Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tetronik GmbH |

Von der Big Data-Informationsflut zur Handlungsfähigkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert Digitalisierung der KMUs


2019 steht die Bundesrepublik ganz im Zeichen der Digitalisierung. Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren,...

Taunusstein (Wehen), 22.03.2019 (PresseBox) - 2019 steht die Bundesrepublik ganz im Zeichen der Digitalisierung.

Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren, scheuen aber den formellen Aufwand? Dann sollten Sie go-digital kennenlernen!

Industrie 4.0 macht unsere Prozesse schneller, intelligenter, effizienter. Doch oft wird dieser Vorsprung bei der Übergabe maschineller Daten an den Entscheidungsträger Mensch eingebüßt, weil die Informationsflut bewältigt und Zuständige erst gefunden werden müssen.

DAKS überführt den Digitalisierungsvorsprung in die Kommunikation: Relevante Daten werden attribuiert und gezielt an die Verantwortlichen verteilt. Das beschleunigt Entscheidungsprozesse und ermöglicht schnelle Handlungsfähigkeit.

Was heißt das konkret für Ihr Unternehmen?

Nutzen Sie die derzeitige go-digital-Förderkampagne der Bundesrepublik Deutschland, um Kommunikation, Geschäfts- und Notfallprozesse an vielen Stellen zu automatisieren.

Unternehmen wollen z.B. …

Kommunikation vereinfachen

Transport effizient steuern

Sicherheit und Informationstransfer erhöhen

Geschäftsprozesse automatisieren

Am Beispiel einer Lebensmittelfabrik (Grafik) sehen Sie einige anschauliche Beispiele dafür. Lösen Sie beispielsweise bei einem Betriebsunfall mit dem Wählen der Notrufnummer eine automatische Konferenz aus, um außer der Rettungsleitstelle auch gleichzeitig betriebsinterne Ersthelfer und andere Verantwortliche über den Vorfall zu informieren. Lassen Sie bei Störungen der Produktionsmaschine automatisch einen oder mehrere zuständige Servicetechniker rufen, damit das Problem schnell behoben und Ausfallkosten vermieden werden können, u.v.a.m. lösen Sie mit

DAKS-Connect Them ALL

Besuchen Sie tetronik auf dem Hessen-Stand und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit DAKS von der bundesweiten Förderung für Ihre Digitalisierung profitieren. Die Automatisierung von Geschäfts- und Notfallabläufen ist ein Digitalisierungsprozess, der durch die bundesweite go-digital-Kampagne mit Fördergeldern unterstützt wird.

tetronik GmbH als Austeller bei

Hessen Trade & Invest

Wirtschaftsförderer für Hessen

Halle 6, Stand A24


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2739 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tetronik GmbH lesen:

tetronik GmbH | 09.09.2011

Alarmkommunikation im Business Continuity Management

Taunusstein (Wehen), 09.09.2011 - Im Rahmen des Business Continuity Managements (BCM) ist bei Eintritt eines Notfalls ein schnel­ler und geeigneter Informationsfluss mitentscheidend für dessen erfolgreiche Bewälti­gung, ausgehend von Sofortmaßna...