Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Wie Bauunternehmen ihre Bauinteressenten mit Qualitätsmerkmalen verblüffen können

Von BHR Bauherrenreport GmbH

Kundenzufriedenheit transparent machen

Bauinteressenten suchen in ihrem möglichen Baupartner den Unterschied zu im Schnitt mindestens 2 bis 4 weiteren Bauunternehmen, die sie vor der Vertragsschließung kontaktieren. Leider werden sie meist nicht fündig und geben dann dem Fachberater den Zuschlag, der ihr Vertrauen gewinnt. Der Grund: Nahezu alle Bauunternehmen setzen identische Werbemittel ein und gleichen sich auch im direkten, persönlichen Akquisitionsverlauf.

Gut beraten sind Bauunternehmen dann, wenn sie neue Wege gehen und ihre Qualitäts- und Serviceleistungen transparent machen. Damit können sie sich scharf von Wettbewerbern in ihrem Einzugsgebiet abgrenzen. Denn die Wenigsten unter diesen werden in der Lage sein, auf eine besonders hohe Zufriedenheitsquote ihrer Bauherren verweisen zu können.

Gesamter Prozess wichtig

Eine hohe Bauherrenzufriedenheit kommt zustande, wenn Bauunternehmen homogene, durchgängig gute Leistungen im gesamten Beratungs-, Planungs- und Erstellungsprozess erbringen und übergebene Bauherren diese bestätigen.

Bewertete Qualitätsmerkmale im Internet veröffentlichen

Über Bauherren nachgewiesene Qualitätsmerkmale versetzen ein Bauunternehmen in die komfortable Lage diese im Internet, zum Beispiel auf ihrer Anbieter-Homepage, zu veröffentlichen. Auch PR-Portale, Foren, soziale Medien und Blogs bieten sich dafür an.

Durch diese Veröffentlichungen wird ein markanter Unterschied zu Wettbewerbern bereits im Netz und damit vor dem ersten, persönlichen Kontakt, erzeugt.

"Service heißt, das ganze Geschäft mit den Augen des Kunden zu sehen"

Bezogen auf ein Bauunternehmen beleuchtet dieses Zitat von Axel Haitzer dessen möglichen Unterschied zu Wettbewerbern im Marktumfeld.

Um diesen möglichst wirkungsvoll darstellen zu können, wird der Entwicklungsprozess des Hausbaus und die Zusammenarbeit mit Bauherren bei einer repräsentativen Anzahl übergebener Bauherren schriftlich hinterfragt. Die Auswertung führt zu Ergebnissen, die anschließend im Internet mit Texten und Grafiken veröffentlicht werden.

Reichweite generiert Sichtbarkeit

Über das Netz entsteht eine enorme Reichweite, die viel mehr Bauinteressenten erreicht als alle konventionellen Maßnahmen zusammen. Die sichtbaren Qualitätsmerkmale grenzen ein Bauunternehmen nicht nur vom Wettbewerb ab: Sie verblüffen seine Bauinteressenten regelrecht. Und: sie machen aus einem normalen Bauunternehmen den Qualitätsanbieter der Region.

Bekanntheitsgrad steigt

Mit der Reichweite steigt auch die Bekanntheit im gesamten Einzugsgebiet deutlich an. Dieser Anstieg führt sozusagen automatisch zu neuen, qualifizierten Bauinteressenten und generiert zusätzlichen Absatz und Umsatz.

Fazit:

Bauinteressenten erwarten persönliche Sicherheit von ihrem zukünftigen Baupartner. Mehr jedenfalls, als dessen Wettbewerber ihnen anbieten. Fach- und Verkaufsberater in Bauunternehmen können ihre Bauinteressenten regelrecht verblüffen, indem sie diese Erwartung als Anforderung betrachten und gezielt bedienen.

Mit einem aussagefähigen Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Bauunternehmen deutlich mehr Sichtbarkeit, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung ihrer Qualitätsleistungen. Sie verbessern ihre Akquisition strategisch und schreiben zusätzliche Bauaufträge. Außerdem reduzieren sie Budgets für konventionelle, meist auch unproduktive Werbung.

PS: Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, mit deutlich reduziertem Werbeaufwand ein im Netz sichtbares Qualitäts-Profil mit allen Vorteilen einer scharfen Abgrenzung zu Wettbewerbern zu generieren.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität einzigartig darstellen, indem diese zum Blickfang mit Sogwirkung gemacht wird.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer)

 

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu dessen Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorstechen und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgegrenzt werden soll, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

 

Mehr Informationen finden Sie auch in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress, Jimdo, Blogspot und im PR-Portal der Wirtschaft.

 

… sowie natürlich im BAUHERREN-PORTAL bei unseren Kunden wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

16. Okt 2020

Bewerten Sie diesen Artikel

12 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: +49 (0) 2131-742 789-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 699 Wörter, 7997 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unser Kerngeschäft besteht aus QUALITÄTS-EMPFEHLUNGSMARKETING für Bauunternehmen. Dazu bedienen wir uns authentischer, repräsentativer Qualitätsbewertungen aus schriftlich durchgeführten Bauherrenbefragungen.


Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf die Ermittlung und Veröffentlichung der zertifizierten Qualitäts-Performance für Bauunternehmen spezialisiert hat.


Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH zusammen. Beide Unternehmen betreiben die Qualitätsplattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bauqualitäts-Blogs, Foren und andere Seiten in den Sozialen Medien.


In der BAUHERRENreport GmbH geht es um Referenzmarketing: Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftlich-verbindliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich Ergebnisse aus deren Inhalten.


Zielgruppe sind Inhaber-geführte, regionale Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen: Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller, die in ihrem Einzugsgebiet eine führende Qualitätsposition ausfüllen können.


Jedes Bauunternehmen bekommt einen Gebietsschutz mit vertraglich abgesicherter Alleinstellung für das relevante Einzugsgebiet bzw. den Landkreis des Firmensitzes.


Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.


Sichern Sie Ihrem Bauunternehmen einen einzigartigen Wettbewerbsvorsprung durch eine scharfe und einzigartige Qualitätsabgrenzung!


Für die Qualitätsgemeinschaft Theo van der Burgt (Geschäftsführer)


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von BHR Bauherrenreport GmbH


Bauunternehmen: 2021 auf Qualitäts-Marketing für Absatz- und Umsatzsteigerung setzen

Quaitätsbewertungen von Bauherren in Außendarstellung einbauen

30.10.2020
30.10.2020: Chance für Erfolge Bauunternehmer, die ihre Qualitäts- und Serviceleistungen genau kennen und wissen, dass sie im Vergleich mit Wettbewerbern sicherlich gut abschneiden, sollten 2021 das Thema Qualitäts-Marketing auflegen. Das ist ein erprobter und innovativer Weg, um ein gutes Bauunternehmen besser und schärfer von Wettbewerbern abzugrenzen. Damit lässt sich auch ein nachhaltiger Vorsprung im Markt erzielen, der nachweislich zu mehr Absatz und Umsatz führt "Mut steht am Anfang des Handelns" (Demokrit) Um mit Qualitäts-Marketing zu beginnen, ist es lediglich erforderlich, geeigneten Qua... | Weiterlesen

29.10.2020
29.10.2020: Das zeigen unzählige, von uns in den letzten Jahren schriftlich durchgeführte Bauherrenbefragungen. Wir unterstützen Bauunternehmen aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau seit vielen Jahren in der Akquisition neuer Bauinteressenten und in der zielführenden Gewinnung von Bauaufträgen. Persönliche Unsicherheit wächst mit der Zeit Abgesehen von der mangelnden Vergleichbarkeit der Angebote, deren Leistungs- und Preisdifferenzen Bauinteressenten leider zu oft nicht bewusst sind, werden sie verunsichert. Überall bekommen sie ähnliche Werbemittel in die Hand. Nahezu jede Anbieter-Homepage se... | Weiterlesen

Mit Qualitäts-Marketing zu mehr Empfehlungen und Vertriebserfolg in Bauunternehmen

Auftragsgewinnung über konventionelle Maßnahmen rückläufig

28.10.2020
28.10.2020: Die verbleibenden etwa 20% verteilen sich auf Maßnahmen der Alltagspraxis wie Bauschilder, Hausbesichtigungen uvm. Wenig bis nichts tragen Imagebroschüren, Haus- oder Produktkataloge, Kundenzeitschriften etc. zur Auftragsgewinnung bei. Deshalb wird es für Bauunternehmer immer wichtiger, ihr Empfehlungsmanagement mit zufriedenen Bauherren zielführend auszubauen. Empfehlungsmanagement ausbauen Am besten gelingt dies über bereits erbrachte und verbindlich von Bauherren bestätigte Qualitäts- und Serviceleistungen. Diese beinhalten weder Eigenlob noch Selbstbeweihräucherung. Bauherren ber... | Weiterlesen