Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QSC AG |

QSC AG erhält Großauftrag der Fressnapf-Gruppe zur Einführung einer SAP-Multi-Cloud-Umgebung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vertragsverlängerung und -erweiterung bis 2023 / Flexible Cloud-Landschaft zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse / Ready-to-go-Modell für SAP Application Management und Cloud-Betrieb aus einer Hand


Die Fressnapf-Gruppe, Europas führende Fachhandelskette für Tiernahrung und -zubehör, hat die QSC AG mit der Migration ihrer SAP-Systeme sowie weiterer IT-Lösungen in die Cloud beauftragt. Künftig wird die SAP-Umgebung in der SAP HANA Enterprise Cloud...

Köln, 08.04.2019 (PresseBox) - Die Fressnapf-Gruppe, Europas führende Fachhandelskette für Tiernahrung und -zubehör, hat die QSC AG mit der Migration ihrer SAP-Systeme sowie weiterer IT-Lösungen in die Cloud beauftragt. Künftig wird die SAP-Umgebung in der SAP HANA Enterprise Cloud betrieben. QSC ist hierbei Generalunternehmer für den SAP-Betrieb sowie das Application Management. Zudem könnte QSC in Zukunft aus ihrer eigenen Cloud-Umgebung auch die Kassenlösung der Fressnapf-Gruppe sowie weitere Systeme bereitstellen.

Digitalisierung und Wachstumsstrategie bei der Fressnapf-Gruppe

„Unsere Expansion on- wie offline ist einer der wichtigsten Treiber unseres Unternehmens. Heute sind wir mit über 1.500 Märkten in elf Ländern Europas vertreten und haben insgesamt vier Länder an unseren Online-Shop angeschlossen, zuletzt Österreich. In diesem Jahr werden wir außerdem in Polen den Webshop an den Start bringen, ein weiteres Land soll noch folgen“, so Benjamin Beinroth, Senior Vice President IT & Processes der Fressnapf-Gruppe. „Wir denken vollumfänglich aus der Sicht unserer Kunden und deren Ansprüche für einen reibungslosen und servicebasierten Cross-Channel-Einkauf bei Fressnapf. Eine maßgeschneiderte, flexible, schnell erweiterbare IT-Infrastruktur ist daher für diesen Schritt essenziell und mit QSC wissen wir einen kompetenten und strategisch wichtigen Partner an unserer Seite.“

Neben der Einführung einer Next-Level-IT für die Kernsysteme der Fressnapf-Gruppe wird QSC zudem die Lösungen SAP ERP sowie CRM auf die Echtzeit-Datenbank SAP HANA überführen. Hierdurch wird es der Fressnapf-Gruppe unter anderem möglich sein, Auswertungen wie beispielsweise Finanz-Reportings erheblich schneller zu erhalten. Die SAP-Systeme Business Intelligence (BI) sowie Customer Activity Repository (CAR) hat QSC bereits erfolgreich für die Fressnapf-Gruppe auf SAP HANA migriert.

Optimaler Technologie-Mix aus einer Hand

Für die Fressnapf-Gruppe betreibt die QSC-Tochter Plusnet zudem das europaweite MPLS-Netz, über das die einzelnen Standorte mit den zentralen Geschäftssystemen verbunden sind. Im Zuge der weiteren Cloudifizierung der IT und der Digitalisierung der Märkte ist hier eine schrittweise Erweiterung der Bandbreiten mit der jeweils am besten geeigneten Technologie geplant – per Glasfaser, DSL, LTE oder WLL (Richtfunk).

Jürgen Hermann, Vorstandsvorsitzender der QSC AG, kommentiert den aktuellen Großauftrag: „Dieser Erfolg zeigt, wie gut wir mit unserem Leistungsportfolio als Digitalisierer für den Mittelstand aufgestellt sind. Uns verbindet mit der Fressnapf-Gruppe eine langjährige vertrauensvolle Partnerschaft. Auf dieser Basis dürfen wir die Unternehmensgruppe als Dienstleister aktiv bei der fortlaufenden Digitalisierung begleiten.“

Ready-to-go-Transition-Modell für weitere SAP-Cloud-Projekte

Mit dem vorliegenden Transition- und Operationsmodell für die Überführung der SAP-Systeme in die HANA Enterprise Cloud, SAP als liefernden Partner und dem gleichzeitigen Application Management als Generalunternehmer hat QSC eine Blaupause für die Transformation weiterer Kundensysteme geschaffen. Von SAP erhielt QSC hierfür den Status als „Enterprise Gold Partner“. Zudem hat QSC ein internes Kompetenzzentrum für die Weiterentwicklung der Services rund um die HANA Enterprise Cloud etabliert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3434 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: QSC AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QSC AG lesen:

QSC AG | 21.10.2014

PowerAktien.net: QSC - Wann dreht die Aktie wieder nach oben?


PowerAktien.net: QSC - Wann dreht die Aktie wieder nach oben?Dienstag, 21. Oktober 2014Sehr geehrte Damen und Herren,die QSC AG (Ticker: QSC, WKN: 513700) ist ein deutscher IT-Dienstleister sowie SAP und Microsoft Partner. Das Unternehmen ist im TecDAX notiert und bietet seine Produkte über mehrere Tochtergesellschaften an. Im Jahr 2013 wurde QSC zum IT-Anbieter umgebaut. Anstatt den Preiswettbew...
QSC AG | 13.08.2014

www.PowerAktien.net: QSC mit Stabilisierung? PowerAktie für 108% in dieser Ausgabe


www.PowerAktien.net: QSC mit Stabilisierung? PowerAktie für 108% in dieser AusgabeMittwoch, 13. August 2014Sehr geehrte Damen und Herren,die QSC AG (Ticker: QSC, WKN: 513700) ist ein deutscher IT-Dienstleister, Anbieter von Internet- und Telekommunikationslösungen sowie Netzbetreiber. Das Unternehmen ist im TecDAX notiert. QSC bietet sein Produktportfolio über eine Vielzahl von Tochtergesellsch...