Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IEP Technologies GmbH |

POWTECH 2019: Weltneuheit im aktiven Explosionsschutz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


IEP Technologies präsentiert integriertes intelligentes
Lösungskonzept zur Verbesserung der Arbeitssicherheit



Jeder Angestellte soll jeden Abend genauso gesund nach Hause zurückkehren, wie er zur Arbeit erschienen ist – das ist das oberste Ziel von IEP Technologies. Um seinen Kunden durchweg intelligente Explosionsschutzlösungen bieten zu können, präsentiert der Safety-Experte des HOERBIGER Konzerns auf der POWTECH in Halle 1 an Stand 1-319 vom 9. bis 11. April eine Revolution in der Explosionsunterdrückung.

 


Ganzheitliche integrierte Explosionsschutzlösungen sind mehr als die Summe von Einzelkomponenten. Sie müssen auf individuelle Anforderungen spezifischer Applikationen ausgelegt und als intelligente Systeme miteinander vernetzt agieren.

 

„Begleitet von einer Vielzahl von Tests in der Entwicklungsphase, deren Anzahl die Anforderungen gängiger Zertifizierungen sogar übertrifft, haben wir eine Lösung zur Explosionsunterdrückung entwickelt, die durchgängig intelligenten Explosionsschutz ermöglicht,“ erklärt Markus Häseli, Director of Sales Europe bei IEP Technologies. „Vorteile sind Verbesserungen in puncto Arbeitssicherheit und Total Cost of Ownership sowie eine Verschlankung von Workflows.“

 

Smart, sicher und integriert von Anfang an
Der intelligente Explosionsschutz beginnt schon bei der Prävention. Hier spielen smarte Detektionssysteme zur frühzeitigen Erkennung von Gefahrensituationen eine zentrale Rolle. Wie die passiven und aktiven Komponenten, wie Berstscheiben, wiederverwendbare Druckentlastungssysteme und smarte Systeme zur Explosionsunterdrückung optimal zu kombinieren und durchgängig miteinander zu verbinden sind, erfahren Besucher auf der POWTECH in Halle 1 an Stand 1-319.

 

Zudem erleben Besucher durch eine Virtual-Reality-Brille, was bei einer Explosion im Inneren der betroffenen Anlage geschieht und wie die Komponenten von IEP Technologies im Ernstfall Detektion, Explosionsunterdrückung und Druckentlastung gewährleisten.

 

 

 

Über IEP Technologies

IEP Technologies ist ein auf aktiven und passiven Explosionsschutz von Industrieanlagen spezialisiertes Unternehmen des HOERBIGER Konzerns. Industrielle Sicherheits- und Explosionsschutz-Lösungen von IEP Technologies schützen Menschen und Anlagen. Der HOERBIGER Konzern ist weltweit in führender Position in den Geschäftsfeldern der Kompressortechnik, Antriebstechnik und Hydraulik tätig. 7.300 Mitarbeiter erzielten 2017 einen Umsatz von 1,173 Milliarden Euro. Die Marke HOERBIGER steht für Komponenten und Serviceleistungen mit hohem Kundennutzen für Kompressoren, Industriemotoren und Turbinen, für Automobilgetriebe sowie für vielfältige Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau. Industrielle Sicherheits- und Explosionsschutz-Lösungen von HOERBIGER schützen Menschen und Anlagen.

www.ieptechnologies.comwww.hoerbiger.com

 

 

Kontakt:

Markus Häseli
IEP Technologies GmbH
Kaiserswerther Str. 85c

40878 Ratingen, Deutschland
Tel.: 
+49 (0) 2102 5889 221
E-mail: markus.haeseli@hoerbiger.com

 

 

Pressekontakt

Tatiana Wiese
Lewis Communications GmbH
Derendorfer Allee 33

40476 Düsseldorf, Deutschland

Tel.: +49 (0) 211 882 476 39

E-mail:ieptechnologies@teamlewis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tatiana Wiese (Tel.: +49 (0) 211 882 476 39), verantwortlich.


Keywords: IEP Technologies, Explosionsschutz, POWTECH, Hoerbiger,

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 4374 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: IEP Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IEP Technologies GmbH lesen:

IEP Technologies GmbH | 03.10.2018

Neue Lösungen von IEP Technologies minimieren die Auswirkungen von Staubexplosionen in gefährdeten Anlagen

Ob Lebensmittel-, Holzverarbeitungs-, Energieerzeugungs-, Chemie-, Pharmazie- oder Kunststoffindustrie – Rückschlagklappen werden typischerweise dort benötigt, wo zwei oder mehr Prozessbehälter durch Luftkanäle miteinander verbunden sind und Ex...
IEP Technologies GmbH | 23.05.2018

Sicherheit im Fokus: Auch 2018 minimieren effektive Technologien die Auswirkungen bei mindestens 365 Explosionen

Auch wenn in immer mehr Produktionsstätten weltweit großer Wert auf hohe Sicherheitsstandards gelegt wird, zeigt der Trend der vergangenen zehn Jahre, wie groß die finanziellen Belastungen durch Brände und Explosionen sind: Mit 4,6 Milliarden US-...
IEP Technologies GmbH | 23.01.2018

IEP Technologies widmet sich sensiblen Anforderungen der Nahrungsmittelindustrie

Die Bauweise von Ventilen zur flammenlosen Druckentlastung sieht vor, Explosionsüberdruck im Ernstfall in die Atmosphäre zu entlasten, ohne dass Flammen in die Umgebung austreten. Mit den neuen Ventilen vom Typ EVN3.0H stellt IEP Technologies den A...