Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Total Mobility: Goodyear stellt neues Mobilitätskonzept für Nutzfahrzeugflotten vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Goodyear ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik



Hanau/Wien/Volketswil, 20.05.2019.


Der internationale Reifenhersteller Goodyear stellt ein neues Konzept für ein umfassendes Mobilitätsangebot für Flottenmanager vor: Goodyear Total Mobility. Die Bausteine sind das breite Portfolio an Premium-Reifen des Herstellers, seine klassischen und digitalen Lösungen für Reifenmanagement – inklusive der prädiktiven Analyse-Technologie „G-Predict“ von Goodyear – sowie die mehr als 2.000 TruckForce-Partner, die in ganz Europa einen hochwertigen Lkw-Reifenservice erbringen.


 



Grafik zum neuen Mobilitätskonzept. Bild: Goodyear


 


 


Der Vorteil des Konzepts: Es lassen sich maßgeschneiderte Angebote für jeden einzelnen Kunden ableiten, wobei die für den jeweiligen Einsatz besten Reifen mit intelligenten Technologien für das Reifenmanagement kombiniert werden. Kommt es zu einer Panne, erbringt zudem das reichweitenstarke Netzwerk an TruckForce-Partnern schnell und zuverlässig den notwendigen Service.


 


„Die Herausforderungen jeder einzelnen Flotte sind anders. Wir arbeiten daher Seite an Seite mit unseren Kunden zusammen, um ihnen das beste Mobilitätsangebot zu unterbreiten – abhängig von der Größe des Fuhrparks, dem Einsatz der Fahrzeuge und den Unternehmenszielen“, erklärt David Anckaert, Vice President Commercial Tires Europe bei Goodyear. „Egal, ob die Flotte klein oder groß ist: Unser maßgeschneidertes Angebot hilft Betreibern dabei, wettbewerbsfähig zu bleiben.“


 


Von den Betriebskosten für einen durchschnittlichen Lkw im Fernverkehr machen die Anschaffungskosten für Reifen lediglich rund 2,5 Prozent aus. Die Pneus haben jedoch einen großen Einfluss auf die Betriebskosten des gesamten Fuhrparks, etwa auf die Kraftstoffeffizienz, die Ausfallzeiten der Fahrzeuge, die Fuhrparkwartung und die Bindung von Fahrern an das Unternehmen. Goodyear Total Mobility ist in diesem Kontext wie ein Baukasten mit Tools, die den täglichen Flottenbetrieb vereinfachen, die Ausfallzeiten der Fahrzeuge senken und die Gesamtbetriebskosten für das Fuhrparkmanagement optimieren. „Die Digitalisierung ist ein Treiber für noch schnellere und günstigere Dienstleistungen, die von Transportunternehmen angefragt werden. Wir verstehen uns hier als einen Partner, der Flottenbetreibern dabei hilft, mit intelligenten Technologien und integrierten Lösungen ihr Reifen- und Flottenmanagement entlang der gesamten Prozesskette zu vereinfachen“, so Anckaert abschließend. Quelle: Goodyear


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 3295 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 18.11.2019

Hypermotion 2019 mit Telematics VIP-Lounge - intelligente Lösungen für Mobilität und Logistik


Frankfurt, 18.11.2019. Auf deutschen Fernstraßen ist Geduld gefragt: 2.000 Staus pro Tag im Durchschnitt, 1,5 Millionen Kilometer Stillstand – das ist das Ergebnis der ADAC Staubilanz 2018. Innovative Lösungen, die helfen, Staus und den Verkehrskollaps in Ballungsräumen zu vermeiden, zeigt die Hypermotion vom 26.-28. November 2019. Die TOPLIST der Telematik präsentiert sich in der Tele...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 14.11.2019

Continental liefert Serverkonzept für die ID.-Elektrofahrzeuge von VW


Hannover, 12.11.2019. Die Elektronik-Architektur moderner Fahrzeuggenerationen befindet sich in einem tiefgreifenden Umbruch: weg von den vielen einzelnen Steuergeräten aktueller Autos hin zu wenigen leistungsstarken Servern. Sie stellen in Zukunft die Rechenleistung für die Funktionsdomänen im Fahrzeug bereit. Der von dem Technologieunternehmen Continental entwickelte Server geht nun be...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 12.11.2019

CO2-Ausstoß von Transporten: Automatische Berechnung und Kompensation


Zürich/Adliswil, 12.11.2019. Die Nutzfahrzeugbranche soll mit der fleet.tech-CO2-Bilanz ein neuartiges Instrument gegen den Klimawandel erhalten. Unternehmen erfahren damit die von ihren Fahrzeugen verursachte Menge an CO2-Treibhausgasen. Diese können sie über die Schweizer Stiftung myclimate kompensieren.   Das fleet.tech-System enthält eine Datenbank mit mehr als 30'000 Fah...