Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Turba GmbH |

Bürokauffrau mit Handikap sucht Arbeitgeber

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Diakovere Annastift ist auf der Suche nach freien Stellen für frisch Ausgebildete in über 30 verschiedenen Berufen


http://www.turba-personal.de

Von vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen ist immer wieder zu hören, die Auftragsbücher seien voll, aber es fehle an Beschäftigten, um diese Arbeiten auszuführen. Der Arbeitsmarkt sei gerade von jüngeren Fachkräften geradezu leergefegt.

Vielen Arbeitgebern ist gar nicht bekannt, dass im Diakovere Annastift in Hannover Auszubildende in bis zu 40 Berufen ausgebildet werden. Nicht nur im Büro, sondern auch in der Pflege, in der Hauswirtschaft, im Lager oder im Einzelhandel, im Gartenbau, in der Metallbearbeitung, in der Zweiradmechanik, in Maler-, Elektrik- und Elektronikberufen sowie bei der Herstellung und beim Servieren von Speisen und Getränken würden insgesamt zurzeit 330 junge Menschen ausgebildet.

"Diese Auszubildenden haben zwar eine anerkannte Behinderung, die sich aber im Alltag und bei einem angepassten Einsatz überhaupt nicht auswirkt", erklärt Jobcoach Roman Jaenisch.

Beispielsweise suche er zurzeit ein Arbeitsplatz für eine fertig ausgebildete Bürokauffrau für den betrieblichen Innendienst. Ihr Handicap bestünde darin, dass sie nach einem schweren Verkehrsunfall nicht mehr richtig sprechen könne. Dagegen erreichte sie in den Themenbereichen Buchführung und betriebliche Organisation überdurchschnittlich gute Zensuren. Ein wichtiger Vorteil sei auch, dass sie englischsprachige Korrespondenz sehr gut verstehen und bearbeiten könne.

"Sie ist sehr motiviert und einsatzbereit und würde nicht zuletzt von der Agentur für Arbeit mit einer längerfristigen Förderung unterstützt werden. Sie ist sozusagen ein "Schnäppchen", schmunzelt Jobcoach Roman Jaenisch.

Auch in den absolvierten Praktika habe sie sehr gute Zeugnisse erhalten und wäre gerade in einem flexiblen, mittelständischen Unternehmen eine wertvolle Mitarbeiterin für den Innendienst.

Das Einzige, was sie aufgrund ihrer Behinderung nicht machen kann, ist telefonieren. Dafür könnte sie andere Beschäftigte von dem vielfach ungeliebten "Papierkram" entlasten. Bei einem Vorstellungsgespräch stellt sie gerne einmal ihre Fähigkeiten unter Beweis.

Nähere Informationen zum Thema Auszubildende mit Handikap gibt es zum einen auf der Homepage www.Annastift-Berufsbildungswerk.de , per E-Mail: Roman.Jaenisch@diakovere.de oder per Telefon bei Jobcoach Roman Jaenisch Tel.: 0511 8603-668 oder per Handy: 0163-9788 300 Kontakt
Turba GmbH
Roman Jaenisch
Auf den Pohläckern 9
31275 Lehrte
05132 88888-0
05132 88888-1
info@turba-personal.de
http://www.turba-personal.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roman Jaenisch (Tel.: 05132 88888-0), verantwortlich.


Keywords: Roman Jaenisch, Jobcoach, Turba GmbH, Annastift, Kurt-Gruppe, Bürokauffrau, Hannover

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 2880 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Turba GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Turba GmbH lesen:

Turba GmbH | 21.12.2018

Auszubildende und Fachkräfte aus dem Annastift sammeln praktische Erfahrungen

"Wer heute in Hannover motivierte Auszubildende und angehende Fachkräfte sucht, sollte sich mit dem Diakovere Annastift in Verbindung setzen", empfiehlt Jobcoach Roman Jaenisch. Dort werden zurzeit über 300 Auszubildende in 40 Berufen auf das Beruf...