PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

ZEQ gratuliert Andrea Albrecht zur Auszeichnung "Pflegemanager des Jahres"

Von ZEQ AG

Mannheim, 28.01.2019 - ZEQ zum siebten Mal als Hauptsponsor des Pflegemanagement-Awards aktiv.

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass ZEQ als Hauptsponsor des Pflegemanagement-Awards fungiert und die Preisverleihung im Vorfeld aktiv - u. a. als Mitglied in der Jury - aktiv unterstützt. Am Freitagabend wurden nun die Gewinner des diesjährigen Pflegemanagement-Awards gekürt. Der erste Preis für den Nachwuchs-Pflegemanager 2019 ging an Romina Giacomazza und Pflegemanager des Jahres wurde Andrea Albrecht. Beide Siegerinnen kommen aus Neuss. "Wir gratulieren den diesjährigen Gewinnerinnen und sind stolz zum siebten Mal in Folge einen Beitrag zur wichtigsten Auszeichnung für den Pflegebereich in Deutschland geleistet zu haben", kommentiert ZEQ-Vorstand Dr. Nico Kasper.

Der Pflegemanagement-Award wird einmal im Jahr vom Bundesverband Pflegemanagement und Springer Pflege verliehen. Seit 2017 wird dieser in zwei Kategorien ausgetragen - dem Pflegemanager und Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres. Die Auszeichnung dient der Weiterentwicklung des Pflegemanagements in Deutschland und der Wertschätzung von innovativen und kreativen Projekten im Pflegebereich.
In einem hochkarätigen Teilnehmerfeld hat sich Andrea Albrecht, Pflegedirektorin am Lukaskrankenhaus in Neuss, in der Kategorie "Pflegemanager des Jahres" behauptet. Mit ihrer Idee eines Flex-Pools zur Vermeidung von Personalengpässen, gepaart mit ihrem Engagement für die Pflegeausbildung, für aussagekräftige Pflegeindikatoren und einem länderübergreifenden Austausch zur Pflege, überzeugte sie die Jury.

Ebenso aus Neuss, kommt die Erstplatzierte des "Nachwuchs-Pflegemanagers des Jahres", Romina Giacomazza. Sie ist Stationsleitung des Neusser Johanna-Etienne-Krankenhauses und setzte sich mit ihrem Beitrag zur Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Pflegenden und Ärzten in der Notaufnahme durch. Eine deutlich höhere Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit resultierten aus diesem Projekt.

Den zweiten Platz belegte Maria Sohn, Stationsleitung des St. Hedwig-Krankenhauses in Berlin. Die 30-Jährige hat ihre Station innerhalb kurzer Zeit zu einer Wohlfühl-Oase für Demenzkranke bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit des Leistungsangebots entwickelt.
Der dritte Platz des "Nachwuchs-Pflegemanagers des Jahres" ging an Simon Jäger. Als stellvertretender Pflegedirektor im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer entwickelte er eine "Lernstation", welche die Theorie und Praxis der Pflegeausbildung in innovativer Weise verbindet.

"Der Pflegemanagement-Award hat sich zur wichtigsten Auszeichnung für Pflegemanager und Nachwuchs-Pflegemanager entwickelt. Alle Preisträger sind herausragende Vertreter ihrer Berufsgruppe und damit genau die Vorbilder, die die Profession in den kommenden Jahren benötigt, um die anstehenden Herausforderungen selbstbewusst anzugehen. Wir werden deshalb unser Engagement auch im nächsten Jahr fortsetzen.", so Dr. Nico Kasper, ZEQ-Vorstand.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Herr Nico Kasper (Tel.: 0621/ 300 8 400)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Nico Kasper (Tel.: 0621/ 300 8 400), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3361 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ZEQ AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 1

Weitere Pressemeldungen von ZEQ AG

15.02.2019: Mannheim, 15.02.2019 - Die Beratungskompetenz von ZEQ hat sich in den letzten Jahren massiv weiterentwickelt. Durch das starke Wachstum in der Strategie-, Sanierungs- und Prozessberatung ist die Entwicklung zu einem der führenden Beratungshäuser im deutschen Gesundheitswesen gelungen. Um diese Veränderung zum Ausdruck zu bringen, hat ZEQ die eigene Marke neu definiert. Im ersten Schritt erfolgte die Umfirmierung von ZeQ in ZEQ. Vordergründig nur eine Änderung der Schreibweise, verbergen sich hinter dem Namen die drei Aspekte, die ZEQ deutlich von anderen Beratungen abheben: Z ukunft ge... | Weiterlesen

11.02.2019: Mannheim, 11.02.2019 - Bereits seit einiger Zeit begleitet ZEQ Krankenhäuser bei der digitalen Transformation. Dabei profitieren die Kliniken insbesondere davon, dass ZEQ umfassende Kompetenzen in der Optimierung der medizinischen Kernprozesse mit dem Wissen zu den neuesten digitalen Lösungen kombiniert. Zukünftig wird es kein Prozessprojekt ohne Digitalisierung und kein Digitalprojekt ohne Prozessoptimierung mehr geben. ZEQ hat mit Beginn des Jahres sämtliche Aktivitäten zur Digitalisierung in einem eigenen Geschäftsbereich konzentriert. Dieser wird durch Max Korff und Dr. Thomas Koch... | Weiterlesen

17.04.2018: Am 12. April 2018 hat der Gemeinsame Ausschuss nach § 137d SGB V das Zertifizierungsverfahren QReha ambulant 2.0 akkreditiert. Bereits seit 2013 ist QReha ambulant das einzige Zertifizierungsverfahren für die ambulante Rehabilitation, das von deren zuständigem Gremium, dem Gemeinsamen Ausschuss, zugelassen ist. Gleichzeitig ist QReha ambulant streng an der DIN ISO 9001 orientiert, so dass nach diesem Verfahren zertifizierte Rehaeinrichtungen einen international anerkannten Qualitätsstandard erfüllen. Mit der neuen Verfahrensversion 2.0 hat QReha ambulant nun alle Neuerungen der DIN EN I... | Weiterlesen