Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Steuerberater - Steuerrecht

Von Euronetwork

Wie überprüfen Sie Ihren Steuerberater?

Ohne Steuerberater geht es meist in Deutschland nicht, zumal Deutschland das komplizierteste Steuerrecht der Welt hat. Wie überprüfen Sie also Ihren Steuerberater?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Steuerberater und Steuerrecht in Deutschland

Deutschland hat, und das ist bekannt, das mit weitem Abstand komplizierteste Steuerrecht auf dem gesamten Erdenrund. Ohne Steuerberater geht es meist nicht. Ein Steuerpflichtiger kann sich im Gesetz informieren, wieviel er  an Steuern abführen muß. Geregelt ist das u.A.  z. B. im § 32a EStG. Schaut er sich diesen Paragraphen, dann erwartet ihn eine Enttäuschung, denn er findet dort eine mathematische Formel wieder, die er meist ohne Spezialkenntnisse nicht deuten kann. Soviel zu Finanzamt & Steuern! Er benötigt dann einen Steuerberater. Dieser arbeitet hier in Deutschland meist als Erfüllungsgehilfe des Finanzamtes. Anders ist es in diversen anderen Ländern.

 

Steuerberater und Steuerrecht: Warum so kompliziert?

Rund 2.500 Durchführungsverordnungen werden vom Finanzausschuß des Deutschen Bundestages jährlich erlassen, und nach einigen Jahren ist die Deutsche Steuergesetzgebung und das Deutsche Steuerrecht für die meisten von uns nur noch ein wirrer Gesetzesdjungel. Somit stehen wir, was Deutsches Steuerrecht betrifft, förmlich "auf dem Schlauch" und müssen uns an einen spezialisierten Steuerberater wenden.

 

Steuerberater & Steuerrecht: Wer überprüft den Steuerberater?

Gute Frage! Wer überprüft eigentlich den Steuerberater, ob er auch alles richtig gemacht hat, und ob er auch alle Möglichkeiten innerhalb seines Gestaltungsfreiraums zum Nutzen des Steuerpflichtigen genutzt hat? Wie stellt man fest, wenn man selbst schon kaum Ahnung vom äußerst komplizierten Deutschen Steuerrecht hat, ob der eigene Steuerberater auch alle Möglichkeiten beraten hat es zu vermeiden unnötig zuviele Steuern zu zahlen? Wenn man schon keine Ahnung vom komplizierten Steuerrecht hat, warum unterschreibt man dann auch regelmäßig die Steuererklärungen? Man hat sie doch nicht selbst erstellt? Unsere Meinung ist, daß ein Steuerberater in Deutschland nicht gut ist, nur weil man ihm traut, er nett ist,  die Sekretärin gut aussieht, er fiskales Zeug daherredet, was man nicht versteht und er zum Ausgleich guten Kaffe im Büro anbietet. Ein guter Steuerberater ist derjenige, der vom Wirtschaftsberater und (s)einem Interim Steuerberater geprüft und für gut befunden wurde. Zumindest ist das unsere Meinung!

18. Jan 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

16 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.9)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Manoussos (Tel.: 0176-20631953), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 361 Wörter, 3774 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Euronetwork

Euronetwork ist eine Wirtschaftsberatung in Magdeburg mit den Schwerpunkten Liquiditäts- und Auftragsbeschaffung.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 7

Weitere Pressemeldungen von Euronetwork


Creditreform - Seriöse Auskunftei?

Auskunftei, Ratingagentur und Inkassodienstleister unter einem Dach!

16.01.2020
16.01.2020:                   Creditreform - Ist die Crefo eine seriöse Auskunftei?   Die Creditreform, im Volksmund auch als Crefo bekannt, ist Deutschlands älteste Auskunftei und lebt vom Datenhandel. Zwischenzeitlich mutierte die Creditreform zum Multidienstleister. Sie ist u. A. auch eine Ratingagentur, ein Inkassodienstleister und eine Factoringgesellschaft. Sie betreibt Scoring!  Beobachtet man die Medien, fällt auf, daß Auskunfteien desöfteren im Kreuzfeuer der  Kritik stehen. Googelt man danach, kommen viele nicht immer positive Meldungen über solche Auskunfteien, wi... | Weiterlesen

Hausverwaltung Magdeburg - wechseln?

Hausbesitzer benötigen eine neue Hausverwaltung in Magdeburg

07.04.2017
07.04.2017:     Magdeburg - Gründe die Hausverwaltung zu wechseln Viele Haus- und Wohnungsbesitzer übernehmen die Hausverwaltung vom Vorbesitzer. Andere suchen sich selbst eine entsprechende Firma, die die Verwaltung der Immobilie übernimmt. Hier ist der Preis oft das Argument, das ausschlaggebend ist. Eine Hausverwaltung in Magdeburg zu finden, bei der das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt, ist nicht immer sehr einfach. Es muss aber auch gesagt werden, dass eine Hausverwaltung Gewinn erzielen muß. Da die Preise in Magdeburg zwischen 15,-€ und 28,-€ pro Einheit liegen, muss eine entspreche... | Weiterlesen

Vplus Hilfe V-Plus Hilfe Venture Plus Hilfe

Gibt es Probleme bei der Vplus / V-Plus / Venture Plus?

12.09.2016
12.09.2016:   Vplus / V-plus / Venture Plus Hilfe sollte die Interessen der Kunden berücksichtigen und nicht die Interessen von Anwälten!   Gegenwärtig reißen sich auf Massenverfahren spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien im Internet um Mandate in Sachen Vplus / V-Plus / Venture Plus und bieten offensichtlich Hilfe an. Aber: Um wessen Interessen geht es da? Um die der nach dem RVG abrechnenden Anwälten, oder tatsächlich um die Interessen der V-Plus Kunden? Viele dieser Anwälte propagieren die Vermittlerhaftung. Das setzt voraus, daß die V-Plus Vermittler allesamt unfähig waren und keine ... | Weiterlesen