Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Erfolgsstory Videochat - Flexibel, stabil, effizient

Von Enghouse AG

Mit einer neuen Lösung zur Videokommunikation im Businessbereich stärkt die Enghouse AG die visuelle Kollaboration und Kommunikation ihrer Kunden.

Mit einer neuen Lösung zur Videokommunikation im Businessbereich stärkt die Enghouse AG die visuelle Kollaboration und Kommunikation ihrer Kunden.Leipzig, 19. März 2020 - Die Enghouse AG erweitert das Portfolio um eine Lösung zur modernen ...
Leipzig, 19. März 2020 - Die Enghouse AG erweitert das Portfolio um eine Lösung zur modernen Videokommunikation. Die Technologie ist in vielen Bereichen und Branchen plattformübergreifend einsetzbar - als Kollaborationslösung für Teams, im videogestützten Kundenservice von Contact Centern sowie als integrierte Applikation für videobasiertes Troubleshooting in zahlreichen Branchen.

Die Videotechnologie der Enghouse AG basiert auf Vidyo, einer am Markt etablierten Videokommunikationsplattform aus den USA, die Enghouse im Mai 2019 gekauft und in das eigene Lösungsportfolio integriert hat. Die Lösung erleichtert und erweitert als Videochat die Kommunikation im Businessbereich, gewährleistet eine hohe Videoqualität und ein datenschutzkonformes Management der übertragenen Informationen.

Enghouse wird drei Varianten der Lösung in der Central Europe Region weiter ausbauen. Die Stärken jeder Variante in der Übersicht:

Flatscreen als Konferenzraum

Teams in modernen Unternehmen sitzen heute zwar alle im selben Projektboot, aber häufig nicht mehr im selben Raum - manchmal nicht einmal in derselben Stadt. Zugleich müssen sie bei komplexen Aufgaben hochgradig effektiv und zielorientiert zusammenarbeiten. Ein Beispiel: Der Weltmarktführer für Kältekammern im Bereich Medizin und Sport hat seine Produktion in einem Dorf in Bayern. Marketing und Geschäftsführung sitzen in München, die Vertriebsprofis des Unternehmens in Paris, Madrid, Tokyo und Seattle. Die Geschäftsführung braucht ein regelmäßiges Feedback vom Vertrieb, was sich Kunden auf den Kontinenten wünschen, damit man diese Wünsche in der Produktion als auch im Marketing gezielt bedienen kann. Für die monatlichen Konferenzen mit Geschäftsführung, Ingenieuren, Marketingverantwortlichen und Vertrieb nutzen sie die Enterprise-Lösung VIDYOConnect als virtuellen Konferenzraum. Hier können sie sich persönlich und von Mensch zu Mensch austauschen und neue Strategien besprechen. Dabei profitieren sie von der hohen Videoqualität der Kollaborationslösung, die sie in der Cloud oder on premise nutzen können.

Besserer Kundenservice dank menschlicher Kommunikation

Kunden wünschen sich, bei einem Serviceanliegen ein menschliches Gesicht vor sich zu sehen. An diesem Punkt setzt VIDYOEngage an. Unternehmen können das Kundenservice-Tool in ihr Contact Center integrieren oder als separaten Video-Kanal anbieten, um Kundenanliegen persönlich, menschlich und face-to-face zu bearbeiten. Denn die Erfahrung zeigt, dass verärgerte Kunden respektvoller mit einem Berater umgehen und ein Gespräch zu einem besseren Abschluss kommt, wenn sie das Gesicht des Beraters sehen. Mit ihm persönlich agieren können, er menschlich auf die Kunden eingehen und ihre Körpersprache beurteilen kann. "Anonymer" Schriftverkehr via E-Mail oder Online-Portal können diesen menschlichen Faktor nicht abdecken. So entsteht dank videogestützter Beratung echte Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Ein wichtiges Puzzleteil im ganzheitlichen Omni-Channel-Konzept, das unter anderem zu höheren First Call Resolution Rates (FCR) führt, die durchschnittliche Bearbeitungszeit (AHT) reduziert und sich ebenfalls in der Cloud oder on premise umsetzen lässt.

Video Troubleshooting durch nahtlose Anbindung an Drittsysteme

Die Communications Platform as a service (CPAAS), VIDYOPlatform, lässt sich dank ihres API-Frameworks nahtlos in Anwendungen, Workflows und Geräte von Drittanbietern einbinden. Sie wurde so zum Beispiel in öffentlich zugänglichen Telemedizin-Stationen integriert. Ähnlich einer Telefonzelle können hier Patienten in Regionen mit lückenhafter medizinischer Versorgung per Videogespräch von einem Arzt untersucht werden. Mit Hilfe von Sensoren können auf diesem Wege auch Vitaldaten übertragen werden.

Persönlichkeit und Menschlichkeit: die Kommunikation von morgen

"Videogestützte Kollaboration und visuelle Kommunikation - das sind derzeit prägende Themen in der Wirtschaft und boomen entsprechend am Markt", weiß Christoph Mosing, Vorstand der Enghouse AG. "Kein Wunder: sie erleichtern und verbessern die Zusammenarbeit in Teams über mehrere Standorte hinweg deutlich, verbessern den Kundenservice und die Kundenbeziehungen und werden als integriertes, visuelles Troubleshooting zum echten USP gegenüber Wettbewerbern. Ganz gleich welche Variante unserem Kunden weiterhilft: sie wird seine Kommunikation mit Mitarbeitenden und Kunden menschlich wertvoller und zugleich organisatorisch effizienter machen."

Vidyo hat sich als Marke und Produkt in den letzten 10 Jahren auf dem Markt etabliert und wird längst in vielen Branchen erfolgreich eingesetzt. Allein im Gesundheitswesen wurde die Lösung in rund 400 Gesundheitssystemen integriert und ist somit in über 4500 Krankenhäusern im Einsatz. Zudem setzen mehrere Top20 Global Banks wie Barclays, Santander und BNB Paribas auf die Videotechnologie der Enghouse AG.

Weitere Informationen über Vidyo sowie eine kostenfreie Test-Lizenz hier. Firmenkontakt
Enghouse AG
Dörthe Reckhaus
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
+49 23 82 77 99 738
doerthe.reckhaus@enghouse.com
https://www.enghouseinteractive.de


Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
https://www.fuchs-pressedienst.de
19. Mrz 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dörthe Reckhaus (Tel.: +49 23 82 77 99 738), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 738 Wörter, 6181 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Enghouse AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Enghouse AG


Videokommunikation vom Feinsten: Sicherheit und Komfort

Enghouse Interactive bietet branchenübergreifend kostenfreie Testlizenzen von "VidyoConnect" in der aktuellen Version.

18.01.2021
18.01.2021: Leipzig, 18. Januar 2021 - Videokommunikation von höchstem Genuss bei maximalen Sicherheitsvorkehrungen bietet "VidyoConnect", eine der führenden Videokonferenzlösungen für den B-to-B-Bereich von Enghouse Interactive. In der jetzt neu aufgelegten Version können Anwender Inhalte mit hoher Bildübertragungsrate, wie sie z.B. beim Streamen von Videos anfallen, mit einer Frequenz von bis zu 30 Bildern pro Sekunde teilen. Interessenten können "VidyoConnect" drei Monate lang kostenfrei testen, für die darauffolgenden zwölf Monate gewährt der Anbieter 50 Prozent Rabatt auf die Lizenzkosten.... | Weiterlesen

Enghouse Vidyo: Telemedizin-Lösung gegen Coronavirus

Hochskalierbare Videoplattform ermöglicht Ferndiagnosen und eine effektive Patientenversorgung und minimiert somit das Ansteckungsrisiko.

25.03.2020
25.03.2020: Leipzig, 25. März 2020 - Enghouse Vidyo, einer der führenden Anbieter im Bereich der Videotechnologie, startet heute mit seinem Programm zur Unterstützung seiner Neu- und Bestandskunden aus dem Bereich der Telemedizin. Ziel des Programms ist es, die verfügbaren technischen Ressourcen angesichts der aktuellen Krisensituation rund um das Coronavirus maximal zu erweitern. Das bedeutet, dass alle Nutzer ihre jetzigen Lizenzpakte und gebuchte Bandbreite um das bis zu 10-fache erhöhen können, um so auf aktuelle Anforderungen flexibel reagieren zu können. Das neue Programm gilt für alle On-P... | Weiterlesen

28.02.2020: Die Enghouse AG erweitert das Portfolio um eine Lösung zur modernen Videokommunikation. Die Technologie ist in vielen Bereichen und Branchen plattformübergreifend einsetzbar - als Kollaborationslösung für Teams, im videogestützten Kundenservice von Contact Centern sowie als integrierte Applikation für videobasiertes Troubleshooting in zahlreichen Branchen. Die Videotechnologie der Enghouse AG basiert auf Vidyo, einer am Markt etablierten Videokommunikationsplattform aus den USA, die Enghouse im Mai 2019 gekauft und in das eigene Lösungsportfolio integriert hat. Die Lösung erleichtert... | Weiterlesen