Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aramco – Börsengang eines arabischen Ölriesens?

Wenn der saudi-arabische Kronprinz Mohammed Bin Salman die Wirtschaft umbaut geht es um große Summen. Der Börsengang von Aramco wäre einer der weltgrößten. Die Finanzmarktbehörde des Königreiches gab grünes Licht dafür, dass ein Teil der Aramco-Aktien an der Börse Saudi-Arabiens gehandelt werden können.


 


Den Unternehmenswert schätzen Analysten auf 1,5 Billionen Dollar – mehr als Apple, Amazon oder Microsoft. Würden nur 1% der Aramco-Aktien bei niedrigem Kurs veräußert würde allein das schon 15 Milliarden Dollar einbringen, 2% bei etwas höherer Bewertung ca. 40 Milliarden. Zum Vergleich: Den bisherigen Rekord hält die chinesischer Handelsplattform Alibaba mit 25 Milliarden Dollar.


 


Wer ist Aramco? Saudi Aramco ist weltweitführende Erdölförderungsgesellschaft. Die nachgewiesenen Erdölvorkommen seien Stand Ende 2018 ein fünfaches größer als die der „Supermajors“, der internationalen Konzerne Total, BP, Exxon und Chevron. Eine „herausragende Stellung“ im weltweiten Energiemarkt einzunehmen – nichts geringeres ist das erkörte Ziel von Aramco-Geschäftsführer Armin Nasser.


 


In politisch und geografischer Schlüsselrolle ist die saudische Wirtschaft bereits ein wichtiger Player in der Weltwirtschaft. Aramco ist ein gewichtiges Rad im Rohstoff- und Energiehandelsgeflecht

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tobias Krumnow (Tel.: 02635 9224 12), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 173 Wörter, 1419 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

PortalDerWirtschaft.de ist ein Content-Management-Anbieter, dessen Ziel es ist, Ihre Sichtbarkeit im Internet zu steigern. Dank seines Alters, seiner Größe und Aktualität ist PortalDerWirtschaft.de sehr relevant für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co.

Unser Ziel:
• Wir steigern Ihre Sichtbarkeit im Web
• Wir bringen Sie bei Google, Bing und Co weiter nach vorne
• Sie werden von potenziellen Kunden wahrgenommen

Das Wichtigste – Unique Content
Der wohl wichtigste Punkt um Sie bei den Ergebnissen der Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen ist Unique Content. Durch Unique Content heben Sie sich durch die Einzigartigkeit der Inhalte hervor und Suchmaschinen verzeichnen Ihr Unternehmen als relevantes Ergebnis.

Das zentrale Element – Ihr Unternehmen
Das zentrale Element auf PortalDerWirtschaft.de ist ihr Unternehmen, Sie stehen im Mittelpunkt. Veröffentlichen Sie auf PortalderWirtschaft.de möglichst viele Inhalte, die Ihr Unternehmen beschreiben wie zum Beispiel Unternehmensbeschreibung, Kontaktdaten, offene Stellen (Jobbörse), Events, Fotos von Produkten, Presseverantwortliche etc.

Soziale Netzwerke – Twitter und Instagram
Soziale Netzwerke sind essenziel für ein erfolgreiches Marketing. Über soziale Netzwerke lässt sich Content schnell und einfach an eine große Nutzerzahl verbreiten. So können Sie Ihre Kunden stets auf dem Laufenden halten und gleichzeitig potenzielle neue Kunden anwerben.

Deshalb ist PortalDerWirtschaft.de relevant für Suchmaschinen
• Es gibt uns seit 2000, also seit 19 Jahren
• Immer aktuell, täglich werden hunderte Pressemitteilungen veröffentlicht
• Insgesamt über 200.000 Pressemitteilungen
• Monatlich 15.000 Nutzer (Stand 4/2019)
• Seit dem 01.Januar 2020 hat PortalDerWirtschaft.de einen Domain Authority Wert von 51!

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*