Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH |

Forschungsergebnisse liefern wertvolle Hinweise zur Weiterentwicklung webbasierter Publishing-Technologien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wie die Ergebnisse angewandter Forschung Einfluss auf ein Produkt haben, zeigt eine Zusammenarbeit der Hochschule der Medien, Stuttgart, mit der MarkStein Software GmbH, Darmstadt


Bereits im Sommersemester 2017 haben Studierende die Aufgabe von der MarkStein Software GmbH erhalten, für eine innovative Softwareentwicklung einen Usability-Test zu konzipieren und durchzuführen. Das Unternehmen entwickelt das Multi-Channel Publishing-System...

Darmstadt, 18.01.2019 (PresseBox) - Bereits im Sommersemester 2017 haben Studierende die Aufgabe von der MarkStein Software GmbH erhalten, für eine innovative Softwareentwicklung einen Usability-Test zu konzipieren und durchzuführen. Das Unternehmen entwickelt das Multi-Channel Publishing-System tango media, das von namhaften Medienhäusern wie dem Handelsblatt, der WirtschaftsWoche und der Stiftung Warentest zur Produktion ihrer Publikationen in Print und Online eingesetzt werden. In der aktuellen Entwicklung ging es darum, das bisherige Softwareangebot durch eine Web-Anwendung zu ergänzen, die es dem Nutzer ermöglicht, mittels Browser von überall her frei gestaltete anspruchsvolle Print-Layouts erstellen und bearbeiten zu können.

Die Studierenden des Masters Crossmedia Publishing & Management unter der Leitung von Prof. Christof Seeger haben sich dabei die Frage gestellt, wie sich webtechnologisch bedingte Eigenheiten der Oberfläche der neuen Software auf die Bedienbarkeit und Nutzerfreundlichkeit auswirken. Dazu wurde ein Usability-Experiment aufgesetzt, in dem die Testpersonen bestimmte Layout-Aufgaben lösen sollten. Dabei wurde untersucht, wie lange die Probanden zur Lösung der Aufgaben benötigten und welche Äußerungen sie während der Problemlösung tätigten. Durch den Einsatz von Eye-Tracking-Methoden konnten zudem auch Anhaltspunkte zur intuitiven Bedienbarkeit und zur Navigation gegeben werden. Alle Ergebnisse wurden den Softwareentwicklern zur Verfügung gestellt.

In das neue Programmrelease tango media 5.3, das Anfang Januar erschien, sind die Erkenntnisse der Studie eingeflossen. Geschäftsführer Michael Stühr von MarkStein Software sagt dazu: „Wir konnten durch die Zusammenarbeit mit der Hochschule der Medien wertvolle Hinweise erhalten. Die Anregungen aus der Studie wurden vor dem Hintergrund einer besseren Bedienbarkeit konsequent umgesetzt, auch wenn wir dazu einige technische Herausforderungen zu meistern hatten. Mit MarkStein Web-Layout bieten wir das erste vollständig webbasierte DTP-Tool am Markt an.“

Studiendekan Prof. Christof Seeger freut sich über diese Nachricht und sieht sich in seiner Überzeugung bestätigt: „Gerade als Hochschule für angewandte Wissenschaften haben wir die Möglichkeit, konkrete Forschungsprojekte mit Praxisbezug zu realisieren und unsere Studierenden direkt in die Projekte einzubinden. Es ist auch eine schöne Bestätigung für unsere Studierenden, wenn ihre Arbeit auf diese Weise eine Wertschätzung erfährt.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2748 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH lesen:

MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH | 05.03.2019

Preisgünstige Lösung für fortgeschrittenes Publizieren


Darmstadt, 05.03.2019 (PresseBox) - Seit kurzem arbeiten die beiden Print- und Digitalprofis eng zusammen, so dass MarkStein Software in seiner DTP-Lösung MarkStein Publisher Workgroup Edition eine direkte Schnittstelle zu den digitalen Distributionswegen von PressMatrix integriert hat. Texter und Grafiker können damit an Zeitschriften, Flyern und Broschüren gemeinsam arbeiten. Wenn die Publika...
MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH | 22.01.2019

Neues DTP-Programm für Arbeitsgruppen


Darmstadt, 22.01.2019 (PresseBox) - Das neue DTP-Programm MarkStein Publisher Workgroup Edition der MarkStein Software GmbH, Darmstadt, verbindet Teams von Textern und Grafikern bei der crossmedialen Medienproduktion. Die Zusammenarbeit erfolgt über die Cloud (z.B. Dropbox oder Drive). Texte und Layouts können getrennt an unterschiedlichen Orten bearbeitet werden.Neben den kollaborativen Funktio...
MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH | 30.07.2014

DTP-Software tango solo ist jetzt Freeware


Darmstadt, 30.07.2014 - Mit der Software tango solo Private Edition lassen sich alle Arten von Drucksachen wie Flyer, Broschüren und Werbemittel erstellen. Dipl. Ing. Stephan Sprang aus der Softwareentwicklung: "Insbesondere eignet sich das Programm auch zur Gestaltung von Büchern und E-Books. Ohne Nachbearbeitung lassen sich mit tango solo die E-Book-Formate EPUB und Kindle erzeugen."Für profe...