Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tolingo GmbH |

tolingo stellt neuen, hocheffizienten Review-Prozess vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nach einer intensiven Entwicklungsphase und erfolgreich abgeschlossenen finalen Funktionstests ist es soweit: der Übersetzungsdienstleister tolingo präsentiert mit dem neuen tolingo ReviewPro höchste Effizienz und Einfachheit in puncto weltweiter Abstimmungs-...

Hamburg, 10.09.2019 (PresseBox) - Nach einer intensiven Entwicklungsphase und erfolgreich abgeschlossenen finalen Funktionstests ist es soweit: der Übersetzungsdienstleister tolingo präsentiert mit dem neuen tolingo ReviewPro höchste Effizienz und Einfachheit in puncto weltweiter Abstimmungs- und Freigabeprozesse.

Passend zur DMEXCO, der Fachmesse für digitales Marketing & Werbung, macht tolingo als eines der größten Übersetzungsbüros Deutschlands damit einen weiteren, wichtigen Schritt vorwärts beim Lösen internationaler Kundenbedürfnisse und unterstreicht mit dieser branchenführenden Technologie erneut seine Innovationskraft.

Denn mit dem neuen webbasierten tolingo ReviewPro Tool wird die Umsetzung von Projekten optimiert: Durch die zentrale Abwicklung von Übersetzungsprojekten in ReviewPro können Kunden ihr Corporate Design in InDesign über alle Sprachen hinweg bewahren und die manuellen Korrekturschritte auf ein Minimum reduzieren. Das spart nicht nur Geld und Nerven in jeder Abnahmephase, sondern sorgt auch für eine schnellere „Time-to-Market“ mit bis zu 60 % Zeitersparnis – selbst bei den komplexesten Übersetzungsprojekten.

tolingo ReviewPro bietet den Unternehmen durchgehend eine Live-Darstellung der Übersetzung im Ziellayout, ein paralleles Arbeiten im System und einen optimalen Überblick dank der Historie-Darstellung mit allen durchgeführten Änderungen.

Wer diese neue Dimension des effizienten Zusammenarbeitens für sein nächstes Projekt nutzen möchte, profitiert bei tolingo gleich doppelt: denn neben einer hochmodernen technologischen Infrastruktur können sich Unternehmen bei tolingo auch auf höchste Beratungs- und Übersetzungsqualität verlassen. Dies spiegelt sich in den gerade erst wieder bestätigten Zertifizierungen im August 2019 wider.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 1846 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tolingo GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tolingo GmbH lesen:

tolingo GmbH | 09.04.2019

Slator-Studie bestätigt: tolingo ist „t wie Top-Herausforderer der großen Language Service Provider“


Hamburg, 09.04.2019 (PresseBox) - Der Hamburger Übersetzungsanbieter tolingo positioniert sich erstmals in der aktuellen Studie „The Slator 2019 Language Service Provider Index“ als Herausforderer der größten internationalen Übersetzungsdienstleister.Damit untermauert tolingo seine Position als einer der führenden Übersetzungsdienstleister Deutschlands und gilt ab sofort als einer der re...
tolingo GmbH | 20.05.2016

tolingo: Eine Übersetzungsagentur im Aufschwung


Hamburg, 20. Mai 2016 - Die Übersetzungsagentur tolingo GmbH aus Hamburg ist längst kein Start-up-Unternehmen mehr, sondern eine in der Branche etablierte Agentur mit einer gesicherten Marktposition. Innerhalb der letzten zwei Jahre hat die Firma, bezogen auf Qualität, Prozessoptimierung und Firmengröße, einen enormen Sprung gemacht. Nach einer internen Umstrukturierung Ende 2013 wurden in ...
tolingo GmbH | 26.09.2011

Verstärkung für Online-Übersetzungsagentur Tolingo


Hamburg, 26. September 2011 - Erfolg macht sexy: Drei erfahrene Experten haben sich entschieden, ab 1. Oktober beim Hamburger Internet-Übersetzungsbüro Tolingo zu arbeiten. Dabei handelt es sich um die Lokalisierungs-Spezialistin Sandra Lienenbröker (41), die von Google Dublin an die Elbe wechselt, um hier die Leitung des Operationsteams zu übernehmen. Zweiter Neuzugang ist Martin Schmidt (36)...