Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mobil-Mark GmbH |

Mobil-Mark auf der HMI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Raffinierte Lasermarkiersysteme 4.0. für jede Produktionsanforderung


Raffinierte Lasermarkiersysteme 4.0. für jede ProduktionsanforderungRaffinierte Lasermarkiersysteme 4.0. für jede Produktionsanforderung Flexible Laserkomplettsysteme zur individuellen Kennzeichnung von Werkstücken werden branchenübergreifend immer gefragter. ...

Raffinierte Lasermarkiersysteme 4.0. für jede Produktionsanforderung

Flexible Laserkomplettsysteme zur individuellen Kennzeichnung von Werkstücken werden branchenübergreifend immer gefragter. Eine wichtige Anforderung ist dabei, die Systeme möglichst einfach in Produktionsumgebungen zu integrieren und außerdem Materialien zuverlässig, langlebig und fälschungssicher zu beschriften. Passend zum diesjährigen Motto der HMI "Integrated Industry - Industrial Intelligence" stellt Mobil-Mark auf der HMI Laserkomplettsysteme vor, die nicht nur zum Produkt gefahren, sondern auch automatisiert in die bestehende Produktion integriert werden können. Ihre clevere Technologie und weitere Features, wie Aufsätze für eine exakte Anpassung an jede Oberflächenkontur oder ein umfassendes Zubehörsortiment ermöglichen grenzenlose Einsatzmöglichkeiten. Im Mittelpunkt der diesjährigen Messepräsentation wird der Faserlaser Quasar stehen, den Besucher sowohl in mobiler Ausführung als auch in automatisierter Produktionsumgebung live erleben können.

Ein Laser für alle Materialien

Der jüngste Laser des Unternehmens ist der Quasar - ein Laser, der sowohl zum Produkt gefahren als auch in bestehende Produktionsprozesse integriert werden kann und in drei Leistungsstufen erhältlich ist. Dank des patentierten Sicherheitskonzeptes des Lasers, kann dieser ohne Schutzbrille und Schutzumhausung betrieben werden. Ein wirtschaftlicher Vorteil: Dadurch, dass der logistische Aufwand entfällt, das Produkt zu einer Laserstation zu fahren, lässt sich auch der wirtschaftliche Aufwand deutlich reduzieren. Das leistungsfähige System meistert unter anderem die präzise Gravur unterschiedlichster Materialien, wie Edelstahl, Keramik, Glas, Kunststoff, Gummi oder Pulverbeschichtungen. Kunden aus unterschiedlichsten Industriezweigen, darunter die Automobil-, Kunststoff-, Keramik- und die Lebensmittelindustrie profitieren von den Lasersystemen.


Umfassendes Zubehörsortiment und Sonderlösungen

Um die Lasergravur so komfortabel wie möglich zu gestalten, bietet die Mobil-Mark GmbH ein umfassendes Zubehörsortiment an: Vom Vertikalständer für den stationären Einsatz des Lasermarkiersystems bis hin zum Touchpanel für die manuelle Eingabe oft wechselnder Beschriftungen, ist da Portfolio groß. Auch Sonderlösungen werden auf Kundenwunsch in enger Zusammenarbeit realisiert. Firmenkontakt
Mobil-Mark GmbH
Dieter Steck
In der Wanne 55
89075 Ulm
+49 731-40 700 601
+49 731-378 12 30
kontakt@mobil-mark.de
http://www.mobil-mark.de


Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marie-Christine Mohnfeld
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-309
mrm@denios.de
http://www.denios.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Steck (Tel.: +49 731-40 700 601), verantwortlich.


Keywords: Lasermarkierung, Lasersysteme, Automation, HMI

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 3080 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mobil-Mark GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema