Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Disy Informationssysteme GmbH |

Disy startet neues Akademieprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Disy Informationssysteme GmbH bietet wieder ein umfangreiches Schulungsprogramm zu den Themen Geo-Analytics, Geodatenmanagement und Reporting an.

Auch in diesem Jahr bietet das Karlsruher Unternehmen Disy Informationssysteme GmbH wieder ein umfangreiches Schulungsprogramm zu den Themen Analyse und Visualisierung von Daten mit geografischem Bezug, Geodatenmanagement sowie Reporting an. Die Disy Akademie beinhaltet neben Seminaren und Workshops auch kostenlose Webinare. Sie richtet sich an alle Organisationen, zu deren Aufgaben es gehört, Daten auszuwerten, zu verarbeiten und in Form von Berichten zu präsentieren.

Ob alter Hase oder neu im Unternehmen: Regelmäßige Weiterbildung ist für jeden wichtig, denn nur so ist gewährleistet, dass Arbeitsabläufe reibungslos funktionieren. Das gilt vor allem für Behörden und Firmen, die Daten sammeln, verarbeiten und bereitstellen. Entscheider bzw. Entscheidungsvorbereiter, technische Ansprechpartner, Datenbankanwender, -entwickler und -administratoren oder GIS-Anwendungsbetreuer müssen mit ihrem Fachwissen immer up to date sein. Deshalb bietet die Disy Informationssysteme GmbH aus Karlsruhe ein umfangreiches Schulungsprogramm an.

Programminhalte reichen von Spatial-ETL bis hin zu automatisierter Berichterstellung
Auch die diesjährige Disy Akademie umfasst verschiedene Veranstaltungsformate und zielt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der einzelnen Nutzergruppen ab. Wer eine Einführung in das Thema "Integration von Geodaten in ETL-Prozesse" benötigt, kann an den einstündigen kostenlosen Online-Webinaren teilnehmen. Das nächste Webinar findet am 5. Juni 2019 statt und widmet sich dem Thema "Spatial-ETL: Geodatenintegration mit Talend". Außerdem gibt es wie im vergangenen Jahr auch eintägige Kompaktseminare, beispielsweise zum Themenbereich "Daten online bereitstellen und bearbeiten" oder "Datenanalyse mit Cadenza: Datenquellen einbinden, abfragen und professionell auswerten". Hinzugekommen ist in diesem Jahr das Seminar "Neuerungen in Cadenza: Neue Features gezielt einsetzen", das sich an alle Cadenza-Nutzer richtet und die Möglichkeit bietet, die aktuelle Version von Cadenza intensiv kennenzulernen.

Umfangreicheren Themenfeldern widmen sich die zweitägigen Spezial-Seminare. Hier geht es zum Beispiel um "Cadenza-Administration: Benutzerverwaltung, Konfiguration und Installation" oder "Professionelles Reporting: Standardisierte Berichte automatisiert erzeugen". Am lernintensivsten sind die von Disy angebotenen Inhouse-Workshops, bei denen Disy-Mitarbeiter die jeweilige Organisation besuchen und in einer individuell konzipierten Schulung Anwendungsmöglichkeiten der Disy-Software-Produkte zeigen - auf Wunsch können dabei auch eigene Daten verwendet werden.

Weitere Informationen
Das komplette Seminarprogramm

Fragen rund um die Schulungen beantwortet Disy gern (Mail: akademie@disy.net oder Telefon: 0721-16006-000).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Astrid Fennen-Weigel (Tel.: 0721 16006000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 3272 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Disy Informationssysteme GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Disy Informationssysteme GmbH lesen:

Disy Informationssysteme GmbH | 11.03.2019

Entwicklung von Ansätzen für die Präzisionslandwirtschaft


Im Winter 2018/19 konnte die Disy Informationssysteme GmbH zwei neue Forschungsprojekte starten. Mit Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) arbeitet Disy in den Projekten FuzzyFarmer und iFAROS unter Führung der Universität Hohenheim mit deutschen und internationalen Partnern an intelligenten Lösungen für die Digitalisierung der Landwirtschaft. Forschungsp...
Disy Informationssysteme GmbH | 14.01.2019

Trinkwasserqualität systematisch sicherstellen


Der Klimawandel verschärft den Wassermangel vor allem in Regionen, die bereits heute mit Wasserknappheit kämpfen. Gleichzeitig steigt weltweit der Bedarf an sauberem Trinkwasser, Bewässerungswasser für die Landwirtschaft und Brauchwasser für die Industrie. Im Ver-bundprojekt TRUST arbeiten deshalb Experten renommierter Projektpartner aus Wissenschaft und Forschung zusammen, unter anderem auch...
Disy Informationssysteme GmbH | 25.10.2018

Disy veröffentlicht Geo-ETL-Tool für Talend in neuer Version


Die Disy Informationssysteme GmbH hat das Geo-Plug-in GeoSpatial Integration für Talend funktionell erweitert und jetzt in neuer Version vorgestellt. Mit Hilfe dieser Geo-Erweiterungssoftware für die Talend-Plattform ist es nun möglich, in einem Datenintegrations- und Verarbeitungsprozess auch Geodaten vom Typ SDE.ST_GEOMETRY, wie sie in einer ArcGIS-Umgebung häufig verwendet werden, einzubind...