Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SpinLab - The HHL Accelerator |

Leipziger SpinLab – The HHL Accelerator erzielt Ranking-Erfolge

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


 


Der Leipziger „Beschleuniger“ für Jungunternehmen Spinlab - The HHL Accelerator ist im Ranking von Venionaire Capital mit dem zweiten Platz in Deutschland und europaweit mit Platz 17 ausgezeichnet worden. Das SpinLab bietet in der Leipziger Baumwollspinnerei jungen Gründern optimale Bedingungen, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und setzt dabei auf das Netzwerk der HHL Leipzig Graduate School of Management, einer der führenden Gründerhochschulen Deutschlands.


 


 


 


Der Wiener Venture-Capital-Fonds Venionaire Capital analysiert regelmäßig die europäische Accelerator-Landschaft und bildet daraus ein Top20-Ranking. Das aktuelle Ranking wurde jetzt veröffentlicht, um Startups, Investoren und potentiellen Partnerunternehmen einen Anhaltspunkt über die Qualität der verschiedenen Programme zu geben. Es ist eines der wenigen Rankings für derartige Programme. Die Analyse schafft mehr Transparenz in einem unübersichtlichen Markt mit mehreren hundert Angeboten europaweit und hilft damit Gründern, Investoren und Partnern bei der Auswahl passender Angebote.


 


 


 


SpinLab-Geschäftsführer Dr. Eric Weber: 


 


„Das erfolgreiche Abschneiden zeigt einmal mehr, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern ein nachhaltig erfolgreiches und inhaltlich wertvolles Angebot für Gründer liefern. Dadurch profitiert auch das gesamte Ökosystem um uns herum, was unter anderem auch durch das Smart Infrastructure Hub-Projekt weiterwachsen wird.                  


 


 


 


Bereits im August letzten Jahres wurde SpinLab in einer Analyse der RFH Köln als einer von nur drei deutschen Acceleratoren mit dem Gold-Status ausgezeichnet. Der Wettbewerb unter den Acceleratoren (Beschleunigern für Startups) ist stark, denn die Zahl der Angebote ist in den vergangenen Jahren stark angewachsen - getrieben durch Großkonzerne aber auch staatliche Angebote. Die Zahl der Gründungen hingegen nahm in Deutschland laut KfW-Gründungsmonitor ab.


 


 


 


Die 24 Unternehmenspartner des SpinLabs, darunter AOK PLUS, VNG Gruppe, Leipziger Gruppe, DELL, enviaM und das Deutsche Rote Kreuz, unterstützen den Leipziger Accelerator nicht nur finanziell, sondern ermöglichen den teilnehmenden Startups durch ihr Wissen und ihre Netzwerke einen schnellen Marktzugang. Durch Pilotanwendungen und Partnerschaften wird die Startup-Technologie den Marktbedürfnissen angepasst.


 


 


 


Insgesamt hat das SpinLab bereits 55 Preise gewonnen und weit über 400 Arbeitsplätze geschaffen. Da viele Startups in Leipzig bleiben wollen, arbeitet das SpinLab gerade gemeinsam mit der Stadt Leipzig daran, seine Büroflächen deutlich zu erweitern.


 


 


 


 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eric Weber (Tel.: 034135578570), verantwortlich.


Keywords: startups, rankings, entrepreneurship, innovation, digitalisierung

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 3450 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: SpinLab - The HHL Accelerator


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema