet mit dem Wissen und der Motivation, das volle Potenzial ihres Unternehmens auszuschöpfen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und unvergessliche Mendix World."

 

Um sich für die Konferenz anzumelden, besuchen Sie:  https://www.mendix.com/mendix-world.

Twitter-Hashtag: #MXworld19

 

 

 

Über Mendix

Mendix, der weltweit führende Anbieter von Low-Code-Lösungen, verändert die Welt der Software- und Anwendungsentwicklung, indem Business- und IT-Teams zusammengebracht werden, um schnell und kollaborativ robuste und moderne Anwendungen für Unternehmen zu entwickeln. Die Mendix-Plattform adressiert direkt den weltweiten Mangel an Softwareentwicklern und bezieht Business und IT von Anfang an und während des gesamten Entwicklungs- und Bereitstellungsprozesses ein.

Mendix ist von Top-Analysten wie Forrester als „Leader" anerkannt und unterstützt Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen und Branchen durch Erstellung, Verwaltung und Verbesserung von Apps in beispielloser Geschwindigkeit. Mehr als 4.000 innovative Unternehmen nutzen die Plattform von Mendix, um Geschäftsanwendungen zu schaffen, die ihre Kunden begeistern und die betriebliche Effizienz verbessern.

 

Werden Sie Teil der Mendix-Community auf LinkedIn und Twitter. Beginnen Sie kostenlos mit dem Erstellen von Apps unter signup.mendix.com.

 

 

Pressekontakt DACH-Region

 

Moritz Wolff / Julia Rohrbach / Oliver Sturz

Harvard Engage! Communications

Tel: +49 89 53 29 57 37

Email: mendix@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Moritz Wolff (Tel.: +49 89532957 0), verantwortlich.


Keywords: Mendix, Mendix World, Low-Code, Siemens, App-Entwicklung, Rotterdam

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 5284 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mendix

Mendix, Siemens-Tochter und weltweit führend in der Entwicklung von No-Code/Low-Code-Anwendungen für Unternehmen, erfindet die Art und Weise, wie Anwendungen im digitalen Unternehmen erstellt werden, grundlegend neu. Mit der Mendix No-Code/Low-Code-Plattform können Unternehmen ihre digitalen Prozesse optimieren ("Make with More"), indem sie ihre Entwicklungsfähigkeiten erweitern. Engpässe bei der Softwareentwicklung lassen sich überwinden, indem sie Anwendungen mit umfassenden, nativen Erfahrungen entwickeln, die smart, proaktiv und kontextabhängig sind ("Make it Smart"). Die Mendix-Plattform unterstützt Unternehmen dabei, ihre Kernsysteme zu modernisieren und große Anwendungsportfolios aufzubauen, um ein kontinuierliches Geschäftswachstum gewährleisten ("Make at Scale"). Die Mendix-Plattform wurde entwickelt, um die intensive Zusammenarbeit zwischen Business- und IT-Teams zu fördern und die Anwendungsentwicklungszyklen drastisch zu verkürzen, während gleichzeitig die höchsten Sicherheits-, Qualitäts- und Governance-Standards eingehalten werden - kurz gesagt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, selbstbewusst in ihre digitale Zukunft zu starten. Getreu dem Motto "Go Make It" wird die Mendix-Plattform bereits von mehr als 4.000 führenden Unternehmen weltweit eingesetzt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mendix lesen:

Mendix | 18.12.2018

Mendix von Gartner als „Customer Choice 2018“ im Bereich Enterprise High-Productivity Applications ausgezeichnet


  Boston/Rotterdam, 18. Dezember 2018 – Mendix, eine weltweit führende Entwicklungsplattform von Low-Code Enterprise-Apps, gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit einer Gesamtwertung von 4.5 in den Gartner Peer Insights Customer’s Choice 2018 in der Kategorie „Enterprise High-Productivity Application as a Service“ aufgenommen wurde.* Diese Auszeichnung durch die Nutzer der Plattform ...