Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SER-Gruppe |

Optimierte Beschaffungsprozesse mit der ECM- & Collaboration-Plattform Doxis4 bei Eissmann Group Automotive

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


SER-Vortrag auf der Hannover Messe, Bitkom Innovation Area, 05. April 2019


Bühne frei für optimierte Beschaffungsprozesse bei Eissmann Group Automotive, heißt es am 05. April auf der Hannover Messe. Der Branchenverband Bitkom hat SER eingeladen, seine mehrfach ausgezeichnete ECM- & Collaboration-Lösung „Lieferanten iRoom“ zu...

Bonn, 20.03.2019 (PresseBox) - Bühne frei für optimierte Beschaffungsprozesse bei Eissmann Group Automotive, heißt es am 05. April auf der Hannover Messe. Der Branchenverband Bitkom hat SER eingeladen, seine mehrfach ausgezeichnete ECM- & Collaboration-Lösung „Lieferanten iRoom“ zu präsentieren.  

Die Eissmann Group Automotive und ihr Doxis4 Lieferanten iRoom sind auf Erfolgskurs. Mit dem „Best of Industry Award 2018“ erhielt die Collaboration-Lösung bereits die zweite Auszeichnung in Folge: Als bestes Software-Projekt unter mehreren hundert Mitbewerbern sowie mit einem starken vierten Platz in der Kategorie „Industrie 4.0“. Über den Doxis4 iRoom arbeitet der Automobilzulieferer weltweit mit seinen mehr als 1000 Partnern zusammen und bindet sie so in die eigenen Innovations- und Produktionsprozesse ein. Die innovative Collaboration-Lösung als Platform-as-a-Service sorgt für reibungslose Beschaffungs- und Qualitätssicherungsprozesse über die Unternehmensgrenzen hinweg: Der schnelle und sichere Informations­austausch sowie die transparenten Prozesse verbessern die Qualität im gesamten Lieferantenmanagement.

Technologische Basis für den modernen Lieferanten iRoom ist die Doxis4 ECM-Plattform von SER. Der Bitkom-Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie hat das Erfolgsprojekt nun als Impulsvortrag für seinen Workshop „ECM als Baustein von Industrie 4.0: Mit dem digitalen Büro und intelligenter Produktion zum vernetzten Unternehmen der Zukunft“ ausgewählt. SER ist eingeladen, die bereits mehrfach ausgezeichnete ECM- & Collaboration-Lösung im Arbeitskreis vorzustellen.

SER-Impulsvortrag:  

Optimierte Beschaffungsprozesse: Platform-as-a-Service für Collaboration verbindet Einkauf, Lieferanten und Produktion“

Ort:      Hannover Messe, Halle 6 der Digital Factory, Bitkom Innovation Area

Zeit:     Freitag, 05. April 2019, 10:30 – 14:30 Uhr

Der Doxis4 iRoom in der Praxis bei Eissmann: Erklär-Video ansehen

Der Bitkom-Arbeitskreis ECM-Markt- & -Strategie trifft sich am 05. April zu einer öffentlichen Sitzung auf der Hannover Messe. Der Arbeitskreis will Potenziale und Herausforderungen beim Einsatz von ECM im industriellem Sektor aufzeigen und über Synergien zwischen ECM und Industrie 4.0 diskutieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2426 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SER-Gruppe lesen:

SER-Gruppe | 08.04.2019

Zertifizierte Rechnungsprüfung - von SAP ERP bis SAP S/4HANA

Bonn, 08.04.2019 (PresseBox) - Auf SAP S/4HANA umsteigen und mit der integrierten Rechnungsprüfung einfach weiterarbeiten? Das können SER-Kunden mit dem Doxis4 InvoiceMaster Control for SAP. Jetzt wurde die SER-Lösung in der Version 8.4 für SAP S...
SER-Gruppe | 19.11.2018

Doxis4 als exzellent eingestuft

Bonn, 19.11.2018 (PresseBox) - Gartner bewertet Doxis4 von SER in allen geprüften Praxisszenarien für Content Services Platforms (CSP) mit „exzellent“. Damit steigert sich Doxis4 im Vergleich zum Vorjahr in allen Produktkategorien noch einmal d...
SER-Gruppe | 06.11.2018

SER's Aufstieg zum Challenger

Bonn, 06.11.2018 (PresseBox) - Gartner positioniert die SER Group als einzigen europäischen ECM-Hersteller als Challenger im Magic Quadrant for Content Services Platforms (CSP) 2018*. Der Aufstieg vom Visionary zum Challenger im gerade veröffentlic...