Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Human- und Zahnmedizin in Riga studieren

Von PRESSFEED

 

Menschen zu heilen – das ist der Wunsch vieler junger Menschen, die sich für ein Humanmedizinstudium oder Zahnmedizinstudium im Ausland entscheiden. Lettlands Hauptstadt Riga hat traditionsgemäß einen ausgezeichneten Ruf als Universitätsstandort. Bis zum 1. Dezember 2020 kann man sich über Academic Embassy bewerben.

 

Gute Englischkenntnisse Grundvoraussetzung

Alle Lehrveranstaltungen der Riga Stradins University (RSU) werden auf Englisch abgehalten. Daher wird von den Studierenden ein hoher Englischstandard verlangt. Auch wenn Lettland ein gastfreundliches Land ist, kann es dennoch einschüchternd sein, in einem fremden Land zu studieren. Academic Embassy hilft seit 2011 als offizieller Repräsentant der RSU Bewerberinnen und Bewerbern.

 

Academic Embassy’s kostenloser Bewerbungsservice, der von der RSU bezahlt wird, bietet Unterstützung bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen, beantwortet Fragen zu den Studienfächern und hilft bei administrativen Angelegenheiten.

 

Lars Zimmermann von Academic Embassy in Bonn sagt, „wir unterstützen die Bewerber und Bewerberinnen dabei, dass die Unterlagen komplett und korrekt sind. So erhöhen wir die Chancen, dass aus den jungen Menschen ausgezeichnet ausgebildete Mediziner und Medizinerinnen werden“.

 

Chanceneinschätzung

Neben den beschriebenen Unterstützungsangeboten bietet Academic Embassy eine Möglichkeit an, um die Bewerbungschancen realistisch einschätzen zu können. An der RSU wird das Medizinstudium nicht durch einen Numerus Clausus beschränkt. Von großer Wichtigkeit sind die Leistungen in den Naturwissenschaften und gute Englischkenntnisse.

 

Die Riga Stradins University bietet als eine der wenigen Universitäten im europäischen Ausland einen Studienstart zum Sommersemester (Beginn: Februar 2021) an.

 

Mehr: https://www.medizinstudium-riga-lettland.de.

 

Pressekontakt:

Lars Zimmermann
Academic Embassy
Markt 39
53111 Bonn

Telefon: +49 (0)228/90871555
Telefax: +49 (0)228/2864333

E-Mail: info@medizinstudium-riga-lettland.de

 

03. Okt 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lars Zimmermann (Tel.: 0228 90871555), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2332 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über PRESSFEED

Content-Produktion
Content-Seeding
Content-Management

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von PRESSFEED


01.12.2020: Die renommierte Immobiliengesellschaft Aroundtown erzielt ihre Erträge durch umfangreiche Investitionen in langlebige und wertvolle Immobilien innerhalb der Grenzen des europäischen Marktes. Während die meisten Unternehmen in diesem Jahr mit jämmerlichen Liquiditätsengpässen zu kämpfen hatten, lief es für Aroundtown reibungslos. Als Kontrast dazu war die tatsächliche Leistung von Aroundtown durch die negative Aktienperformance verunglimpft worden, die hauptsächlich auf das Hotelportfolio zurückzuführen ist, das 23% des Gesamtvermögens ausmacht. Wie alle Branchen wurde auch das Imm... | Weiterlesen

26.11.2020: Mitte 2020 beschloss der Immobiliengigant Aroundtown ein Aktienrückkaufprogramm für seine Aktien in Höhe von bis zu 1 Milliarde Euro. Der größte Aktionär, Yakir Gabay, war ein Befürworter der Strategie zum Verkauf von Vermögenswerten in Verbindung mit großen Aktienrückkäufen mit einem tiefen Abschlag zum NAV. Im Laufe des Jahres 2020 unterzeichnete der Konzern Veräußerungen von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten im Wert von über 2 Milliarden Euro. Die aktiven Veräußerungen wurden im Rahmen mehrerer Transaktionen durchgeführt und folgen der laufenden Strategie... | Weiterlesen

23.11.2020: Das 2004 vom Immobilienmagnaten Yakir Gabay gegründete Immobilienkonglomerat Aroundtown war ursprünglich an der Euronext-Börse in Paris und an der Frankfurter Wertpapierbörse zu einem Preis von 3,2 € pro Aktie mit einer Marktkapitalisierung von 1,5 Milliarden € notiert.  Noch immer unter der Leitung von Yakir Gabay wird die Aktie des Unternehmens derzeit zu einem Preis von 5,20 € gehandelt und hat über 28 Milliarden € an Barmitteln und Vermögenswerten akkumuliert. Trotz der weitgehend negativen Auswirkungen von COVID-19 im vergangenen Jahr für die Mehrheit der globalen und loka... | Weiterlesen