Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BNI® Südbayern |

BNI: mehr als 27Millionen Euro zusätzlicher Umsatz beim Morgenkaffee für Münchner Unternehmer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


- 250 Mitglieder tauschen 9000 Empfehlungen aus - Unternehmer öffnen sich gegenseitig Türen - Wöchentliches Frühstück ersetzt Kaltakquise

Der frühe Vogel fängt den Umsatz, wie die engagierten Unternehmerinnen und Unternehmer im BNI-Netzwerk feststellen. Einmal in der Woche treffen sich 250 Mitglieder in 11 Teams, um sich beim Frühstück auszutauschen, neu Kontakte zu knüpfen und Beziehungen zu pflegen. "2018 hat sich BNI in München hervorragend entwickelt, unsere engagierten Unternehmer haben ihren Umsatz gegenüber 2017 erneut steigern können", berichtet Michael Morgott, BNI Exekutivdirektor für Südbayern stolz. Er ergänzt: "Wir wollen noch weiterwachsen. Persönliche Kontakte sind die beste Möglichkeit, nachhaltige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Und diese Chance wollen wir möglichst vielen Unternehmerinnen und Unternehmern in und um München bieten."



Nie wieder Kaltakquise



Einen Fuß in die Tür bei neuen Kunden zu bekommen funktioniert am besten über persönliche Empfehlungen. Diese werden gut vorbereitet: Der Empfänger der Empfehlung weiß genau, wo seinen möglichen neuen Kunden der Schuh drückt. Und der Kunde rechnet mit dem Anruf seines Problemlösers. Eine derart reibungslose Kontaktanbahnung gelingt, wenn Profis am Werk sind: sie hören zu, sind gut, in dem was sie anbieten, und verlässlich, was die Umsetzung angeht. Der Grundstein für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung ist gelegt.



Frühstück mit Struktur



BNI ist ein internationales Unternehmernetzwerk für Geschäftsempfehlungen mit derzeit 8.600 Unternehmerteams in mehr als 70 Ländern weltweit. In München sind momentan über 250 Mitglieder in elf Unternehmerteams aktiv. Sie treffen sich einmal pro Woche um sieben Uhr zum Businessfrühstück. Dabei haben Mitglieder und Gäste die Möglichkeit, sich in maximal einer Minute kurz vorzustellen und mitzuteilen, welchen Kontakt sie suchen. In den klar strukturierten Treffen geht es vor allem darum, Beziehungen aufzubauen und qualifizierte Geschäftsempfehlungen weiterzugeben. Die Frühstücke laufen weltweit nach dem gleichen Schema ab. Gäste sind in jedem Team gerne gesehen. Ein kurzer Anruf oder eine Mail genügt.



Wer gibt, gewinnt



9.212 KMU aufgeteilt auf 50 Regionen arbeiten derzeit in Deutschland in 325 Unternehmerteams zusammen und haben im letzten Jahr 618 Millionen Euro zusätzlichen Umsatz mit dem BNI-Netzwerk erwirtschaftet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Morgott (Tel.: Tel: 089 23 51 55 75 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2756 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BNI® Südbayern lesen:

BNI® Südbayern | 14.02.2019

12. Internationale Netzwerkwoche in München - richtig netzwerken


Im Rahmen der Internationalen Netzwerkwoche boten das Business Network International BNI®, Region Südbayern, und der Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft BVMW 100 Unternehmerinnen und Unternehmern die Bühne, sich kennenzulernen und ins Geschäft zu kommen. Robert Spengler, Redner und Coach, gab Tipps für den starken Auftritt und spendet sein Honorar. 100 Unternehmerinnen und Untern...
BNI® Südbayern | 15.01.2019

BVMW und BNI - 7.2.2019 - Netzwerkabend mit Menschengewinner Robert Spengler - Erlöse werden gespendet


150 Mitglieder aus zwei gestandenen Netzwerken bei einem bayerischen Buffet, wertvolle Impulse zum Netzwerken vom Menschengewinner Robert Spengler - das bietet der Internationale Netzwerktag am 7. Februar in München im Rahmen der 12. Internationalen Netzwerkwoche (INTERNATIONAL NETWORKING WEEK®). Das Business Network International BNI® und der BVMW Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaf...
BNI® Südbayern | 09.01.2019

BNI: mehr als 16 Millionen Euro zusätzlicher Umsatz für Augsburger Unternehmer


"2018 hat sich BNI in Augsburg hervorragend entwickelt, unsere engagierten Unternehmer haben ihren Umsatz gegenüber 2017 um mehr als 20 Prozent steigern können", berichtet Oliver Trustaedt, BNI Exekutivdirektor für Südbayern stolz die Zahlen vom 1.1.2018 bis zum 31.12.2018 "Wir wollen noch weiter wachsen. Persönliche Kontakte sind die beste Möglichkeit, nachhaltige Geschäftsbeziehungen aufz...