Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) |

Chinesische Währung fällt weiter!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 1)


 Chinas Zollstreit mit den Vereinigten Staaten von Amerika scheint kein Ende zu nehmen - dies macht sich mittlerweile verstärkt bemerkbar. Der ungelöste Zollstreit schadet nicht nur der Investitionsbereitschaft vieler Unternehmen, sondern hat auch direkte Auswirkungen auf die betroffenen Währungen. Im Gegensatz zum amerikanischen Dollar fällt der Yuan auf den tiefsten Stand seit dem 21. März 2018. 

Chinas Regierung sieht in der Abschwächung teilweise einen positiven Effekt, denn bei einem schwächeren Yuan resultiert eine Verbesserung der Chancen im Weltmarkt. Auf diesen Effekt hofft zumindest Peking. 

Die Hoffnung auf ein klärendes Gespräch der beiden Großmächte scheint mittlerweile als verloren.

Lesen Sie mehr: https://www.portalderwirtschaft.de/pressemitteilung/328234/handelsstreit-zwischen-china-und-den-usa-trump-will-importzoelle-stark-anheben.html



Keywords: China, Usa, Währung, Handelsstreit, Zoll, Marketing

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 2007 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt)

PortalDerWirtschaft.de ist ein Content-Management-Anbieter, dessen Ziel es ist, Ihre Sichtbarkeit im Internet zu steigern. Dank seines Alters, seiner Größe und Aktualität ist PortalDerWirtschaft.de sehr relevant für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co.

Unser Ziel:
• Wir steigern Ihre Sichtbarkeit im Web
• Wir bringen Sie bei Google, Bing und Co weiter nach vorne
• Sie werden von potenziellen Kunden wahrgenommen

Das Wichtigste – Unique Content
Der wohl wichtigste Punkt um Sie bei den Ergebnissen der Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen ist Unique Content. Durch Unique Content heben Sie sich durch die Einzigartigkeit der Inhalte hervor und Suchmaschinen verzeichnen Ihr Unternehmen als relevantes Ergebnis.

Das zentrale Element – Ihr Unternehmen
Das zentrale Element auf PortalDerWirtschaft.de ist ihr Unternehmen, Sie stehen im Mittelpunkt. Veröffentlichen Sie auf PortalderWirtschaft.de möglichst viele Inhalte, die Ihr Unternehmen beschreiben wie zum Beispiel Unternehmensbeschreibung, Kontaktdaten, offene Stellen (Jobbörse), Events, Fotos von Produkten, Presseverantwortliche etc.

Soziale Netzwerke – Twitter und Instagram
Soziale Netzwerke sind essenziel für ein erfolgreiches Marketing. Über soziale Netzwerke lässt sich Content schnell und einfach an eine große Nutzerzahl verbreiten. So können Sie Ihre Kunden stets auf dem Laufenden halten und gleichzeitig potenzielle neue Kunden anwerben.

Deshalb ist PortalDerWirtschaft.de relevant für Suchmaschinen
• Es gibt uns seit 2000, also seit 19 Jahren
• Immer aktuell, täglich werden hunderte Pressemitteilungen veröffentlicht
• Insgesamt über 200.000 Pressemitteilungen
• Monatlich 15.000 Nutzer (Stand 4/2019)
• Seit dem 01.Juli 2019 hat PortalDerWirtschaft.de einen Domain Authority Wert von 30!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) lesen:

PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) | 27.01.2020

Steckverbinder sorgen für die richtige Verbindung


In einer immer mehr digitalisierten Welt sind Steckverbinder nicht mehr wegzudenken. Sie dienen der Vernetzung und werden in vielen Bereichen der Elektronik eingesetzt. Steckverbinder gibt es in vielen Größen. Das Angebot reicht von Miniaturausführungen bis hin zu großen Steckverbindern. Steckverbinder hilfen dabei, Systeme bei der Signalübertragung optimal auszuschöpfen. Steckverbinder sin...
PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) | 27.01.2020

Der tragische Tod einer Legende – Kobe Bryant stirbt bei Absturz


Ein trauriges Ereignis ereignete sich gestern am 26.01.2020 welches global für tiefe Trauer und Anteilnahme sorgt. Der vierfache Familienvater und Basketballlegende Kobe Bean Bryant stürzt zusammen mit seiner Tochter Gianna Bryant und sechs weiteren Insassen in den Tod. Berichten zufolge sei Bryant mit seinem Privathubschrauber in der Region Calabasas (Kalifornien) aus unbekannten Gründen abge...
PortalDerWirtschaft.de UG (haftungsbeschränkt) | 27.01.2020

Bewirbt Tesla sich auf Subventionen?


Die Errichtung der sogenannten „Gigafactory“ in Brandenburg scheint bereits in Stein gemeißelt zu sein. Knappe 41 Millionen Euro zahlt das Automobilunternehmen aus dem Hause Elon Musk für das 300 Hektar große Gelände. Ziel ist die Produktion und Absatz von E-Autos im europäischen Raum. Dies soll Wartezeiten auf bestellte Automobile senken und gleichzeitig einen lokalen Verkaufsraum schaff...