Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tuya |

Tuya kündigt Innovationen auf der AI+IoT Business Conference 2019 in Shenzhen an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


SHENZHEN - Tuya, die weltweit führende AIoT (AI + IoT) Plattform, stellte auf der AI+IoT Business Conference (ABC) 2019 in Shenzhen, China, ihre neuesten technischen Innovationen, Neuerungen für die Plattform und die Entwicklungen ihres Business-Models vor.



 

SHENZHEN, China, 30. April 2019 - Tuya, die weltweit führende AIoT (AI + IoT) Plattform, stellte auf der AI+IoT Business Conference (ABC) 2019 in Shenzhen, China, ihre neuesten technischen Innovationen, Neuerungen für die Plattform und die Entwicklungen ihres Business-Models vor.

 

AI+IoT Business Conference 2019 in Shenzhen

 

Auf der Konferenz diskutierten Branchenführer aus den Bereichen AI, IoT, Home Security, Investment, Finanzwirtschaft und Immobilienwesen mit über 4.000 Teilnehmern über die zukünftige Entwicklung von smarten Geschäftsmodellen.

 

Zu den Sprechern zählten u.a.:

·         Universitäts Professor von Stanford, Mathematiker und Algorithmus-Spezialist, Michael Saunders

·         Geschäftsführer des Bereichs IoT von Softbank C&S, Masamitsu Kondo

·         Präsidentin von Doshisha, Toneri Kimbara

·         Präsident der Zigbee-Allianz, Tobin Richardson

·         Todd Emerson von Amazon Alexa

·         Führungskräfte internationaler IoT-Marken wie SPC, Konyks, Lloyd und WBM International

·         Führungskräfte von Midea und Vanke

 

 

 

Tuya's Technische Innovationen

 

·         One-Click-Konnektivitätsfunktion, die schnellere Verbindungen zwischen den einzelnen Geräten ermöglicht und gleichzeitig alle wichtigen Protokolle wie Wi-Fi, Bluetooth, ZigBee, GPRS und 5G unterstützt. Mit der Flexible Fast Control (FFC) erhalten Benutzer passwortfreie Verbindungen mit lokalisierten Netzwerken für eine reibungslose Verbindung mit neuen Geräten.

·         Der IoT Butler/Housekeeper ermöglicht es, über 100 Geräte gleichzeitig zu steuern; das ist zehnmal mehr als bei anderen Anbietern auf dem Markt. Eine Reihe von Interaktionen zwischen verschiedenen Geräten kann entsprechend der vom Benutzer festgelegten Einstellungen erfolgen.

·         Künstliche Intelligenz für Verbraucher-Szenarien ist dank der NLP-Technologie (Natural Language Processing) jetzt Realität, d.h. Sprachassistenten können eine Reihe von Aufgaben durchführen, ohne dass mehrere Befehle erforderlich sind. Sie verwenden visuelle Interprozesskommunikation (IPC) mit der Fähigkeit zur beidseitigen Kommunikation und Interaktion, bei der Benutzer Gespräche führen und sich dabei gleichzeitig auf einem Bildschirm sehen können.

 

Tuya's Plattform Updates

 

Dank der One-Stop-Plattform von Tuya dauert es nur 5 Minuten ein herkömmliches Gerät in seinem IoT Operating System auf ein smartes Gerät umzustellen, das eng mit AWS, Azure und Tencent Cloud zusammenarbeitet. Darüber hinaus erfüllen die Datenschutzrichtlinien von Tuya internationale Standards, einschließlich europäischer und amerikanischer Standards.

Dank des umfassenden Datenanalysesystems von Tuya nutzt der Codierprozess für Programmierer APS (Advanced Planning and Scheduling), um Arbeitsabläufe mit Kollegen zu synchronisieren und Tests in der Cloud ohne Zeitverlust durchzuführen. Mit seiner kundenspezifischen Plattform für Mobile Apps, die alle Arten von Modulen bietet, wird dank Tuya die App-Entwicklung so einfach wie das Spielen mit LEGO Steinen.

 

Branchenspezifische Neuerungen

 

Als globale AI+IoT-Plattform bietet Tuya mehrere technische Support-Funktionen wie NLP, vollständige IoT-Konnektivität und IoT-Netzwerkmodule an. Basierend auf dem zugrunde liegenden technischen Support der Tuya IoT OS-Plattform werden SaaS-basierte Smart Solutions für sechs Bereiche entwickelt: Tuya Whole House, Tuya Hotel, Tuya Healthcare, Tuya Security, Tuya Apartment und Tuya Sharing für Büros.

 

Alle bieten eine umfassende Software-as-a-Service Lösung, die Geräte je nach Sektor und Anwendungsgebiet auf unterschiedliche Weise miteinander verbindet. Mit dieser leistungsstarken Plattform verfügen Hersteller über ein vollständig offenes System, das perfekt für den Einsatz in Smart Homes, Hotels, Gesundheitswesen, Sicherheitsbereichen, Büros und Mietwohnungen geeignet ist.

 

Globale Pläne von Tuya

 

Unter den sechs auf der Konferenz vorgestellten globalen Marktplänen steht das Nebula Project im Mittelpunkt. 2019 wird Tuya mit 66 globalen IoT-Marken in 22 Ländern zusammenarbeiten und den Tuya-Kunden neue Marktressourcen erschließen, um damit gleichzeitig die Entwicklung der IoT-Industrie weltweit voranzutreiben. Bislang hat Tuya viele Unternehmen dabei unterstützt lokale Marktführer für IoT zu werden, wie z.B. SPC in Spanien, Konyks in Frankreich, Bimar in Italien und Lloyd in Mexiko.

„Die AI+IoT-Ära, in der Geräte die Bedürfnisse der Benutzer erkennen, beginnt gerade erst. Produktion, Einzelhandel und Verbraucherdienste werden sich grundlegend verändern. In den nächsten zwei Jahren wird es mehr als 1 Million Unternehmen geben, deren Produkte "Powered by Tuya" sind, und Tuya wird Milliarden von Dollar an Produktionswert für die IoT-Industrie schaffen“, erklärte Jerry Wang, Mitbegründer und CEO von Tuya.

Über Tuya

 

 

Tuya bietet Technologielösungen für OEMs an und ermöglicht es Herstellern aus aller Welt, ihre Produkte, wie z.B. traditionelle Steckdosen, individuell auf AI-Services umzustellen. Durch die Kombination von internetfähigen Modulen, Cloud-Services und Applikationen werden smarte Produkte kostengünstig und innerhalb kürzester Zeit produziert.

 

Tuya hat bis heute weit über tausend Software- und Hardwareprodukte für Unternehmen wie TCL, Vivitar und Archos entwickelt und arbeitet derzeit mit über 93 000 Kunden in über 200 Ländern zusammen. Tuya erreicht Millionen von Verbrauchern weltweit und verzeichnet über 50 Milliarden tägliche Geräteanfragen und mehr als 20 Millionen tägliche AI-Interaktionen.  Der Cloud-Service von Tuya, der Daten von mehr als 15PB (Petabyte) sammelt, nutzt eine hochwertige Verschlüsselungstechnologie (GDPR Zertifikation), um die Datensicherheit seiner Kunden zu garantieren.

Mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, verfügt Tuya heute über Niederlassungen im Silicon Valley, Pasadena, Hangzhou und Shenzhen.

Für weitere Informationen über Tuya besuchen Sie bitte die Website, LinkedIn, Facebook, Twitter oder YouTube.

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hanna Mayer (Tel.: 0155021472), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 798 Wörter, 7458 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tuya


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema