Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KomServ GmbH |

STARTKLAR für die Berufswahl?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


KomServ GmbH informiert über Ausbildungen im Büromanagement und Dialogmarketing


Burgwedeler Unternehmen KomServ stellt die Ausbildungsberufe Kaufleute für Büromanagement und Dialogmarketing auf der STARTKLAR Ausbildungsmesse vor

Burgwedel, 12.09.19. "So etwas hätte ich mir auch gewünscht!" Nathalie Meyer, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement bei der KomServ GmbH, staunte nicht schlecht, als sie am gestrigen 11. September die Agora der Oberschule Burgwedel in Augenschein nahm. Ein Berufe-Parcours, ausgerichtet von 21 Burgwedeler Unternehmen, Einrichtungen und Behörden bot Schülerin*innen der 9. Klassen der Oberschule und der 11. Klassen des Gymnasiums die Gelegenheit, sich über mehr als 40 Ausbildungsberufe zu informieren.

Mit der Ausbildungsmesse STARTKLAR, die zum inzwischen dritten Mal durchgeführt wurde, haben die Initiatoren einen Mangel behoben, der wohl die meisten Schülerinnen und Schüler in Deutschland betrifft: Die Frage nach der richtigen Berufsausbildung. Denn der Lehrplan der Schulen stellt für die so wichtige Frage keine Zeit zur Verfügung.

Die KomServ GmbH bietet Ausbildungsplätze für Kaufleute für Büromanagement und Dialogmarketing. Mona Thieme (Prokuristin) und Auszubildende Nathalie Meyer stellten den Schülerteams bei der Messe Aufgaben, die aus den Ausbildungsprogrammen und den Berufsalltagen angehender Kaufleute für Büromanagement und Dialogmarketing stammen. Auf diese Weise erhielten die jungen Menschen Einblicke in die vielfältigen Inhalte der Berufe. Nathalie Meyer konnte ihre ganz persönlichen Erfahrungen der Berufsausbildung bei der KomServ GmbH mitteilen, während Mona Thieme aus Sicht der Ausbilderin für weitergehende Informationen zur Verfügung stand.
"Eine sehr gelungene Messe", stellt Thieme fest, die schon bei der ersten STARTKLAR Berufsmesse dabei war. "Organisation und Abläufe haben sich fortwährend verbessert und wir sind sehr zufrieden mit dem Interesse und dem Eifer der Schülerinnen und Schüler."
KomServ-Geschäftsführer Martin Gietzold gehört zum Organisationsteam der Ausbildungsmesse und engagiert sich dafür, dem Nachwuchs Orientierung in der Berufsauswahl zu geben. Firmenkontakt
KomServ GmbH
Martin Gietzold
Raiffeisenstr. 2
30938 Burgwedel
05139402506
gietzold@komserv-gmbh.de
http://komserv-gmbh.de


Pressekontakt
Klartext Knäpper
Anja Knäpper
Eibseestraße 14
82467 Garmisch-Partenkirchen
01709684789
info@klartext-knaepper.de
http://www.klartext-knaepper.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Gietzold (Tel.: 05139402506), verantwortlich.


Keywords: KomServ, Ausbildung, Burgwedel, Kauffrau, Büromanagement, STARTKLAR

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2658 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: KomServ GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KomServ GmbH lesen:

KomServ GmbH | 22.05.2019

Jünger, moderner, noch näher am Kunden


Burgwedel, 22.05.2019. Fünfzehn Jahre nach Gründung der KomServ GmbH im Jahr 2004 teilt das Dienstleistungsunternehmen für Mitgliederverwaltung jetzt einen Führungswechsel mit. Martin Gietzold (Jg. 1979) und Mona Thieme (Jg. 1980) sind die neuen Inhaber der KomServ. Gleichzeitig gehören beide dem Unternehmen bereits seit der Gründung an. Ihre Vision: "Wir wollen der beste Dienstleister im Be...
KomServ GmbH | 29.11.2018

"Aktion telefonische Weihnachtsspende" erneut erfolgreich


"Auf Ihren Anruf habe ich schon gewartet!" Diesen Satz hörte Simone Wellm, Verwaltungsmitarbeiterin der KomServ GmbH, in den letzten Wochen häufig. Rund drei Wochen lang kontaktierte Simone Wellm Mitglieder und Spender einer gemeinnützigen Organisation telefonisch, um finanzielle Hilfe zu generieren. Die Erfolgsquote lag bei knapp 90 Prozent, neun von zehn Telefonaten bewirkten Zuwendungen, die...
KomServ GmbH | 30.10.2018

Ethikregeln im Telefonfundraising


Die alljährliche Rush Hour im Spendengeschäft hat für das Jahr 2018 nun begonnen. Bereits im November, vor allem aber im Dezember spenden die Deutschen traditionell deutlich mehr als in allen Monaten zuvor. Gemeinnützige Organisationen nutzen den unbedingten Spendenwillen der Deutschen und kontaktieren Mitglieder und Förderer auf alle mögliche Weise. Telefonfundraising - entweder durch die ...