Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
The Group of Analysts AG |

TGOA AG lanciert kostenfreies Portal zur Digitalen Transformation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das unabhängige Marktforschungsunternehmen The Group of Analysts stellt sein Portal zur Digitalen Transformation und allen Themen des Information Supply Chain Managements (ISCM) online.

Kostenfreier Zugriff auf alle Aspekte der Digitalen Transformation



Auf tgoa.com werden alle Aspekte und Themen rund um die Digitale Transformation adressiert. Nutzer finden hier Orientierungshilfen bei der Auswahl ihrer Digitalisierungspartner, unabhängige Analysen und wertvolle Unterstützung bei wichtigen Entscheidungen. Hochwertige und spannende Inhalte laden zu Kommunikation und Diskussion ein und informieren und unterhalten gleichermaßen.



Unternehmen finden hier die Market Performance Wheels (MPWs) als innovative Analysetools der Leistungsfähigkeit von Software-Anbietern und -Integratoren. Damit bieten die MPWs eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Auswahl von Unternehmenssoftware. Die MPWs basieren auf bis zu 400 Kriterien und schaffen somit eine granulierte Bewertungsgrundlage. Auf dem Portal bekommt der Nutzer kostenlosen und vollständigen Zugriff auf alle Ergebnisse sämtlicher ISCM Märkte. Daneben adressiert die Whitepaper-Reihe "heads up!" spannende Themen rund um die digitale Revolution. Darin diskutiert The Group of Analysts gemeinsam mit einem Experten im jeweiligen Gebiet die Herausforderungen und Voraussetzungen für die Umsetzung neuer Technologien aus der Sicht der Unternehmen.



Die Digitalisierung der Softwareanalyse



"Als Analystenhaus im Bereich der Digitalen Transformation war es auch für uns an der Zeit, den Weg der Digitalisierung aktiv zu beschreiten", so Temel Kahyaoglu, Chefanalyst und Vorstand von The Group of Analysts.

Das Portal unterscheidet sich dabei in einer Reihe von Punkten von anderen, bereits vorhandenen Plattformen. Der Kerngedanke ist, dass Firmen sich in digitalen Zeiten nicht mehr durch eine Webseite oder Visitenkarte auszeichnen. Firmen entstehen durch die Gesamtheit ihrer Mitarbeiter und Angebote.

Das Portal ist demnach kein Branchenbuch, sondern bietet einen Überblick zu Personen, Themen, Inhalten, Firmen, Events etc. im Bereich des Information Supply Chain Management (ISCM). Anbieter bekommen durch das Hochladen und trusten die Möglichkeit, auf dem Portal ihre ganz individuelle DNA abzubilden und so im Rahmen der neutralen Analystenplattform mit Know-how und wahren Inhalten zu überzeugen.



Das Portal als zentraler Ort der digitalen Transformation



Die Navigation erfolgt durch eine integrierte Filterfunktion und bietet einen direkten Kontakt und Chat mit dem Ersteller der jeweiligen Elemente. Zusätzliche Applikationen wie die Projektarbeit in geschützten Workspaces oder das "trusten" von Elementen ermöglichen den Aufbau einer digitalen und persönlichen Bibliothek.



Darüber hinaus haben Nutzer die Möglichkeit, ihren persönlichen Analysten auswählen. Mithilfe des Kalenders sehen sie Kontaktpunkte mit Anbietern, Integratoren, Mittelständlern und Analysten oder können eigene Events einstellen. Zudem stehen alle Einzelartikel des Produktkulturmagazins sowie sämtliche Gesamtausgaben plus weitere Onlineartikel auf dem Portal kostenlos zum Anschauen, Herunterladen und Teilen zur Verfügung. Selbstverständlich kann der Nutzer hier auch sein Abo für die Printausgabe verwalten.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Felix Cramer von Clausbruch (Tel.: +49 7532 49 435-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3643 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: The Group of Analysts AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema