Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
C&S Computer und Software GmbH |

Künstliche Intelligenz (KI) hält Einzug in die ambulante Pflege – Showcase von C&S und adiutaByte auf der Altenpflege 2019

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die C&S Computer und Software GmbH ist Pionier in der ambulanten Pflege und stellt auf der Altenpflege 2019 erstmals einen Ansatz von künstlicher Intelligenz (KI) für die Tourenplanung in der ambulanten Altenpflege vor. Gemeinsam mit adiutaByte einem...

Augsburg, 01.04.2019 (PresseBox) - Die C&S Computer und Software GmbH ist Pionier in der ambulanten Pflege und stellt auf der Altenpflege 2019 erstmals einen Ansatz von künstlicher Intelligenz (KI) für die Tourenplanung in der ambulanten Altenpflege vor. Gemeinsam mit adiutaByte einem Startup aus dem Umfeld der Fraunhofer Institute wird ein Showcase präsentiert, basierend auf einem Zusammenspiel verschiedener mathematischer Disziplinen und Verfahren, sowie allgemeiner KI-Methoden, wie die Tagesplanung interaktiv mit der Pflegedienstleitung (PDL) erfolgen kann. Basierend auf der Branchenlösung C&S® CareOffice können wichtige „weiche Faktoren“ wie Lieblingspflegekraft, Pflege-Gewohnheiten, Lokalität der Aufträge, ebenso beachtet werden, wie das klassische Minimieren der Fahrtwege. Die Einbeziehung prognostizierter Verkehrs- und Wetterdaten sowie ein interaktives Echtzeit Informationssystem, sorgen morgens für Pläne, die mittags noch eingehalten werden können. Dies stellt, verglichen mit den Möglichkeiten der bisherigen statischen Verfahren, eine radikale Verbesserung des Arbeitsalltags in der Pflege dar.

Erste Ergebnisse zeigen, dass sich bereits für Pflegedienste mit 15 Pflegekräften eine Anzahl an möglichen Touren ergibt, die unter Berücksichtigung der Nebenbedingungen, wie Qualifikationen von Pflegekräften, Vorgabezeiten oder Wunschpflegekraft vom Menschen kaum mehr überblickt werden kann. Dazu kommen unvorhergesehene Vorfälle, beispielsweise durch spontane Änderungen auf Seiten der Kunden oder der Pflegekräfte. Insgesamt verbringen somit täglich tausende PDLs ihre Zeit mit der Planung und Steuerung ihrer Touren, die mittels technischer Unterstützung sehr viel sinnvoller genutzt werden kann.

Eine interaktive Planungsunterstützung für Pflegedienste verlangt allerdings nach einer deutlich individuelleren Lösung. C&S will mit der adiutaByte Technologie, die PDL in einer bisher nicht bekannten Weise bei der täglichen Planungsaufgabe unterstützen und entlasten.

Zusammengefasst profitiert ein Pflegedienst somit durch:

1. Zeitersparnis und Stressreduktion für die PDL.

2. Reduzierte Fahrtzeiten und mehr Zeit beim Patienten für die Pflegekräfte.

3. Aufdeckung freier Ressourcen zur bestmöglichen Aufnahme und Versorgung neuer Patienten.

Das Potenzial dieser Unterstützung wurde in verschiedenen Studien bei Pflegediensten bestätigt. Eine Studie, die mit einem süddeutschen Pflegedienst (12 Pflegekräfte verschiedener Ausbildungslevels, 59 Patienten mit verschiedenen Anforderungen und 321 Aufgaben) durchgeführt wurde, zeigte, dass durch eine Planung mit adiutaByte bis zu 20% der Fahrtzeit eingespart werden konnte. Gleichzeitig werden Pläne generiert, die durch echte Verkehrsanalysen auch einzuhalten sind.

Ziel von C&S und adiutaByte ist es den Showcase zur Produktreife zu führen und in Verbindung mit der Digitalisierungsplattform ManagingCareDigital allen Pflegediensten unabhängig von deren bisher eingesetzter Software zur Verfügung zu stellen. Ergänzt wird diese Tourenoptimierung durch eine optimierte Leistungserfassung am point of care. Hier kooperiert C&S mit der Firma factis GmbH die ebenfalls über Schnittstellen zur Digitalisierungsplattform in Verbindung mit der mobilen Leistungserfassung factis verfügen. Über die ManagingCareDigital kann auch die Lösung für die mobile Leistungserfassung factis angebunden werden.

Mehr Informationen auf dem Messestand der C&S Computer und Software GmbH Halle 7A Stand A05.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 386 Wörter, 3611 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von C&S Computer und Software GmbH lesen:

C&S Computer und Software GmbH | 03.09.2019

Zentrum Digitalisierung.Bayern organisiert Demenz-Veranstaltung bei C&S


Augsburg, 03.09.2019 (PresseBox) - Im Rahmen der Bayerischen Demenzwoche findet am 19. September 2019 ein Treffen der Community of Practice Pflege und Betreuung des Zentrum für Digitalisierung.Bayern in den Räumlichkeiten der C&S Computer und Software GmbH, Wolfsgäßchen 1, 86153 Augsburg statt.Im Laufe des Nachmittags werden von 14:00 bis 17:00 Uhr verschiedene Projekte und Anwendungen für di...
C&S Computer und Software GmbH | 26.04.2019

Schnell und einfach Kurzzeitpflegeplätze finden


Augsburg, 26.04.2019 (PresseBox) - Gerade bei älteren Menschen stellt sich im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt häufig die Frage, ob sie direkt im Anschluss in die eigenen Räumlichkeiten zurückkehren können oder ob sie anders versorgt werden müssen. Wird ein umfassender Versorgungsbedarf festgestellt, sucht der Sozialdienst des Krankenhauses in Abstimmung mit Angehörigen und Patiente...
C&S Computer und Software GmbH | 09.04.2019

Digitale Innovation im Bereich Pflege: C&S vom 09.04. - 11.04.2019 auf der DMEA


Augsburg, 09.04.2019 (PresseBox) - Der C&S Geschäftsführer und Leiter des C&S Instituts Bruno Ristok wird sich am 09. April 2019 an der Podiumsdiskussion zum Thema „Automatisierungstechnologien und Assistenzsysteme in der Pflege“ einbringen. Zurückgreifen kann er dabei auf 35 Jahre Erfahrung in der Sozialwirtschaft und mehrere Forschungsprojekte innerhalb des Themenfeldes Assistenzrobot...