Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Kompakte Seminare zum Thema Qualitätsmanagement HDT Berlin

Von Haus der Technik e.V.

 

Kosten- und zeitsparend agieren!

 

 

 

In der Weiterbildung „Ausbildung zum Beauftragten für Qualitätsmanagement (QMB)“ am 21.01. - 23.01.2019 und am 13.05. - 15.05.2019 in Berlin wird vermittelt, dass das ganzheitliche Qualitätsdenken notwendig ist und entsprechendes Können und Wissen eines QMB erfordert. Integriertes Managementsystem nach ISO 9001 + ISO 45001 + ISO 14001 + DIN 50001 + BGVR findet am 30.01. - 01.02.2019 und am 22.05. - 24.05.2019 in Berlin statt. In drei Seminartagen erlernen die Teilnehmer, wie man Synergien durch gleichartige Prozesse in Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit bewerkstelligt. Am 04.02. - 06.02.2019 findet in Essen die Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 inklusive Prüfung und Zertifikat statt. Inhalte der Kompakt-Weiterbildung sind: Energiemanagementsystem, Beurteilung energetischer Aspekte, integrative Aspekte von Energie- und Umweltmanagementsystemen (DIN EN ISO 14001) und SpaEfV sowie Energieeinsparpotentiale. Ein weiterer Termin ist am 06.05. - 08.05.2019 in Berlin. Die Ausbildung zum Informationssicherheitsmanagementbeauftragten (ISMS - Beauftragter) Inclusive Prüfung ISMS wird am 11.02. - 13.02.2019 und am 27.05. - 29.05.2019 in Berlin durchgeführt.

 

Neu im Berliner Programm ist die Auditorenausbildungein Basisseminar am 01.04. - 02.04.2019.  Angesprochen sind hier Führungskräfte und Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen, die sich mit der Thematik Qualitätsaudit beschäftigen oder ein Qualitätsmanagement-System aufbauen wollen.

 

 

 

Information:

 

Nähere Informationen zu der Weiterbildung finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter www.hdt.de

 

 

23. Jan 2019

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch (Tel.: 030 39493411), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2523 Zeichen. Artikel reklamieren

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Foren für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 4

Weitere Pressemeldungen von Haus der Technik e.V.


09.07.2021: Essen, 09.07.2021 (PresseBox) - Die Diskussion rund um die Sicherheit von Elektrofahrzeugen reißt nicht ab. Befeuert wird sie (Wortwitz nicht beabsichtigt) von den vielen, teilweise spektakulären Fotos von brennenden E-Autos und von Schlagzeilen nach dem Schema „Modell XYZ komplett ausgebrannt“. Steigerungen von Klickzahlen dürften sich so erreichen lassen, in der Sache selbst ist all das wenig erhellend. Die schwelende Verunsicherung führte in einigen Städten bereits dazu, dass das Abstellen von Elektrofahrzeugen in Tiefgaragen untersagt wurde.Entwarnung für Insassen aber größere ... | Weiterlesen

Haftung von Meistern im Betrieb – Rechtsfallen verhindern

Wie handelt der Meister rechtssicher?

01.03.2019
01.03.2019: Essen, 01.03.2019 (PresseBox) - Vom 26.-27.03.2019 findet das Seminar „Haftung von Meistern“ im Haus der Technik in Essen statt. Geleitet wird das Seminar von dem Donato Muro, der eine Vielzahl an Qualifikationen im Bereich des Arbeitsschutzes besitzt sowie der Rechsanwältin Katharina Janzen.Im Rahmen des 2-tägigen Seminars wird Ihnen vermittelt, wie Sie sich als Meister im Berufsalltag sicher und rechtskonform verhalten. Aufgebaut wird das Seminar auf den Grundlagen der Meisterausbildung. Im Seminar werden unter anderem folgende Themen behandelt:Umwelt- und ArbeitsrechtArbeits-, Umwelt-... | Weiterlesen

23.01.2019:   „Wer das Jahr nicht unnütz verstreichen lassen will, sollte früh anfangen!“ sagte Wolfgang von Goethe. 2019 gestaltet Haus der Technik viele Seminarangebote, die den Themenbereich der Eisenbahner und Zulieferer tangieren. Ende Januar 2019 planen wir: Prozessorientierte, statistische Tolerierung am 30.01. - 31.01.2019 in Essen. Hier erlernen die Interessenten die notwendigen Grundlagen und Fertigkeiten Serienprodukte im Automobilbereich bzw. Maschinenbau richtig zu tolerieren. Das Seminar Tolerierung von Form- und Fertigteilen aus Kunststoffen und Metallen findet am 13.02. - 14.02.2019... | Weiterlesen