Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Elon Musk hat für heute "viel Aufregendes" angekündigt

Die Tech-Welt erwartet sehnsüchtig den lange angekündigten Auftritt von Elon Musk.  

Es gibt viele Gerüchte. Am wahrscheinlichsten ist die Ankündigung einer neuen, deutlich leistungsfähigeren Batterie.

Möglicherweise stellt Tesla diese selber her, was die Produktzyklen deutlich verkürzen dürfte und der Elektromobilität noch mehr Schwung geben dürfte. Bisher haben Elektroautos eine Lebensdauer von ca. 240.000 Kilometern und drei Jahren. Vermutet wird schon länger, dass Tesla weit leistungsfähigere Akkus entwickelt hat.

Bisher haben Elektroautos eine Lebensdauer von ungefähr 240.000 Kilometern und drei Jahren. Das ist im Vergleich zu Verbrennungsmotoren keine schlechte Leistung, doch gemunkelt wird aber schon länger, dass Tesla zusammen mit den asiatischen Batterie-Herstellern CATL aus China und Panasonic aus Japan weit leistungsfähigere Modelle entwickelt hat.
Bisher haben Elektroautos eine Lebensdauer von ungefähr 240.000 Kilometern und drei Jahren. Das ist im Vergleich zu Verbrennungsmotoren keine schlechte Leistung, doch gemunkelt wird aber schon länger, dass Tesla zusammen mit den asiatischen Batterie-Herstellern CATL aus China und Panasonic aus Japan weit leistungsfähigere Modelle entwickelt hat.
Bisher haben Elektroautos eine Lebensdauer von ungefähr 240.000 Kilometern und drei Jahren. Das ist im Vergleich zu Verbrennungsmotoren keine schlechte Leistung, doch gemunkelt wird aber schon länger, dass Tesla zusammen mit den asiatischen Batterie-Herstellern CATL aus China und Panasonic aus Japan weit leistungsfähigere Modelle entwickelt hat.
22. Sep 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

battery day, tesla, elon, musk

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, G. Ermtraud (Tel.: 02635/9224-11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 263 Wörter, 2328 Zeichen. Artikel reklamieren

PortalDerWirtschaft.de ist ein Content-Management-Anbieter, dessen Ziel es ist, Ihre Sichtbarkeit im Internet zu steigern. Dank seines Alters, seiner Größe und Aktualität ist PortalDerWirtschaft.de sehr relevant für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co.

Unser Ziel:
• Wir steigern Ihre Sichtbarkeit im Web
• Wir bringen Sie bei Google, Bing und Co weiter nach vorne
• Sie werden von potenziellen Kunden wahrgenommen

Das Wichtigste – Unique Content
Der wohl wichtigste Punkt um Sie bei den Ergebnissen der Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen ist Unique Content. Durch Unique Content heben Sie sich durch die Einzigartigkeit der Inhalte hervor und Suchmaschinen verzeichnen Ihr Unternehmen als relevantes Ergebnis.

Das zentrale Element – Ihr Unternehmen
Das zentrale Element auf PortalDerWirtschaft.de ist ihr Unternehmen, Sie stehen im Mittelpunkt. Veröffentlichen Sie auf PortalderWirtschaft.de möglichst viele Inhalte, die Ihr Unternehmen beschreiben wie zum Beispiel Unternehmensbeschreibung, Kontaktdaten, offene Stellen (Jobbörse), Events, Fotos von Produkten, Presseverantwortliche etc.

Soziale Netzwerke – Twitter und Instagram
Soziale Netzwerke sind essenziel für ein erfolgreiches Marketing. Über soziale Netzwerke lässt sich Content schnell und einfach an eine große Nutzerzahl verbreiten. So können Sie Ihre Kunden stets auf dem Laufenden halten und gleichzeitig potenzielle neue Kunden anwerben.

Deshalb ist PortalDerWirtschaft.de relevant für Suchmaschinen
• Es gibt uns seit 2000, also seit 19 Jahren
• Immer aktuell, täglich werden neue Pressemitteilungen veröffentlicht
• Insgesamt über 200.000 Pressemitteilungen
• Monatlich 15.000 Nutzer (Stand 4/2019)
• Seit dem 01.Januar 2020 hat PortalDerWirtschaft.de einen Domain Authority Wert von 51!

Kommentare

Marcel Marek (Elektroautobesitzer)
Wie kommen Sie darauf, dass Elektroautos eine Lebensdauer von nur drei Jahre hätten? Batterien wieder geladen werden und einzelne Module der Batterienzelle ausgetauscht werden. Kompletter Unsinn die News (22.09.2020, 10:30 Uhr)

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6