Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SALT Solutions AG |

Die digitale Supply Chain im Wandel – Chancen und Herausforderungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Partnerevent mit BVL, HOLM, SALT SOLUTIONS und SAP DEUTSCHLAND


Am 24. September 2019 findet im House of Logistics & Mobility (HOLM) in Frankfurt eine Partnerveranstaltung zur Zukunft der digitalen Supply Chain statt. Veranstalter sind die Regionalgruppe Rhein/Main der Bundesvereinigung Logistik (BVL), das House of...

Würzburg, 29.08.2019 (PresseBox) - Am 24. September 2019 findet im House of Logistics & Mobility (HOLM) in Frankfurt eine Partnerveranstaltung zur Zukunft der digitalen Supply Chain statt. Veranstalter sind die Regionalgruppe Rhein/Main der Bundesvereinigung Logistik (BVL), das House of Logistics & Mobility (HOLM), SAP und SALT Solutions.

Das Event bietet Einblicke in Chancen und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung der Supply Chain und gibt darüber hinaus Anregungen, wie sich Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen können. Neben Impulsvorträgen von Rednern des HOLM, der SAP und SALT Solutions ist wesentlicher Teil der Veranstaltung eine interaktive, auf Gruppenarbeit basierende Diskussion und die gemeinsame Erarbeitung von Antworten auf den derzeitigen und den zu erwartenden Wandel digitaler Supply Chains.

Themen:

Strategien zur Digitalisierung der Supply Chain

Logistik für Losgröße 1 & Connected Logistics

Kommissionieren mit Augmented Reality

Design Thinking: Optimierungspotentiale durch Digitalisierungsmaßnahmen in der operativen Logistik und Hürden bei der Umsetzung

Referenten und Moderatoren:

Dr. Kai-Oliver Schocke, Professor for Production Management and Logistics an der Frankfurt University of Applied Sciences

Matthias Riedel, Head of Presales for Digital Supply Chain & Manufacturing, SAP Deutschland

Klaus-Peter Jung, BVL-Regionalgruppensprecher Rhein/Main

Jan Junker, Chief Commercial Officer bei Ubimax

Hans-Peter Nagel, Geschäftsbereichsleiter bei SALT Solutions

Veranstaltungsdetails: 

Titel: Die digitale Supply Chain im Wandel – Chancen und Herausforderungen

Datum: September 2019, 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort: House of Logistics & Mobility (HOLM), Bessie-Coleman-Straße 7,

60549 Frankfurt am Main

Veranstalter:

Regionalgruppe Rhein/Main der Bundesvereinigung Logistik (BVL) (Mitveranstalter und Partner), HOLM GmbH, SALT Solutions AG, SAP Deutschland SE & Co. KG


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 2060 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SALT Solutions AG lesen:

SALT Solutions AG | 24.04.2019

Application Management Services von SALT Solutions erneut ausgezeichnet


Würzburg, 24.04.2019 (PresseBox) - Das SCM-Projekthaus SALT Solutions wurde von SAP erneut als „SAP Certified Provider in Application Management Services“ ausgezeichnet. Dieses Zertifikat bestätigt die hohe Qualität von SALT Solutions als Anbieter professioneller Dienstleistungen und Lösungen rund um Application Management Services.„Die Rezertifizierung freut uns sehr und zeigt, dass wir...
SALT Solutions AG | 14.01.2019

SALT Solutions ist SAP Gold Partner


Würzburg, 14.01.2019 (PresseBox) - Nachdem SALT Solutions bereits SAP Recognized Expertise Partner in den Kategorien Supply Chain Management und Manufacturing ist, kommt nun noch die Auszeichnung als SAP Gold Partner dazu. SALT Solutions erreicht damit den höchsten Status, den ein SAP-Partner auf nationaler Ebene erreichen kann. SAP zeichnet SALT Solutions für seine Leistungen in den Bereichen ...
SALT Solutions AG | 09.11.2018

Nie wieder Schlange stehen an der Umkleidekabine


Würzburg, 09.11.2018 (PresseBox) - Vom 9. bis 17. November 2018 zeigt SALT Solutions auf einer Erlebnisfläche im Leipziger Karstadt am Neumarkt technische Innovationen und Ideen für die Zukunft des Handels. Die Ausstellung wird im Rahmen des Forschungsprojektes „Surtrade“ durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Dabei geht es um die Erforschung einer Ve...