Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telecom Behnke GmbH |

Normkonform umrüsten mit dem neuen Behnke Aufzugnotruftelefon

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


2018 wurden neue Bestimmungen für den Aufzugnotruf mit der novellierten Fassung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verabschiedet


Bis Mai 2020 gewährt der Gesetzgeber eine Übergangsfrist, um eine Nachrüstung oder Modernisierung der Aufzuganlagen zu gewährleisten. Die Verordnung betrifft alle, die Arbeitsmittel oder überwachungsbedürftige Anlagen verwenden. Als solche gelten alle...

Kirkel, 04.04.2019 (PresseBox) - Bis Mai 2020 gewährt der Gesetzgeber eine Übergangsfrist, um eine Nachrüstung oder Modernisierung der Aufzuganlagen zu gewährleisten.

Die Verordnung betrifft alle, die Arbeitsmittel oder überwachungsbedürftige Anlagen verwenden. Als solche gelten alle Aufzüge zur Personenbeförderung (z. B. Personenaufzüge, Lastenaufzüge, Bauaufzüge). Fehlende oder unzulängliche Notrufeinrichtungen (Nachrüstungsverpflichtung beim Fehlen eines 2-Wege-Kommunikationssystems nach BetrSichV bis ­2020) stellen kurzfristige Gefährdungen nach DIN EN 81-28 dar. Hierzu zählen Sprechstellen auf, in und unter der Kabine.

Mit dem neuen Behnke Aufzugnotruftelefon ist eine normkonforme Umrüstung möglich. Die sichtbaren Signale sind von der Höhe so angeordnet, dass eine optimale Bedienung und Visibilität gewährleistet wird. Entsprechend der neuen Norm dienen die Piktogramme sowohl der Signalisierung von Anrufen, als auch der Störungsanzeige von nicht abgeschlossenen oder fehlerhaften Routinetests.

In modernen Aufzügen kommt die Hinterbau-Variante zum Einsatz. Vorhandene Taste und Piktogramme werden in der Kabine gemäß EN 81-28 an die Aufzugnotrufsprechstelle angeschlossen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 142 Wörter, 1240 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Telecom Behnke GmbH

Die Telecom Behnke GmbH mit Sitz im Saarland ist ein führender Anbieter von Tür-,
Industrie-, Notruf-, und Aufzugnotruftelefonen und blickt auf eine über 30-jährige
Firmengeschichte zurück.
Das Unternehmen vertreibt seine funktionalen und designorientierten Produkte europaweit.
Diese zeichnen sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Flexibilität und
ihre leichte Integrationsmöglichkeit in Telefon- und Daten-Netzwerke aus.
In Zusammenarbeit mit dem Video- und Audio-over-IP-Spezialisten 1000eyes GmbH hat die
Telecom Behnke GmbH die innovative und neuartige Türstation myintercom entwickelt.
Weitere Informationen unter www.behnke-online.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telecom Behnke GmbH lesen:

Telecom Behnke GmbH | 02.05.2019

Frühlingsaktion bei Behnke


Kirkel, 02.05.2019 (PresseBox) - Die modernen Video-Türsprechanlagen für den privaten und kleingewerblichen Bereich sind komfortabel und funktional zugleich.Die Hauptaufgabe einer IP-Türstation ist es, bei Rufauslösung dem Nutzer die Situation vor der Tür zu zeigen. Die Serie 5 IP nutzt dafür eine Behnke Eigenentwicklung. Die IP-Kamera (HD) überträgt Bilder im Tag Modus in Farbe und bei ...
Telecom Behnke GmbH | 04.02.2019

Innovative Technologien und Partner: Kooperation zwischen der Behnke Gruppe und innovaphone AG


Kirkel, 04.02.2019 (PresseBox) - Das Resultat dieser Kooperation ist die nahtlose Anbindung der Behnke SIP-Sprechstellen an die innovaphone PBX, die VoIP-Telefonanlage für die moderne IP-Telefonie. Konkret ereignet sich die Interaktion zwischen der VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX und den Behnke SIP-Sprechstellen der Serie 20 (30 und 50). Die VoIP-Telefonanlage wird auf jede beliebige Unternehm...
Telecom Behnke GmbH | 19.11.2018

Wenn Schranken sprechen: Eine Partnerschaft zwischen Hacker AG und Telecom Behnke GmbH


Kirkel, 19.11.2018 (PresseBox) - Wenn Schranken sprechen wollen, benötigen sie ein modernes Sprachrohr. Intelligente Zutrittslösungen verleihen ihnen eine Stimme. Kommuniziert wird über Kartenleser, Codeschloss, Ruftasten, Lautsprecher, Mikrofon, Kameras oder mit einem Wort: Sprechstelle.Die Hacker AG, ein Hersteller von komplexen Tor- und Schrankenlösungen, verwendet für diesen Zweck z.B. ei...