Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lemon Way |

Das europaweite Zahlungsinstitut Lemon Way kündigt eine Investition von 25 Millionen Euro von Toscafund an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der europaweite Zahlungsdienstleister Lemon Way, der über 7 Millionen Zahlungskonten verwaltet, gibt heute die Unterzeichnung einer Investition in Höhe von 25 Millionen Euro durch den in London ansässigen Spezialisten für Finanzdienstleistungen Toscafund Asset Management LLP („Toscafund“) bekannt. Die Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen und ist die erste Private Equity-Investition von Toscafund in Frankreich.



Lemon Way wurde in 2007 gegründet und ist ein in Paris ansässiges, reguliertes Zahlungsinstitut, das sich dem hochkomplexen und schnell wachsenden Sektor von Marktplätzen, Crowdfunding-Plattformen und E-Commerce-Websites widmet, für die Zahlungsabwicklung, Wallet-Management und Zahlungsdienste von Drittanbietern in einem KYC AML-regulierten Framework erforderlich sind. Lemon Way zeichnet sich durch eine Komplettlösung aus modularen und proprietären API-basierten Services aus, die vom Onboarding bis zur Auszahlung von Bargeld reicht. Darüber hinaus beabsichtigt Lemon Way, mit Banken zusammenzuarbeiten und strategische Partnerschaften einzugehen, um den Markt- und E-Commerce-Kunden der Banken flexible, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Das Unternehmen unterhält derzeit aktive Partnerschaften mit mehreren großen europäischen Finanzinstituten und hat die Absicht, seinen Anwendungsbereich in den nächsten Jahren zu erweitern. 


Die Zahlungslösung von Lemon Way wird von über 400 Marktplätzen in Europa genutzt, darunter 200 Crowdfunding-Plattformen. Seit Dezember 2012 hat das Unternehmen 130 Plattformen als Zahlstellen bei der ACPR - Banque de France registriert.


Im Jahr 2018 wickelte das Unternehmen ein Gesamtgeschäftsvolumen von 1,9 Mrd. EUROS ab, was einem Wachstum von 37% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies ist auf die Stärke und Breite seines Angebots und das natürliche Wachstum seiner Partnerplattformen zurückzuführen. Das Unternehmen hat seinen Wachstumskurs fortgesetzt und erwartet, dass im Jahr 2019 Transaktionen über 3,2 Mrd EUROS abgewickelt werden.


Dieses neue Fundraising ermöglicht es Lemon Way, seine Produkte durch modulare proprietäre APIs und neue Zahlungsdienste entsprechend den komplexen Anforderungen seiner Kunden zu entwickeln. Das Unternehmen, das bereits in 12 europäischen Ländern tätig ist, ist in Frankreich, Italien und Spanien gut etabliert und wird seine Präsenz in Großbritannien und Deutschland verstärken, um eines der führenden europäischen Zahlungsinstitute für Marktplätze zu werden.


 "Wir freuen uns, mit Toscafund einen starken und international erfahrenen Partner gefunden zu haben, der unsere Investoren der ersten Runde, Breega Capital und SpeedInvest, ergänzt. Die Investition stellt uns erhebliche zusätzliche Ressourcen zur Verfügung, die es uns ermöglichen, das Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen", sagt Dr. Antoine Orsini, CEO und Mitbegründer von Lemon Way: „Toscafund ist ein führender Investor in Finanzdienstleistungen und hat viel Verständniss der Vorteilen, sich in einem regulierten Rahmen zu bewegen. Diese Finanzierungsrunde wird uns helfen, unsere technologische Plattform zu verbessern und um unsere geografische Expansion zu finanzieren “, fügt Damien Guermonprez, Executive Chairman von Lemon Way, hinzu.


Fabrizio Cesario, Partner bei Toscafund, sagte: „Wir freuen uns, den bestehenden Aktionären von Lemon Way bei zu treten und die Gründer mit unserem Kapital und unserer Expertise im Bereich europäischer Finanzdienstleistungen zu unterstützen. Aufbauend auf der langjährigen Erfahrung von Toscafund mit der Bereitstellung von Kapital für erfolgreiche Unternehmer entspricht diese Investition perfekt unserer Mission, Unternehmen zu unterstützen, die den technologischen Wandel nutzen, um die Finanzdienstleistungsbranche aufzurütteln.“


„Der Zielmarkt von Lemon Way boomt: B2C-, B2B- und Finanz-Online-Märkte entstehen in ganz Europa und es wird erwartet, dass sie ihren starken Wachstumskurs fortsetzen“, fügt George Koulouris, Partner bei Toscafund, hinzu. "Die Technologie von Lemon Way, starke Partnerschaften und differenziertes Know-how verschaffen dem Unternehmen einen Vorsprung."


Lemon Way und Toscafund wurden von den Anwaltskanzleien Goodwin Procter LLP und Proskauer Rose LLP beraten. Diese Transaktion folgt der 10-Millionen-Euro-Serie-A-Fundraising des Unternehmens im Juli 2018, die von den Risikokapitalfonds Breega und SpeedInvest geleitet wurde.


 


Über Lemon Way:


Lemon Way bietet eine regulierte Zahlungslösung für Märkte, Crowdfunding-Plattformen und E-Commerce-Websites sowie für Finanzdienstleister, die Zahlungs- und Fundraising-Dienste für Dritte in einem sicheren und regulierten Rahmen (einschließlich KYC- und Betrugsbekämpfungsdiensten) benötigen. Lemon Way wurde 2012 von der ACPR / Banque de France als Zahlungsinstitut lizenziert und verfügt in 29 Ländern über einen "Finanzpass". Das Unternehmen hat seinen Sitz in Paris (Hauptsitz) und Niederlassungen in London, Madrid und Mailand. Es beschäftigt 70 Mitarbeiter mit 14 verschiedenen Nationalitäten.


 


Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.lemonway.com / Twitter @LemonWay


 


Über Toscafund Asset Management :


Toscafund Asset Management LLP ist ein in London ansässiges Multi-Asset-Alternative-Investment-Management-Unternehmen mit einem verwalteten Vermögen von über 3,5 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 von Martin Hughes gegründet und hat sich auf öffentlichen und privaten Märkten als einer der führenden europäischen Investoren im Finanzdienstleistungssektor etabliert. Neben Tosca, dem Global Financials Equity Fund, gehören zu den weiteren Fonds des Unternehmens Long-Only-Aktivistenkapital, britisches Small-Cap-Kapital, Privatkredit und Gewerbeimmobilien.


Toscafund verfügt über langjährige Erfahrung in der Unterstützung von Managementteams und der Bereitstellung von Wachstumskapital für private Unternehmen. Bemerkenswerte private Investitionen in Finanzdienstleistungsunternehmen umfassen die Aldermore Bank, Hoist, die Atom Bank, OakNorth, Esure, Plurimi Wealth, LIQID und Caravela Companhia de Seguros.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ESCAL Consulting (Tel.: 0033173014552), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 701 Wörter, 6111 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema