Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
3D Hubs B.V. |

3D Hubs veröffentlicht eine Wachstumsfinanzierung in Höhe von 18 Millionen US-Dollar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


3D HUBS KÜNDIGT EINE WACHSTUMSFINANZIERUNG VON 18 MIO. ...



3D HUBS KÜNDIGT EINE WACHSTUMSFINANZIERUNG VON 18 MIO. US-DOLLAR FÜR DEN AUSBAU DER AUTONOMEN FERTIGUNGSPLATTFORM AN
Die neuen Finanzmittel werden die Dynamik des Unternehmens ankurbeln, um die Outsourcing-Lösung für die Fertigung weiter zu automatisieren und das globale Netzwerk der Plattform sowie die Präsenz in den USA mit einer neuen dortigen Niederlassung auszubauen

SPERRFRIST: DIENSTAG, 26. MÄRZ, 15:00 Uhr

Amsterdam, Niederlande - 26. März 2019 - 3D Hubs, die automatisierte Fertigungsplattform, gab heute die von Endeit Capital geleitete Series-C-Runde in Höhe 18 Mio. US-Dollar bekannt. Die bisher größte Runde des Unternehmens bringt die gesamten Finanzmittel auf 30 Millionen US-Dollar und umfasst die Beteiligung von Hearst Ventures, EQT Ventures, Balderton Capital, Arthur Kosten (Gründer von Booking.com) und Erik de Bruijn (Gründer von Ultimaker). Die Mittel werden eingesetzt, um die Automatisierung der wichtigsten Funktionen des Produktionsprozesses, einschließlich Angebotserstellung, Designvalidierung und intelligentes Order-Routing an das globale Lieferantennetzwerk des Unternehmens voranzutreiben.

Die 3D Hubs-Plattform bietet Benutzern die Möglichkeit, CAD-Dateien direkt für ein sofortiges Angebot und weniger Vorlaufzeit hochzuladen, bevor ein Anbieter automatisch im Backend beschafft wird. So kann ein Vorgang, der in der Regel mehrere Wochen in Anspruch nimmt, in nur wenigen Minuten abgeschlossen werden. Mit der 3D Hubs-Plattform, die mit Zulieferern auf vier Kontinenten eine beispiellose Geschwindigkeit erzielt, können Unternehmen aus allen Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Energie, Gesundheitswesen und Robotik Fertigungsprozesse mit verringertem Risiko zuverlässig und effizient auslagern.

Die Plattform begann als weltweit größte(r) 3D-Druck-Community und -Marktplatz. In den letzten zwei Jahren hat sich 3D Hubs erfolgreich auf professionelle Ingenieure und Beschaffer ausgerichtet. So kamen CNC-Bearbeitung und Spritzgießen zum Serviceangebot hinzu, und die Benutzerfreundlichkeit, Standardisierung und Zuverlässigkeit der 3D Hubs-Plattform wurden verbessert. 3D Hubs bietet die am stärksten automatisierte Softwarelösung für die ausgelagerte Fertigung und zielt darauf ab, das beste Produkt zu entwickeln, das auf die Bedürfnisse seiner Kunden zugeschnitten ist.

"3D Hubs ist bestrebt, die 13-Billionen-Dollar-Fertigungsindustrie radikal zu innovieren - durch die Erstellung von Preis- und Herstellbarkeitsalgorithmen, die das gleiche Potenzial wie die Suchalgorithmen von Google haben sollen", so Bram de Zwart, Mitbegründer und CEO von 3D Hubs. "Dank unserer Algorithmen sind 93 % der Fertigungsaufträge vollständig automatisiert, sodass wir die Teile im Durchschnitt doppelt so schnell in die Hände unserer Kunden bekommen. Diese letzte Finanzierungsrunde wird uns in die Lage versetzen, das Outsourcing in der Fertigung noch intelligenter und einfacher zu gestalten - für uns eine außerordentlich spannende Zeit."

"Die Kombination der proprietären Software von 3D Hubs, einem qualitativ hochwertigen Netzwerk von geprüften Lieferanten auf vier Kontinenten und der unter Ingenieuren beliebtesten Website macht es zu einem einzigartigen Unternehmen mit enormen Potenzialen rund um den Globus", so Ilan Goudsmit, Investment Manager bei Endeit Kapital. "Die Software von 3D Hubs automatisiert unmittelbar sämtliche Schritte des Angebots- und Beschaffungsprozesses anhand von Datensätzen aus Millionen von hergestellten Teilen. Dadurch ist das Unternehmen gut aufgestellt, um den Fertigungsmarkt weiter zu skalieren und zu disruptieren. Wir freuen uns, 3D Hubs in seiner globalen Ambition unterstützen zu dürfen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten und effektiven Team von Branchenexperten."

3D Hubs wird heute von über 20.000 Unternehmen verwendet. Der Nettoumsatz des Unternehmens hat sich allein im Jahr 2018 verdreifacht. 3D Hubs kooperiert mit über 250 vertrauenswürdigen Lieferanten und hat bisher mehr als zwei Millionen kundenspezifische, hochpräzise Teile produziert. Seit 2015 haben 27 % der Fortune 100-Unternehmen bei 3D Hubs bestellt. Die Series-C-Runde wird zur Eröffnung einer neuen Niederlassung in den USA genutzt, um das US-Team des Unternehmens weiter auszubauen, die Automatisierung seiner Fertigungsplattform weiterzuentwickeln und diese tiefer in die Arbeitsabläufe von Kunden und Lieferanten zu integrieren.

"3D Hubs verändert die Art und Weise, wie Unternehmen die Produktentwicklung und -produktion angehen, dramatisch", so Ken Bronfin, Senior Managing Director von Hearst Ventures. "Die 3D Hubs-Plattform hat sich zu einer zentralen Anlaufstelle entwickelt und bietet Ingenieuren hochentwickelte Konstruktionswerkzeuge sowie eine Vielzahl modernster Fertigungsmöglichkeiten auf Knopfdruck. Das Unternehmen ist gut positioniert, um ein sehr wichtiger Einflussfaktor für die Entwicklung der Lieferkette in der Fertigung zu werden."

"Als Designer, der dann zum Investor wurde, habe ich die Schmerzpunkte aus erster Hand miterlebt, für die 3D Hubs eine Lösung bietet. Mit 3D Hubs können Konstrukteure und Ingenieure bessere Produkte in die Hände anderer legen, indem sie mehr Prototypen testen, bevor sie sich für die endgültigen Entwürfe entscheiden", so Ted Persson, Operating Partner und Investment Advisor bei EQT Ventures. "Ich freue mich umso mehr, dass 3D Hubs jetzt auch eine breite Palette an Fertigungstechniken unterstützt und die Vorlaufzeiten von Wochen auf Minuten reduziert."

"3D Hubs stellt sich einer der größten Herausforderungen, der wir als Planet gegenüberstehen - wie wir auf einem globalen Markt weiterhin fertigen können, jedoch auf gesellschaftlich, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Weise", so James Wise, Partner bei Balderton Capital. "Durch die Kombination der neuesten technischen Errungenschaften in der Fertigung mit der unternehmenseigenen Software und seinem globalen Netzwerk trägt 3D Hubs dazu bei, dass Hersteller aller Größenordnungen einige dieser Fragen beantworten können. So erhalten globale Marken und Erstentwickler überall auf der Welt sowie rund um die Uhr Zugriff auf hochwertige Fertigungsdienstleistungen."

Klicken Sie hier, um auf das Medienkit zuzugreifen.

Weitere Informationen zu 3D Hubs finden Sie unter https://www.3dhubs.com/

ÜBER 3D HUBS
3D Hubs sorgt für eine reibungslose Fertigung - vom Prototypen bis hin zur Produktion. Die Online-Plattform bietet direkt verfügbare Produktionskapazitäten für die schnellsten Lieferzeiten und die preisgünstigsten Teile. Laden Sie einfach Designs hoch, um sofortige Angebote für 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzgießen zu erhalten. Die automatisierte Design for Manufacturing (DFM)-Analyse von 3D Hubs erkennt potenzielle Probleme vor Beginn der Produktion und eliminiert das Risiko für die Kunden. 3D Hubs wurde im Jahr 2013 gegründet und hat seitdem über 2.000.000 Teile für Maschinenbauunternehmen aller Größenordnungen gefertigt.

ÜBER ENDEIT CAPITAL
Endeit Capital ( www.endeit.com) wurde 2006 gegründet und hat Wachstumskapital in rund 30 europäischen Internet-Scaleups investiert. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen in den Bereichen B2B/B2C SaaS und Marketplaces. Endeit Capital unterstützt seine Portfoliounternehmen tatkräftig dabei, Marktführer zu werden. Mit Niederlassungen in Amsterdam (NL) und Hamburg (DE) hat Endeit Capital in 6 europäische Länder investiert: In Deutschland, in Österreich, in der Schweiz, in Großbritannien, in den Niederlanden sowie in Belgien.

ÜBER HEARST VENTURES
Hearst Ventures, die Corporate Venture Capital Division von Hearst, investiert strategisch in schnell wachsende Unternehmen der Medien- und Technologiebranche. Seit der ersten Investition in Netscape im Jahr 1995 hat sich die Gruppe zu einem der aktivsten und erfolgreichsten Corporate Venture-Fonds entwickelt. Es wurden strategische Investitionen von mehr als einer Milliarde US-Dollar in Unternehmen wie BuzzFeed, E Ink, Hootsuite, Pandora, Roku, Via und XM Satellite Radio getätigt. Firmenkontakt
3D Hubs B.V.
Manfred Ostermeier
Frederiksplein 42
1017 XN 1017 XN Amsterdam
+49 1512 8779936
manfred@3dhubs.com
http://www.3dhubs.com


Pressekontakt
3D Hubs
Manfred Ostermeier
Frederiksplein 42
1017 XN Amsterdam
+49 1512 8779936

manfred@3dhubs.com
http://www.3dhubs.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Ostermeier (Tel.: +49 1512 8779936), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1168 Wörter, 9034 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: 3D Hubs B.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema