Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEHGENUSS GmbH Optik + Wein |

"Brillen Regional": Den Einstieg in die Welt der Gleitsicht möglich machen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sehgenuss Ermeding hat das Konzept "Brillen Regional" erfolgreich etabliert. Kunden erhalten hochwertige Gleitsichtbrillen zu attraktiven Preisen aus regionaler Herstellung.

Seit vielen Jahren steigt der Absatz von Gleitsichtbrillen in Deutschland. Ein Gleitsichtglas ist ein spezielles Brillenglas mit unterschiedlichen Brechwerten zur Fern- und Nahkorrektur von Fehlsichtigkeiten. Laut dem Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) tragen 39 Prozent der gut 40 Millionen Brillenträger Mehrstärkengläser. Das macht etwa 15 Millionen Gleitsichtbrillenträger. Finanziell bedeutet das: Bei einem Gesamtumsatz von knapp sechs Milliarden Euro entfallen 70 Prozent auf Gleitsichtbrillen. Dabei raten Profis zu hochwertigen Produkten.



"Eine Gleitsichtbrille bietet dem Träger zahlreiche Vorteile. Sie ersetzt Lese- und Standardbrille, sodass Menschen mit Nah- und Fernschwäche mit nur einer Brille auskommen. Das liegt an den unterschiedlichen Sehzonen: Im oberen Teil wird das Sehen in die Ferne verbessert, im unteren Teil das Sehen in der Nähe. Die dazwischen liegende Übergangszone korrigiert stufenlos die Sehschärfe, die fließend von der Fernsicht in die Nahsicht übergeht", sagt Klara Ermeding, Geschäftsführerin von Sehgenuss Ermeding aus Mönchengladbach (www.sehgenuss.de). Das Augenoptikerfachunternehmen wird von Klara und Erich Ermeding bereits in vierter Generation geführt und blickt auf eine 120-jährige Historie zurück.



Der Nachteil laut der Expertin: "Hochwertige Gläser sind in der Regel auch sehr teuer, sodass sich viele Menschen davor scheuen, eine Gleitsichtbrille anfertigen zu lassen. Gutes Sehen bedeutet aber zugleich auch Lebensqualität, sodass wir ein Konzept entwickelt haben, das Gleitsicht zu interessanten Einstiegspreisen möglich macht - und das bei sehr hoher Qualität." Kunden erhalten im Rahmen von "Brillen Regional" ihre individuelle Gleitsichtbrille inklusive einer Vollrandfassung ab 359 Euro. Mehr Informationen gibt es auf der Website www.brille-regional.de. Seit dem Start im November 2018 haben Klara und Erich Ermeding bereits eine Vielzahl von Kunden mit individuellen Gleitsichtbrillen versorgt. Beratung und Anpassung finden in einem der Sehgenuss-Geschäfte in Mönchengladbach statt.



Ihre neue "Brillen Regional"-Gleitsichtbrille bekommen die Sehgenuss Ermeding-Kunden in den Fachgeschäften an der Albertusstraße 13 (Stammsitz in MG-Zentrum) und an der Hauptstraße 73 (MG-Rheydt). Dafür ist ein individueller Termin nach vorheriger Absprache nötig unter 02166 2559900 (Rheydt) oder 02161 2478364 (Mönchengladbach).



Das Besondere an dem Konzept: Die Macher setzen voll auf Regionalität und nutzen die Vorteile einer hochqualifizierten Produktion vor Ort. Sehgenuss arbeitet für "Brillen Regional" mit dem Präzisions-Glashersteller Wetzlich aus Viersen zusammen. Seit mehr als 80 Jahren ist das mittelständische Unternehmen ein führender Glashersteller und konzentriert sich ausschließlich auf die in Deutschland angesiedelte Produktion mit modernster Fertigungstechnologie.



"Das passt zu unserem Anspruch, mit ausgewählten Partnern echte Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln und dabei auch die Vorteile des regionalen Einkaufs zu nutzen. Alle Gleitsichtgläser unserer ‚Brillen Regional'-Kollektion werden exklusiv für uns nach unseren Maßgaben in Viersen produziert und in unseren hauseigenen Werkstätten eingeschliffen. Wir bieten den Kunden damit ein qualitativ hochwertiges, modernes Freiform-Gleitsichtglas mit komfortablen und angenehm großen Sehbereichen und herausragenden Eigenschaften im Alltag an", beschreibt Erich Ermeding den Ansatz. Die Kunden erhalten durch "Brillen Regional" ein leichtes Kunststoffbrillenglas in Freiformtechnologie mit einem angenehmen Übergang zwischen Ferne und Nähe mit großzügigen Sehfeldern, einer Superentspiegelung, Hartschicht und Lotuseffekt.



Zugleich führen Klara und Erich Ermeding ihr Geschäft mit dem klassischen Angebot im Gleitsichtbereich natürlich fort. Unberührt vom neuen Konzept ist das klassische Gleitsichtangebot ist das bekannte hochwertige Angebot des Traditionsoptikers, wozu unter anderem Gleitsichtgläser von Rodenstock sowie Brillenfassungen aus Materialien wie Holz, Horn, Titan, Acetat von international bekannten Marken und Independent Labels gehören. Ganz sind Brillen aus Polyamid (von Nylonstrümpfen bekannt), die im 3D-Drucker individuell für die Kunden hergestellt werden. Klara und Erich Ermeding setzen unter anderem auf innovative Messmethoden wie die DNEye Technologie in Verbindung mit der Wellenfrontmessung von Rodenstock und 3D-Sehtests.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Klara Ermeding (Tel.: 02161 2478364), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 5003 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: SEHGENUSS GmbH Optik + Wein


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEHGENUSS GmbH Optik + Wein lesen:

SEHGENUSS GmbH Optik + Wein | 14.04.2018

Individuelle Lösungen: Besseres Sehen auch mit AMD

Es klingt wie eine Binsenweisheit - aber es entspricht der Realität. Mit dem Alter werden auch bei vielen Menschen die Augen schlechter. Hauptursache dafür ist die altersbedingte Makuladegeneration, kurz: AMD. Dabei gehen Sehzellen in der Netzhautm...
SEHGENUSS GmbH Optik + Wein | 28.03.2018

Sonnenbrillen müssen den individuellen Anforderungen entsprechen

Bald geht sie wieder los, die Sonnenbrillen-Saison. Wenn der Frühling richtig in Fahrt gekommen ist, möchte an schönen Tagen kaum noch jemand auf dieses Accessoire verzichten, das zum einen vor der Sonne schützen, zum anderen aber auch einfach gu...