Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sophos Technology GmbH |

Erweiterter Mailbox- und Endpoint-Schutz mit Sophos E-Mail

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Automatischer Schutz für alle Mailboxen und Endpoints im gesamten Unternehmen via Sophos Synchronized Security


Die E-Mail ist eines der Haupteinfallstore für Malware. Rund 93 Prozent der Sicherheitsverletzungen in Unternehmen starten mit einer Phishing-E-Mail. Zwar gibt es eindeutige Symptome für eine kompromittierte Mailbox, diese werden von Benutzern jedoch...

Wiesbaden, 03.04.2019 (PresseBox) - Die E-Mail ist eines der Haupteinfallstore für Malware. Rund 93 Prozent der Sicherheitsverletzungen in Unternehmen starten mit einer Phishing-E-Mail. Zwar gibt es eindeutige Symptome für eine kompromittierte Mailbox, diese werden von Benutzern jedoch oft nicht bemerkt. Beispielsweise fehlende oder gelöschte Mails, Empfänger, die von seltsamen Mails einer bekannten Person berichten oder Postfachregeln und E-Mail-Weiterleitungen, die weder der Benutzer noch der Administrator erstellt hat, sind eindeutige Indizien.

Abhilfe schafft eine neue Synchronized-Security-Funktion in Sophos Central. Eine gemeinsame Benutzerliste ermöglicht eine direkte Kommunikation zwischen der Sophos E-Mail Protection und der Sophos Endpoint Protection. Sobald der E-Mail-Schutz mehr als fünf spam- oder virenbehaftete E-Mails innerhalb von zehn Minuten erkennt, wird die Mailbox automatisch blockiert und der Endpoint gescannt, von dem die E-Mails verschickt wurden. Während der Beseitigung der Infektion wird gleichzeitig eine Warnmeldung über Sophos Synchronized Security an alle Endpoint-Security-Instanzen kommuniziert, um eine weitere Verbreitung der Schadware auf andere Endpoints oder Mailboxen zu verhindern. Security-Administratoren erhalten in Sophos Central eine komplette Übersicht aller Vorfälle und Bereinigungen in der gesamten Security-Umgebung. Manuelle Eingriffe, um andere Endpoints und Mailboxen im Unternehmen vor einer Folgeinfizierung zu schützen, sind Geschichte.

„Sophos E-Mail in Verbindung mit Sophos Synchronized Security ist ein weiteres Beispiel dafür, dass alle Security-Instanzen vernetzt sein müssen, um eine optimale Sicherheit zu erlangen. Erst mit Synchronized Security und einer zentralen Verwaltung kann ein automatisierter und intelligenter Schutz für die gesamte Infrastruktur erreicht werden“, sagt Michael Veit, Security-Spezialist bei Sophos.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 1941 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sophos Technology GmbH lesen:

Sophos Technology GmbH | 10.07.2019

Sophos Studie "The Impossible Puzzle of Cybersecurity"


Wiesbaden, 10.07.2019 (PresseBox) -79 Prozent bewerten die Rekrutierung von Mitarbeitern mit den erforderlichen Cybersicherheitskompetenzen als schwierig66 Prozent halten das Budget für Cybersicherheit für nicht ausreichendE-Mails sind Top Einfallstor: 33 Prozent international, in Deutschland 48 ProzentDeutschland mit hoher Anzahl an Phishing AttackenSophos stellt heute die Ergebnisse seiner wel...
Sophos Technology GmbH | 25.04.2019

Perfider Angriff: Verschlüsselung durch Remote Ransomware


Wiesbaden, 25.04.2019 (PresseBox) - Gekidnappte Daten – per se bereits ein Alptraum-Szenario, aber es ist besonders perfide, wenn Dateien verschlüsselt werden, obwohl der eigene PC gar nicht von Schadsoftware befallen ist. Sophos Experte Michael Veit hat die Mutation der Remote Ransomware unter die Lupe genommen.Jeder kann Opfer eines Ransomware-Angriffs werden. Hat sich der erste Schock gelegt...
Sophos Technology GmbH | 16.04.2019

Sophos präsentiert mit Cloud Optix eine neue KI-Lösung für Public Cloud Security


Wiesbaden, 16.04.2019 (PresseBox) - Das Thema Security für Public-Cloud-Umgebungen adressiert Sophos jetzt mit seiner neuesten Lösung Sophos Cloud Optix. Die Anwendung ist unabhängig von anderen Security-Produkten einsetzbar und nutzt Künstliche Intelligenz (KI), um Sicherheitslücken in Cloud-Infrastrukturen aufzuzeigen und zu schließen. Cloud Optix basiert auf der Technologie, die Sophos im...