Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

TachoEASY und Zauner präsentieren auf der transport logistic 2019 ihre FM-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


TachoEASY ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST 



Pöttelsdorf, 05.05.2019.

Die Automatisierung häufig wiederkehrender Prozesse, das Telematik-Teamwork zwischen Fahrer und Disponent sowie das effiziente Archivieren der Daten des DTCO 4.0 stellen die Fuhrpark-Spezialisten TachoEASY und Zauner in den Mittelpunkt ihres Messeauftritts auf der Transport Logistic 2019 in München.

 

Automatisierung der Führerscheinkontrolle: Mit dem Modul Führerschein-Sichtkontrolle können in ZA-ARC® einfach, mobil und automatisch die Gültigkeit der Führerscheine der Fahrer kontrolliert werden. Bild: TachoEASY/ Zauner

 

 

In Halle A3 geben das österreichische Unternehmen und seine deutsche Schwesterfirma tiefe Einblicke in ihre modulare Systemlösung für das grenzüberschreitende und vollautomatisierte Flottenmanagement.

 

Das bewährte Archivierungssystem ZA-ARC® von Zauner und die dazu passende Telematik-Software BlueLOGICO® von TachoEASY gehören seit Jahren zu den Spitzenprodukten im europäischen Fuhrpark-Management. Auf der diesjährigen Transport Logistic in München können Unternehmer, Disponenten und Fahrer nicht nur mit den Beratern beider Unternehmen fachsimpeln, sondern können in Halle A3 (Stand 308) auch die neuesten Features und Funktionen der modularen Systemlösungen in Augenschein nehmen. „Wegen seiner Aktualität dürfte auf der Messe vor allem der von der EU ab 15. Juni vorgeschriebene Einsatz digitaler Tachographen des Typs DTCO 4.0 sowie neuer Kontrollgeräte-Karten für Fahrer, Unternehmer und Werkstätten eine große Rolle spielen“, sagt Gerhard J. Mairhofer, Geschäftsführer von Zauner. Für das Archivieren und Auswerten der Daten aus den neuen „smarten“ Tachographen und der neuen Gerätekarten bietet das Unternehmen den Anwendern von ZA-ARC® und ARC WEB ein Update. Für Kunden, die ZA-ARC® Version 4.2 mit Wartungsvertrag nutzen, ist es gratis. Anwender älterer Software-Versionen und Neukunden erhalten das Update in Kombination mit einem Wartungsvertrag auf der Messe vergünstigt.

 

Automatisierung schafft Zeit für Kernaufgaben

Unabhängig von neuen DTCO-Regelungen der EU ist der Spediteur oder Transporteur in seiner Funktion als Arbeitgeber grundsätzlich verpflichtet, alle relevanten Daten aus digitalen Tachographen und Fahrerkarte lückenlos auslesen und speichern zu lassen. Damit das nicht in zeitintensiver Handarbeit gemacht werden muss, bietet Zauner im Rahmen seines Fuhrpark-Management-Systems die Möglichkeit des vollautomatischen Fernauslesens an. „Auch das ist ein Themen-Schwerpunkt auf unserem Messestand in München. Denn unser automatisches Fernauslesen gewährleistet, das sämtliche relevanten Fahrzeug- und Fahrerdaten sicher und ortsunabhängig über eine mobile Datenverbindung aus dem digitalen Tachographen in das ZA-ARC®-System des Unternehmens übermittelt werden“, betont Zauner-Geschäftsführer Gerhard J. Mairhofer. Da hierbei auch die Lenk- und Ruhezeiten in den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Intervallen vollautomatisch geladen werden, verfügt der Disponent immer über eine verlässliche Grundlage für seine Einsatzplanung. Zudem helfen die live berechneten Restlenkzeiten den Fahrern dabei, Verstöße und Bußgelder zu vermeiden. Auch bei der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zum Datenmanagement des digitalen Tachos sowie der Lenk-, Arbeits- und Ruhezeiten unterstützt ZA-ARC® den Anwender und automatisiert viele wiederkehrende Aufgaben.

 

Als vollautomatisierte Fuhrpark-Management-Lösung bietet ZA-ARC® dem Anwender viele weitere Arbeitserleichterungen. So ermöglichen es beispielsweise die neuen Windows-Dienste von Zauner, Routinearbeiten automatisch vom System ausführen zu lassen und Regelprozesse zu optimieren. Ein Beispiel dafür ist der automatische Terminservice TFS. Damit lassen sich zeitgesteuerte Terminerinnerungen für wichtige Ereignisse – etwa die Führerscheinprüfung und die BKF-Weiterbildung – anlegen, die dann automatisch zum definierten Zeitpunkt an die jeweiligen Personenkreise gemailt werden. „Wiederkehrende Termine können so nicht in Vergessenheit geraten, was in der Praxis viel Zeit und Ärger spart“, sagt Gerhard J. Mairhofer. Und ZA-ARC® bietet noch mehr: In Kombination mit dem Modul Führerschein-Sichtkontrolle lässt sich der Terminservice ganz einfach zur Kontrolle der Führerscheine der Fahrer einsetzen – vollautomatisiert, ortsunabhängig und lückenlos.

 

Telematik-Power für die Flotte

Ein weiteres Messe-Highlight ist die Dispositions- und Telematik-Lösung BlueLOGICO® von TachoEASY, die sich an ZA-ARC® andocken lässt. BlueLOGICO® deckt die Bereiche Auftragsmanagement, Disposition und Flottensteuerung ab und wird in der Regel vom Disponenten oder Fuhrpark-Manager am PC bedient. Mit BlueLOGICO® erhält der Anwender einen leistungsfähigen Systembaustein für die Auftragsplanung, das Fernauslesen, die Ortung, die Mautberechnung, die Erstellung digitaler Lieferscheine oder um sich einen Gesamtüberblick über das Geschehen im Fuhrpark zu verschaffen.

 

Ein echtes Power-Tool für BlueLOGICO® ist die TEOS®-App von TachoEASY. Sie perfektioniert die Kommunikation zwischen Fahrer und Disponent. Mit dieser App für Android-Smartphones lassen sich Touren- und Auftragsdaten oder Dokumente in Echtzeit an den Fahrer schicken, der dann die Touren direkt starten, die Aufträge sofort einsehen, die Lieferscheine ohne Zeitverzug unterschreiben lassen kann – und noch vieles andere mehr. „Viele Funktionen kann die TEOS®-App auch ohne Telematikbox im Fahrzeug abbilden“, ergänzt Gerhard J. Mairhofer. Auf dem Messestand von Zauner und TachoEASY auf der Transport Logistic erfahren die Besucher übrigens auch, dass sie BlueLOGICO® und die TEOS®-App kostenfrei und unverbindlich für 14 Tage testen können. Quelle: TachoEASY/ Zauner


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 781 Wörter, 6824 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 10.12.2019

Warehouse-, Transport- und Mobile Device Management: ICS Group auf der LogiMAT 2020


Neu-Anspach, 10.12.2019. Zur LogiMAT vom 10. bis 12. März 2020 in Stuttgart stellt die ICS Group ihre Neuerungen zur Automatisierung sowie Digitalisierung von Lager-, Logistik- und übergreifenden Supply-Chain-Prozessen vor.    Stradivari WMS ist ein flexibles Warehouse Management System für den Mittelstand und unterstützt verschiedene Android Devices, wie Wearable-Computer, ...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 09.12.2019

Arealcontrol-Chef zur Zukunft der Telematik: Eine Plattform für alle Mobilien im Nutzfahrzeug-Sektor


Frankfurt, 09.12.2019. Ulric Rechtsteiner, Geschäftsführer der Arealcontrol GmbH gehörte neben der Globalmatix AG und SAMSUNG zu den Ausstellern der Telematics VIP-Lounge auf der Hypermotion 2019. In einem kurzen Interview steht er Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de, zur Verfügung und erklärt aktuelle Trends der Telematik-Branche im Transport-Bereich, und wi...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 04.12.2019

Hotspot für die Mobilität und Logistik der Zukunft | Hypermotion 2019 mit Telematics VIP-Lounge


Frankfurt, 04.12.2019. Frankfurt etabliert sich als Treffpunkt für Pioniere in Sachen Mobilität und Logistik der Zukunft. Vom 26. bis 28. November 2019 trafen sich Technologietreiber und Experten für neue Lösungen von Verkehr, Transport, Infrastruktur und Logistik. Zum ersten Mal begrüßten auch der Deutsche Mobilitätskongress sowie die STUVA-Tagung, das Event der Tunnelbaubranche, ihre Gäs...