Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PrimeEnergy Cleantech SA |

PrimeEnergy Invest SA - Rendite mit der Kraft der Sonne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Obligationsanleihe erfolgreich zurückgezahlt


Die erste Obligation (Tranche A) der Gruppe PrimeEnergy über eine Laufzeit von 7 Jahren (vom 01.09.11 bis zum 30.08.18) wurde erfolgreich zurückgezahlt. Sie belief sich auf einen Betrag von CHF 6.000.000.--. Die Ausschüttungsrendite betrug 4,75 %. Damit beweist Prime Energy Cleantech SA ihre Vertrauenswürdigkeit für umweltbewusste Investoren. Khalid Belgmimi, CEO, und Laurin Fäh, Verwaltungsratspräsident, erläutern den Stellenwert von GREEN BONDS.

Die erste Obligation (Tranche A) der Gruppe PrimeEnergy über eine Laufzeit von 7 Jahren (vom 01.09.11 bis zum 30.08.18) wurde erfolgreich zurückgezahlt. Sie belief sich auf einen Betrag von CHF 6.000.000.-- Die Ausschüttungsrendite betrug 4,75 %.

Khalid Belgmimi, CEO der Gruppe, ist stolz darauf, dass über zwei Drittel der Investoren in eine neue Obligation wiederangelegt haben. Belgmimi: "Dank der Investoren führen wir unsere Mission, neue Solarprojekte zu finanzieren, verstärkt weiter. Das Vertrauen der Kunden beweist, dass grüne Obligationen beliebt sind und die PrimeEnergy Cleantech SA ein verlässlicher Partner ist! GREEN BONDS gewinnen an Wert auf der ganzen Welt."

2018 war ein Rekordjahr in der Erzeugung grünen Stroms. "Deutschland hat es richtig gemacht", erklärt Laurin Fäh, Verwaltungsratspräsident der Prime Energy Cleantech SA. "Als weltweit erster der Branche der erneuerbaren Energien hat Deutschland im vergangenen Mai einen neuen Rekord aufgestellt. Die Sonneneinstrahlung hat es den Photovoltaikanlagen ermöglicht, mehr als ein Drittel des nationalen Stromverbrauchs zu liefern."

Das Jahr 2018 war leider auch ein Rekordjahr bei den Auswirkungen des Klimawandels. Die CO2-Menge in der Atmosphäre erreichte einen Spitzenwert. Die daraus resultierenden klimatischen Veränderungen waren für jedermann erkennbar. Investments, die zu einer CO2-Einsparung führen, verdienen Priorität. Dass sie rentabel ausfallen, ist für verantwortungsbewusste Investoren ein Glücksfall.

Nach der Einschätzungen von Laurin Fäh wird die PrimeEnergy Cleantech SA schlussendlich eine Steigerung ihres Umsatzes um 15 bis 20 % verzeichnen. Die vom technischen Leiter, Julien Destre, neu gebauten und betriebenen Photovoltaikanlagen stärken dieses Wachstum. Zudem waren die Klimabedingungen für das Jahr 2018 ausgezeichnet.

Khalid Belgmimi: "Mit Ihrer Investition werden wir unser erstes Ziel erreichen: eine Produktionsleistung von 100 MW Nennleistung!" Firmenkontakt
PrimeEnergy Cleantech SA
Fäh Laurin
Ringstrasse 9
4123 Allschwil
+41 61 485 12 21
info@prime-energy-cleantech.ch
https://www.prime-energy-cleantech.ch


Pressekontakt
Edgar Gass Communication
Edgar Gass
Innere Margarethenstr. 5
4051 Basel
+41 61 204 47 15
edgar.gass@gmail.com
http://www.edgar-gass-communication.com/

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fäh Laurin (Tel.: +41 61 485 12 21), verantwortlich.


Keywords: Laurin Fäh, Khalid Belgmimi, PrimeEnergy

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2913 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PrimeEnergy Cleantech SA


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema