Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Sibanye-Stillwater: Mitteilung im Sinne von § 45 Abs. 5 des Companies Act 71 von 2008

Von Sibanye Gold Limited

Johannesburg, 10. Juli 2019: Im Sinne der Bestimmungen des § 45 Abs. 5 des Companies Act 71 von 2008 (das "Companies Act") und gemäß dem Sonderbeschluss der Hauptversammlung der Gruppe vom 28. Mai 2019, der den Verwaltungsrat ("der Board") ermächtigt, verbundenen Unternehmen und Personen direkte oder indirekte finanzielle Unterstützung zu gewähren, Hiermit teilt die Gruppe mit, dass der Verwaltungsrat Beschlüsse gefasst hat, um die Verpflichtungen anderer Unternehmen der Gruppe (einschließlich Tochtergesellschaften) im Zusammenhang mit Kreditfazilitäten der Gruppe zu garantieren und einer indirekten hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Gruppe, nämlich Western Platinum Limited, finanzielle Unterstützung zu gewähren, indem er der Gesellschaft Darlehensfinanzierungen gewährt. Diese Garantien und Kreditfinanzierungen stellen eine direkte und/oder indirekte finanzielle Unterstützung im Sinne der Bestimmungen des § 45 Abs. 2 AktG dar. Die Mitteilung folgt dem Abschluss der Fusion von Lonmin Plc ("Lonmin"), und im Rahmen der üblichen administrativen Geschäftspraktiken werden bestimmte Lonmin-Tochtergesellschaften der Revolving Credit Facility von Sibanye-Stillwater in Höhe von 600 Mio. USD ("USD RCF") und der Revolving Credit Facility in Höhe von 6 Mrd. Rand ("ZAR RCF") als Kreditnehmer beitreten. Dies erfordert den Beitritt der jeweiligen Tochtergesellschaft zum USD RCF, zum ZAR RCF und zu den 700 Mio. USD High Yield Bonds ("Bonds") (zusammen "die Fazilitäten") als Garanten, so dass der Konzern die Verpflichtungen dieser Tochtergesellschaften aus den Fazilitäten garantiert. Darüber hinaus hat die Gruppe konzerninterne Kreditfinanzierungen in Höhe von 1 Milliarde ZAR für Lonmin-Tochtergesellschaften genehmigt, falls diese vor Abschluss dieser Beitritte eine Finanzierung benötigen. Nach Prüfung aller angemessenen finanziellen Verhältnisse der Gesellschaft im Sinne und gemäß den Bestimmungen des § 45 in der Fassung des § 4 AktG hat sich der Vorstand davon überzeugt: - unmittelbar nach der Gewährung der oben genannten finanziellen Unterstützung würde die Gesellschaft den in § 4 des Gesetzes vorgesehenen Solvenz- und Liquiditätstest erfüllen. - alle relevanten Bedingungen und Beschränkungen im Zusammenhang mit der Gewährung einer solchen finanziellen Unterstützung durch die Gesellschaft, die in der Gründungsurkunde der Gesellschaft enthalten sind, erfüllt sind. - die Bedingungen, zu denen diese finanzielle Unterstützung gewährt werden soll, sind für die Gesellschaft fair und angemessen. Investor Relations-Kontakte: E-Mail: ir@sibanyestillwater.com James Wellsted Leiter Investor Relations +27 (0) 83 453 4014 Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa Proprietary Limited (Südafrika) In Europa: Swiss Resource Capital AG Jochen Staiger info@resource-capital.ch www.resource-capital.ch Sibanye Gold Limited Handel als Sibanye-Stillwater Reg. 2002/031431/06 Eingetragen in der Republik Südafrika Code teilen: SGL ISIN - ZAE000173951 Emittentencode: SGL ("Sibanye-Stillwater", "das Unternehmen" und/oder "der Konzern") Geschäftsadresse: Libanon Business Park 1 Hospitalstreet (Off Cedar Ave) Libanon, Westonaria, 1780 Postanschrift: Private Bag X5 Westonaria, 1780 Tel. +27 11 278 9600 Fax +27 11 278 9863 ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der "safe harbour"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die in dieser Mitteilung enthalten sind, können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie "wird", "würde", "erwarten", "kann", "könnte", "glauben", "antizipieren", "Ziel", "schätzen" und ähnlichen Wörtern identifiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich unter anderem in Bezug auf unsere zukünftigen Geschäftsaussichten, unsere Finanzpositionen, unsere Fähigkeit, den Verschuldungsgrad zu reduzieren, unsere Geschäftsstrategien, Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen und den erwarteten Nutzen und die Synergien von Transaktionen, sind notwendigerweise Schätzungen, die das beste Urteilsvermögen unseres oberen Managements widerspiegeln. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf solche Aussagen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten und anderer Faktoren, von denen viele schwer vorherzusagen sind und die sich im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle von Sibanye-Stillwater befinden, was dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ergebnisse von Sibanye-Stillwater wesentlich von den historischen Ergebnissen oder von allen zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Daher sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen vor dem Hintergrund verschiedener wichtiger Faktoren betrachtet werden, einschließlich derjenigen, die im am 29. März 2019 veröffentlichten integrierten Jahresbericht und Jahresfinanzbericht der Gruppe sowie im Jahresbericht der Gruppe auf Formular 20-F, der von Sibanye-Stillwater bei der Securities and Exchange Commission am 9. April 2019 eingereicht wurde (SEC File No. 001-35785). Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung. Sibanye-Stillwater lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage zur Aktualisierung oder Überarbeitung dieser zukunftsgerichteten Aussagen ab, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.
10. Jul 2019

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sibanye Gold Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 682 Wörter, 5701 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Sibanye Gold Limited


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Sibanye Gold Limited


09.05.2019: Sibanye: Operatives Update - Quartal zum 31. März 2019 Johannesburg, 9. Mai 2019: Sibanye Gold Limited, die als Sibanye-Stillwater (Sibanye-Stillwater oder der Konzern) firmiert (JSE: SGL & NYSE: SBGL), freut sich, ein operatives Update für das Quartal zum 31. März 2019 präsentieren zu können. Die Finanzergebnisse werden nur halbjährlich ausgewiesen. WESENTLICHE MERKMALE FÜR DAS QUARTAL ZUM 31. MÄRZ 2019 - Aufrechterhaltung der soliden Sicherheitsleistung im zweiten Halbjahr 2018 - zahlreiche historische Sicherheitsmeilensteine erreicht - Der Übergang zu einer Mautverarbeitungsver... | Weiterlesen

26.04.2019: Sibanye-Stillwater veröffentlicht Rundschreiben und Einladung zur Hauptversammlung an die Aktionäre Johannesburg, 25. April 2019: Sibanye-Stillwater (Ticker JSE: SGL und NYSE: SBGL - https:// www.commodity-tv.net/ c/ search_adv/ ?v=299128 ) verweist die Aktionäre von Sibanye-Stillwater ("Aktionäre") auf die heutige Ankündigung von Sibanye-Stillwater und Lonmin plc ("Lonmin"), vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen für Personen in bestimmten Rechtsordnungen, auf der Website von Sibanye-Stillwater unter der unten angegebenen Adresse, wo bekannt gegeben wurde, dass sich die Vorstände v... | Weiterlesen

17.04.2019: Sibanye-Stillwater und AMCU beenden Goldstreik Johannesburg, 17. April 2019: Sibanye-Stillwater (Ticker JSE: SGL und NYSE: SBGL - https:// www.commodity-tv.net/ c/ search_adv/ ?v=298805) berichtet, dass der fünfmonatige Streik der Association of Mineworkers and Construction Union (AMCU) in den südafrikanischen Goldbergbaubetrieben beendet wurde. Beide Parteien haben bestätigt, dass es in ihrem Interesse ist, die Beziehung für die Zukunft neu festzulegen und zu entwickeln. Die Parteien sind sich einig, dass man aufgrund der Zurkenntnisnahme der Notwendigkeit für eine konstruktive Zusammen... | Weiterlesen