Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Der Fall St. Josef - eine Greiwske Spökenkiekerie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eine Glaubensgemeinschaft nimmt in Claude LeRouges Kriminalroman "Der Fall St. Josef" eine gottgegebene Verkündung nicht mit dem üblichen Kopfnicken an.

Im Münsterland wurde jeder Stadtteil nach einer katholischen Kirche benannt. Die Anzahl der Kirchenbesucher hat in den letzten Jahren stetig abgenommen. Verliert eine Kirche dadurch ihre Daseinsberechtigung? Kann man sie einfach abreißen? Denn wird nun eine Kirche abgerissen, verliert dieses Viertel auch einen Teil seiner Identität. Plötzlich ist das Kirchengebäude mehr als ein Gotteshaus, es ist auch Heimat.



Die St. Josef Kirche hat Platz für 400 Gläubige. Doch seit einiger Zeit nehmen gerade mal 30-40 Leute an den Gottesdiensten teil. Daher wird entschieden, die Kirche abzureißen und eine Kleinere zu bauen. Bei den Kirchengängern kommt diese Ankündigung gar nicht gut an. Der vorliegende Kriminalroman "Der Fall St. Josef" basiert auf dieser wahren Begebenheit. Die Charaktere und deren Handlungen sind jedoch frei erfunden. Die Geschichte selbst spielt im Münsterland. Die Leser erfahren in LeRouges Roman mehr über den Widerstand gegen diese Entwicklung. Denn manche Einwohner wollen den Abriss nicht einfach hinnehmen - und sorgen damit für jede Menge Aufregung und Lesespaß.



"Der Fall St. Josef" von Claude LeRouge ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-0416-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2059 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 25.03.2019

Norbert Wickbold: Denkzettel 5 - humorvolle und nachdenkliche Texte zum Thema "Ich"

Der Band "Norbert Wickbold: Denkzettel 5" ist bereits die fünfte "Staffel" der kurzweiligen und abwechslungsreichen Reihe. Im neusten Streich dreht sich alles rund um das menschliche Ich. Die Leser werden darin zum Nachdenken über das eigene Ich an...
tredition GmbH | 25.03.2019

Das Imperium Maga - neuster Streich der Fantasie-Reihe voller Mysterien, Magie und einem verborgenes Reich

Jeanne dachte, dass ihr Leben sich nun endlich beruhigen würde, doch es gerät erneut aus dem Gleichgewicht als ihr geliebter André, ihre Makra, die sie in ihrem Schlafgemach verborgen hielt, erblickt. Leider gibt es eine alte Prophezeiung, die bes...
tredition GmbH | 25.03.2019

Abenteuer im Kopf - fantasievolle Traumreisen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Es geschehen seltsame Dinge auf den Seiten des Buches "Abenteuer im Kopf" von Emily Grothe. Verbrechen werden begangen und Träume suchen die Nächte heim. Es gibt in ihrem Buch keine Grenzen. Die einzige Voraussetzung für die Lektüre ist, dass die...