Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cermic Polymer |

Ceramic Polymer: NORSOK M-501 - Die Beschichtungen für höchste Offshore Anforderungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


 

Für die Beurteilung der Produktzuverlässigkeit im Offshore-Bereich ist die Systemklassifizierung NORSOK M-501 der vorherrschende Standard. Diese speziellen Beschichtungen verfügen über eine extreme mechanische Beständigkeit und bieten langlebigen Korrosionsschutz bei Dauerseewasserbelastung sowie in der Wasserwechselzone (Splash Zone).



Neue Produktreihe für anspruchsvolle Offshore-Bereiche

 

Bei der Errichtung jeglicher Offshore-Anlagen werden hohe Ansprüche an den Korrosionsschutz gestellt. Die Konstruktionen müssen dauerhafte Resistenz gegen extreme Witterungsbedingungen aufweisen. Reparaturen sind aufgrund der erschwerten Zugänglichkeit geradezu unmöglich, daher werden Offshore-Beschichtungssysteme so konzipiert, dass sie dem rauen Klima über lange Zeit standhalten. Für die Beurteilung der Produktzuverlässigkeit für Offshore-Beschichtungen ist die Systemklassifizierung NORSOK M-501 der vorherrschende Standard.

 

NORSOK M-501, Edition 6 - System 1 und System 7B

Ceramic Polymer bietet hochwertige 2-Komponenten-Beschichtungen. Diese sind geprüft gemäß dem NORSOK Standard M-501, Edition 6 - System 1 und System 7 B.

 

·         Zink-Grundierung, Epoxy- und Polyurethanbeschichtungen mit hohem Feststoffanteil
·         Höchste Impermeabilität

·         Erstklassiger Korrosionsschutz

·         Exzellente mechanische Beständigkeit

·         Hohe Abriebfestigkeit

·         Schnelle Aushärtung

·         Exzellente Flexibilität

·         Langanhaltende Farbstabilität

·         Temperaturbeständigkeit bis zu 200 °C

·         Resistent gegen Seewasser

·         Beständig gegen Spritzwasser, Wasserwechselzone

·         Erfüllung der Norm ISO 12944: Korrosivitätskategorien C5-I, C5-M, IM-1, IM-2, IM-3

 

NORSOK M-501 – Applikationsübersicht

 

System 1

NORSOK M-501, Edition 6

Atmosphärischer Bereich – Außenbeschichtungen für Stahlkonstruktionen, Equipment, Behälter, Armaturen und Pipelines bei Betriebstemperaturen < 120 °C.

Applikationsbeispiel eines 3-Schicht-systems:

Ceramic-Polymer NK C5-1 = 100 µm

Ceramic-Polymer NK C5-2 = 120 µm

Ceramic-Polymer NK C5-3 = 100 µm

Gesamtschichtstärke = 320 µm

 

System 7b

NORSOK M-501, Edition 6

Immersionsbereich und Wasserwechselzone - Außenbeschichtungen für Unterwasserkonstruktionen aus Stahl und Edelstahl, inclusive Spritzwasserbereich bei Betriebstemperaturen ≤ 50 °C.

Applikationsbeispiel eines 2-schicht-systems:

Proguard M-ST1 = 225 µm

Proguard M-ST2 = 225 µm

Gesamtschichtstärke = 450 µm

Die neuen Beschichtungen sind zertifiziert als 3- und 2-Schicht-Systeme, abhängig von den Produktanforderungen. Die einfache Applikation erleichtert die Anwendung; diese Produkte werden im Airless- oder Airmix-Spritzverfahren bzw. mit herkömmlichen Handwerkzeugen aufgebracht.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Wuensch (Tel.: +49 (0)5223-96276-0), verantwortlich.


Keywords: Offshore-Beschichtungen, Korrosionsschutz, mechanische Beständigkeit, Außenbeschichtungen für Stahlkonstruktionen, Außenbeschichtungen für Unterwasserkonstruktionen

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2887 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Cermic Polymer


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cermic Polymer lesen:

Cermic Polymer | 28.06.2019

Beschichtungen für Prozesskomponenten


Das Unternehmen befindet sich in Griechenland unmittelbar in Meeresnähe. Die permanent feuchte, salzhaltige Luft und die Ausdampfungen des mit Chemikalien versetzten Kühlwassers bewirkten starke Korrosionsschäden am Gehäuse des Motors; Schutzsysteme für aggressive Umgebungen waren für dieses Projekt maßgeblich. Speziell für Prozesskomponenten wie Pumpen, Maschinenelemente und Motoren eigne...