Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
invenio AG |

Beherrschbarkeit steigender Funktionalitäten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ideen austauschen und Wissen vermehren – invenio System Engineering GmbH richtet systems.camp Rhein-Neckar am 18. Mai 2019 aus


Mannheim, 26.03.2019 – Die Welt der Produktentwicklung sowie unser gesamter Alltag unterliegen immer mehr den Veränderungen digitaler Einflüsse. Industrie 4.0, digitaler Wandel und Toolchain sind keine reinen Modebegriffe – sie sind ein Abbild der gegenwärtigen Zukunft. Damit wird deutlich, dass die Digitalisierung als unverzichtbarer Einflussfaktor unserer veränderten Zukunft zwingend Berücksichtigung finden muss.

Bereits seit Jahrzehnten wird dieser Ansatz im dokumentenbasierten Systems Engineering (SE) gelebt. Aufgrund steigender Funktionalitäten der Produkte, werden Entwicklungsdokumente immer umfangreicher und stoßen an die Grenzen der notwendigen Abwicklung und unkomplizierten Handhabung. Um sowohl die Beherrschbarkeit zu erreichen als auch eine Durchgängigkeit zu gewähren und somit Fehler zu vermeiden, ist die toolübergreifende Verknüpfung von Daten für eine erfolgreiche Entwicklung erforderlich. Das Prinzip der 'Single Source of Truth' wird damit zur Wirklichkeit.

Vor allem das dazu geforderte Know-how und die Erfahrung sind die Kernkompetenzen der invenio Systems Engineering GmbH (invenio SE), die es uns ermöglichen den Entwicklungsprozess passgenau auf die Bedürfnisse der Kunden zu digitalisieren. In dem von uns mitorganisierten 'systems.camp Rhein-Neckar' möchten wir diese Erfahrungswerte mit SE-Begeisterten und Gleichgesinnten teilen, neue Erkenntnisse erlangen, untereinander verknüpfen und einen aktiven Part zur SE-Community in der Rhein-Neckar-Region leisten. Beim 'Rhein-Neckar systems.camp Rhein-Neckar' werden sowohl gelöste als auch offene Fragestellungen zur Diskussion gebracht. Ziele der Veranstaltung sind gemeinsame Lösungsansätze zu erforschen, sich gegenseitig mit neuen Ideen unterstützen sowie praktische Tipps und Tricks zu erhalten. Durch die Vernetzungsmöglichkeiten beim 'systems.camp' bleibt der Mehrwert auch nach der Veranstaltung bestehen.

Willkommen beim systems.camp Rhein-Neckar – wir freuen uns, Sie am 18. Mai 2019 vor Ort begrüßen zu dürfen.

Anmeldung hier (Hier Verlinkung zum GfSE-Ticket-Shop): https://www.systemscamp.gfse-shop.de/ 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, B.A. Teresa Eichinger (Tel.: +496142899207), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2166 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema