Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Taros Chemicals GmbH & Co. KG |

CARDIOREG-Allianz: ZeClinics und Taros entwickeln neue Therapien für die Herzregeneration

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Barcelona & Dortmund. ZeClinics SL, ein auf präklinische Dienstleistungen spezialisiertes Biotech-Unternehmen mit Zebrafisch, und Taros Chemicals GmbH, ein auf Wirkstoffforschung und medizinische Chemie spezialisiertes Unternehmen, entwickeln gemeinsam neuartige Therapien zur Behandlung ischämischer Herzkrankheiten, die weltweit die häufigste Todesursache darstellen.



„Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit Taros mit dem Ziel, die Forschung an der Herzregeneration nach einer ischämischen Verletzung zu voranzutreiben. Das in Dortmund vorhandene, umfangreiche Wissen in der Wirkstoffforschung einschließlich des computergestützten Wirkstoffdesigns wird sich als entscheidend für die Identifizierung von Hit- und Leitstruktursubstanzen erweisen “, sagte Dr. Simone Calzolari, Chief Commercial Officer von ZeClinics.

 

Taros wird für die Hitgenerierung und -optimierung verantwortlich sein, einschließlich des in-silico Screenings sowie der Synthese des Hit-Kandidaten. ZeClinics wird wiederum die pro-regenerative Funktion von selektierten Genen durch die Entwicklung von transgenen Zebrafischmodellen und die in-vivo Charakterisierung relevanter kardiovaskulärer Parameter mit ihrer ZeCardio-Softwareplattform bewerten.

 

"Die Regeneration kann den Verlust des Herzmuskels nach einer ischämischen Verletzung effektiv ausgleichen, aber die molekularen Mechanismen, die es ermöglichen, sind beim Menschen nicht aktiv", sagte Dr. Torsten Hoffmann, Senior Vice President Drug Discovery bei Taros. "Mit CARDIOREG haben wir eine exzellente Gelegenheit, neue Moleküle zu entdecken, die die Erholung des Herzens bei Ischämie fördern."

 

CARDIOREG fällt unter die deutsch-katalanische Verbundforschungs- und Entwicklungsinitiative. Das Projekt wird gemeinschaftlich vom BMWi, dem katalanischen ACCIÓ und der AiF Projekt GmbH betreut.

 

Über Taros Chemicals

Taros ist ein innovatives Auftragsforschungsunternehmen und bedient seit 1999 Kunden in den Segmenten Pharma-, Biotech- und Chemieforschung. Innerhalb der Geschäftseinheit für Wirkstoffforschung ist es unser Ziel, mit unseren Partnern potenzielle neue Arzneimittel in die klinische Entwicklung zu bringen. Dabei leisten Taros‘ Wissenschaftler einen wichtigen Beitrag innerhalb der Target Validierung, Hit Identifizierung, Lead Generierung -und optimierung. Taros‘ Portfolio umfasst alle Spektren der modernen medizinischen Chemie, der Computerchemie sowie innovative, drug-like Substanzbibliotheken. Als Konsortialführer Chemie leitete Taros die Chemie-Aktivitäten der 196 Millionen Euro EU-Forschungsinitiative „European Lead Factory (ELF)“ und ist aktuell am 11 Millionen Euro Drug Discovery Hub Dortmund (DDHD) beteiligt. Weitere Informationen: www.taros.de

 

Über ZeClinics

ZeClinics ist ein innovatives Biotech-Unternehmen, das die Erforschung und vorklinische Entwicklung neuartiger Verbindungen mit Zebrafischen, einem idealen Wirbeltiermodell für schnelle, kostengünstige und äußerst prädiktive Aussagen, beschleunigt. ZeClinics kombiniert internes akademisches Know-how mit einem diversifizierten, innovativen Portfolio: Von der CRISPR-lizenzierten Gen-Bearbeitung über Hochdurchsatz-Sicherheits- und Wirksamkeitstests bis hin zu Krankheitsmodellen. Weitere Informationen: www.zeclinics.

 

 

Pressekontakt
Taros Chemicals GmbH & Co. KG
Youri R. Mesmoudi – Executive Vice President
ymesmoudi@taros.de
Tel.: 0231 / 9742 7211


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Youri R. Mesmoudi (Tel.: 0231 97 42 7211), verantwortlich.


Keywords: Herzregeneration, Zebrafisch, Wirkstoffforschung, Taros, ZeClinics

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3405 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Taros Chemicals GmbH & Co. KG

Taros ist ein innovatives Unternehmen für chemische Auftragsforschung sowie Auftragssynthese und bedient seit 1999 Kunden in den Segmenten Pharma-, Biotech- und Chemieforschung. Innerhalb der Geschäftseinheit für Wirkstoffforschung ist es unser Ziel, mit unseren Partnern potenzielle neue Arzneimittel in die klinische Entwicklung zu bringen. Dabei leisten Taros‘ Wissenschaftler einen wichtigen Beitrag innerhalb der Target Validierung, Hit Identifizierung, Lead Generierung -und -optimierung.
Taros‘ Portfolio umfasst alle Spektren der modernen medizinischen Chemie, der Computerchemie sowie innovative, drug-like Substanzbibliotheken. Als Konsortialführer Chemie leitete Taros die Chemie-Aktivitäten der 196 Millionen Euro EU-Forschungsinitiative „European Lead Factory (ELF)“ und ist aktuell am 11 Millionen Euro Drug Discovery Hub Dortmund (DDHD) beteiligt.
Weitere Informationen: www.tarosdiscovery.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Taros Chemicals GmbH & Co. KG lesen:

Taros Chemicals GmbH & Co. KG | 22.10.2019

Transfer Center for Extracellular Vesicles – Theralytic Technologies(EV-TT)


A research cooperation of the Paracelsus Medical University Salzburg and the Paris Lodron University Salzburg co-founded a „Transfer Center for Extracellular Vesicles – Theralytic Technologies“ (EV-TT) to conduct fundamental and applied biomedical research and development with a focus on revolutionary and innovative, regenerative medicine and drug delivery approaches using extracellular ...
Taros Chemicals GmbH & Co. KG | 02.05.2019

European Lead Factory - Europas größte Wirkstoffforschungsplattform setzt ihre Erfolgsgeschichte fort


Jon de Vlieger, Lygature, Koordinator des ESCulab-Konsortiums, kommentiert: „Es ist wirklich aufregend, weiterhin neue und innovative Screening-Projektvorschläge aufzunehmen und damit Akademikern sowie KMU aus ganz Europa qualitativ hochwertige Ansatzpunkte für ihre Wirkstoffforschung bereitstellen zu können. Um unser Portfolio zu erweitern, suchen wir nicht nur nach target-basierten Ansätze...
Taros Chemicals GmbH & Co. KG | 04.03.2019

KomIT: Land NRW und EU fördern neues Kompetenzzentrum für Innovative Diabetes Therapie


„Wir wollen mit unseren Partnern eine nachhaltige Infrastruktur aufbauen, um innovative Ansätze in der Diabetestherapie zügig und unmittelbar zu den Patienten zu bringen“, erklärt Prof. Michael Roden, Vorstand des Deutschen Diabetes-Zentrums und Koordinator des neuen Kompetenzzentrums für Innovative Diabetes Therapie (KomIT). „Unsere gemeinsamen Aktivitäten sollen Kompetenzen bündeln u...