Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Goldplay Exploration Ltd. |

Goldplay erzielt bei ersten Testarbeiten für San Marcial positive metallurgische Gewinnungsraten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Goldplay erzielt bei ersten Testarbeiten für San Marcial positive metallurgische Gewinnungsraten

Vancouver, BC - Goldplay Exploration Ltd. (TSXV: GPLY, FRANKFURT: GPE, OTCQB: GLYXF) (Goldplay oder das Unternehmen) freut sich, die ersten metallurgischen Ergebnisse der Testarbeiten für das Projekt San Marcial in Sinaloa (Mexiko) bekannt zu geben. Die nicht optimierten Ergebnisse zeigen, dass sich die hochgradige Silbermineralisierung bei San Marcial für eine Standardverarbeitung mittels Cyanidlaugung eignet. Es wurden Gewinnungsraten von 82 % bis 92 % Silber erzielt.

Das metallurgische Testprogramm wurde anhand von Probenzerkleinerungs- und Verarbeitungskriterien geplant, die Standardbetrieben mit einer CCD-Merrill Crowe-Verarbeitungsanlage ähneln. Die metallurgischen Tests wurden an 146 Kilogramm Bohrkernprobenmaterial - bestehend aus Brekzien- und Stockwerksmineralisierung aus dem kürzlich bekannt gegebenen Ressourcengebiet (siehe Pressemeldung vom 7. Februar 2019) - durchgeführt. Die Proben waren überdies repräsentativ für die Oxid-, Übergangs- und Sulfidzonen, die über die 500 Meter Länge der Ressource und entlang des Einfallwinkels verteilt sind. Auf Grundlage der hohen Gewinnungsraten und der Eignung für ein Standard-CCD-Merrill Crowe-Verarbeitungsfließbild plant das Unternehmen weitere metallurgische Testarbeiten für 2019.

Marcio Fonseca, President und CEO von Goldplay, meint: Die hervorragenden metallurgischen Ergebnisse stellen einen weiteren Meilenstein für das Silberprojekt San Marcial dar, der die Bedeutung dieser Lagerstätte als eine neu entstehende hochgradige Tagebauressource mit Erschließungspotenzial, die mit einem metallurgischen Standardlaugungsfließbild verarbeitet werden kann, erhöht. Die vorläufigen 96-Stunden-Testarbeiten (Bottle Roll-Verfahren) ermutigen das Unternehmen, 2019 zusätzliche metallurgische Untersuchungen durchzuführen, um weitere eingehende Informationen für zukünftige technische Studien zu erlangen und die Ergebnisse weiter zu optimieren.

Die ersten metallurgischen Testarbeiten wurden von Base Metallurgical Laboratories (Basemet) in Kamloops (BC, Kanada) im Rahmen des folgenden Programms durchgeführt:

- Aus einer Vielzahl von Standorten innerhalb der mineralisierten Zone wurden auf verschiedenen Höhen und bei verschiedenen Koordinaten 74 Bohrkernproben im Umfang von insgesamt 146 Kilogramm, die repräsentativ für das mineralisierte Material aus den Oxid-, Übergangs- und Sulfidzonen waren, ausgewählt und an Basemet geliefert.
- Jede Probengruppe wurde entsprechend ihres Standorts in den Oxid-, Übergangs- und Sulfidzonen, zusammengestellt und die Testarbeiten wurden individuell für jede Mischprobe durchgeführt.
- An allen drei Mischproben wurden Tests zur Zerkleinerung, Mineralogie und ersten Laugung durchgeführt.
- Optimierungstests der Flotation zur Prüfung der Herstellung eines Blei- und Zinkkonzentrats und Abscheidungstests fanden nicht statt.
- Tests zur Optimierung der Laugung sind derzeit im Gange.

Marcio Fonseca, President und CEO von Goldplay, ist der qualifizierte Sachverständige gemäß der Vorschrift NI 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects für diese Pressemeldung und hat ihren Inhalt geprüft und genehmigt.

Über Goldplay Exploration Ltd.

Goldplay besitzt ein über 250 Quadratkilometer umfassendes Explorationsportfolio im historischen Bergbaugebiet Rosario im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa. Das Hauptaugenmerk der Explorationen von Goldplay ist zurzeit unter anderem auf die Oberflächenexploration und -bohrung gerichtet, wobei ein Ressourcenupdate für das fortgeschrittene Projekt San Marcial und ein anschließendes Explorationsprogramm beim Projekt El Habal folgen werden.

Das Landpaket San Marcial umfasst 1.250 Hektar, die sich südlich der historischen Minen La Rastra und Plomosas befinden und 20 Kilometer vom zu 100 Prozent unternehmenseigenen Projekt El Habal im Bergbaugebiet Rosario im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa entfernt sind. San Marcial ist ein attraktives oberflächennahes hochgradiges Silber-, Blei- und Zinkprojekt, für das bereits vor Kurzem eine NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung veröffentlicht wurde (siehe Pressemeldung vom 7. Februar 2019).

San Marcial weist beträchtliches Explorationspotenzial auf, das durch regionale Explorationsprogramme unterstützt wird, die von früheren Betreibern durchgeführt wurden, die in den Konzessionen, die sich zu 100 Prozent im Besitz von Goldplay befinden, 14 Explorationsziele ähnlich San Marcial identifiziert haben. Manche dieser Erkundungsziele bestehen aus alten oberflächennahen Gruben, ausgehobenen Schächten und historischen Untertageanlagen in Gebieten mit starker hydrothermaler Alteration, die in großen regionalen Strukturen enthalten sind.

Das Projekt El Habal befindet sich in der Bohrphase. Die oxidierte goldmineralisierte Zone tritt entlang einer Reihe von sanften Hügeln mit Nachweisen für einen historischen oberflächennahen Untertagebau entlang eines sechs Kilometer langen vielversprechenden Korridors zutage. Das Projekt El Habal befindet sich in der Nähe der historischen Gold-Silber-Mine Rosario, die Berichten zufolge seit über 250 Jahren in Betrieb ist. Das Team von Goldplay kann eine Erfahrung von über 30 Jahren in leitenden Positionen in den Bereichen Exploration, Finanzierung und Entwicklung in der Bergbaubranche vorweisen, einschließlich einer umfassenden Explorationserfahrung von zehn Jahren im Bergbaugebiet Rosario, die zu früheren erfolgreichen Entdeckungen geführt hat. Ein aktueller Bericht gemäß National Instrument 43-101 über das Projekt El Habal wird auf SEDAR eingereicht.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die auf den Überzeugungen des Managements beruhen und die aktuellen Erwartungen des Unternehmens widerspiegeln. Wenn sie in dieser Pressemitteilung verwendet werden, sind die Worte "Schätzung", "Projekt", "Glaube", "Voraussehen", "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "prognostizieren", "können" oder "sollten" und das Gegenteil dieser Worte oder solche Abweichungen davon oder vergleichbare Terminologien dazu bestimmt, zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu identifizieren. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Sichtweise des Unternehmens wider. Risiken und Unsicherheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen vorgesehen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen.

Herr Marcio Fonseca
P. Geo, President & CEO
Goldplay Exploration Ltd.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Tel: +1 (604) 202 3155
E-Mail: info@goldplayexploration.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Goldplay Exploration Ltd. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 964 Wörter, 8110 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Goldplay Exploration Ltd. lesen:

Goldplay Exploration Ltd. | 16.04.2019

Goldplay entdeckt bei San Marcial eine neue Goldzone in epithermalem System mit geringer Sulfidation; erste Schlitzproben mit bis zu 10 g/t Au

Goldplay entdeckt bei San Marcial eine neue Goldzone in epithermalem System mit geringer Sulfidation; erste Schlitzproben mit bis zu 10 g/t Au 16. April 2019, Vancouver, BC, - Goldplay Exploration Ltd. (TSXV: GPLY, FRANKFURT: GPE, OTCQB: GLYXF) (Gol...
Goldplay Exploration Ltd. | 27.03.2019

Goldplay Exploration gibt Veröffentlichung eines technischen Berichts für das Projekt San Marcial bekannt

Goldplay Exploration gibt Veröffentlichung eines technischen Berichts für das Projekt San Marcial bekannt 27. März 2019 - Vancouver, BC, Kanada - Goldplay Exploration Ltd. (TSXV: GPLY, FRANKFURT: GPE, OTCQB: GLYXF) (Goldplay oder das Unternehmen)...
Goldplay Exploration Ltd. | 21.02.2019

Goldplay entdeckt im Zielgebiet Faisanes eine hochgradige Silberzone: 56 Meter mit 196 ppm Silber, einschließlich 15 Meter mit 472 ppm Silber

Goldplay entdeckt im Zielgebiet Faisanes eine hochgradige Silberzone: 56 Meter mit 196 ppm Silber, einschließlich 15 Meter mit 472 ppm Silber 21. Februar 2019 - Vancouver, BC - Goldplay Exploration Ltd. (TSXV: GPLY, FRANKFURT: GPE, OTCQB: GLYXF) (G...