Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Assistenztage 2021

Von ASB Akademie GmbH

Weiterbildungskongress für Assistenz, Office Management und Sekretariat

Die Assistenztage der ASB Akademie GmbH finden 2021 vom 05. bis 07. Mai im NH Hotel Heidelberg statt. Dieser Kongress richtet sich speziell an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Assistenz, Office Management und Sekretariat sowie an Sachbearbeiter/innen und andere Office-Profis. An diesen drei Tagen werden insgesamt 35 Workshops unterschiedlicher Länge angeboten, von denen sich die Teilnehmer/innen maximal sieben zu einem ganz individuellen Weiterbildungsprogramm zusammenstellen können.

Da die Assistenztage 2020 auf Grund der Corona-Krise nicht stattfinden konnten, entspricht das Programm der Assistenztage 2021 dem der ursprünglich für Mai 2020 geplanten Veranstaltung. So kann die Teilnahme ohne erneute Themenwahl 2021 stattfinden.


Um den unterschiedlichen Teilnehmerwünschen zu entsprechen, können alle drei Tage sowohl einzeln als auch in Kombination gebucht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Was erwartet die Besucherinnen und Besucher der Assistenztage?

  • Individuelle Weiterbildung: 35 unterschiedliche Workshops stehen zur Wahl
  • Volle Flexibilität: Die drei Tage sind in Kombination oder einzeln buchbar
  • Wissen & Wohlfühlen: Familiäre Atmosphäre, Arbeiten in kleinen Workshop-Gruppen mit maximal 12 Teilnehmer/innen.
  • Persönliche Weiterentwicklung: Neben Fachwissen und aktuellen Themen der Chefentlastung werden diverse Workshops in den Bereichen Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit & Burn-out-Prävention angeboten
  • Exzellenter Service: Im nh Hotel ist für alles gesorgt.
  • Austausch & Networking, nicht nur beim Abendprogramm: Die Veranstaltung bietet ausreichend Gelegenheit, sich sowohl untereinander als auch mit den Referentinnen und Referenten vor Ort auszutauschen


Veranstaltungsüberblick:
Am Mittwoch, den 05. Mai beginnen die Assistenztage um 10.00 Uhr und bietet an diesem Tag drei mal drei „Miniworkshops“ zur Auswahl, die einen Einblick in das jeweilige Thema bieten. Die Workshop-Titel lauten dabei sehr unterschiedlich – von „Buchstäblich treffend: Korrespondenz 4.0“ über „Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation“ bis hin zu „Digital Working mit OneNote“ spannt sich ein breites Themenspektrum auf.

Alle Workshops sind stark auf die Berufspraxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet. Trotz der kurzen Zeitspanne von je 1,5 Stunden wird den Teilnehmer/innen in den Mini-Workshops ermöglicht, sich aktiv mit Ihren individuellen Fragestellungen einzubringen. Wer spezifische Fragen hat, kann diese dem Veranstalter bereits vorab zukommen lassen. In zahlreichen  Übungen und Diskussionen erarbeiten sich die Teilnehmer/innen aktives Wissen, das direkt nach der Veranstaltung im Berufsalltag angewendet werden kann.


Der Donnerstag (06.05.2021) beginnt mit einem gemeinsamen, interaktiven Workshop voller Energie & Motivation.
Am 06. und 07. Mai werden insgesamt 26 unterschiedliche halbtägige Workshops angeboten, die ganz nach individuellem Wunsch kombiniert werden können. Dies stellt deutschlandweit die größte Auswahl bei einem Assistenzkongress dar. Die Workshops umfassen das breite Aufgabengebiet der modernen Assistenz und berücksichtigen dabei nicht nur die fachliche Ebene, sondern auch die Themenbereiche Kommunikation, Soft Skills und Persönlichkeitsentwicklung.
Es gibt Workshops zu „klassischen“ Sekretariatsthemen allgemeiner Chefentlastung und agilem Arbeiten sowie diverse Workshops zu fachlichen Themen wie beispielsweise Excel, OneNote, Delegation, Selbstmanagement, Change-Management oder Arbeit 4.0 im papierlosen Büro.

Darüber hinaus stehen Themen wie Achtsamkeit im Büroalltag, Resilienz, Psychologie in der Assistenz, Zeitmanagement, Atmung, Stimme oder Durchsetzungsstärke und Motivation zur Wahl.


Zu jedem Workshop werden maximal 12 Teilnehmer/innen zugelassen, damit effektives, interaktives Arbeiten in kleinen Gruppen gewährleistet werden kann. Die Teilnehmerzahl richtet sich selbstverständlich nach den aktuellen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen und kann daher auch auf weniger als 12 Personen pro Raum begrenzt werden.


Neben aktuellen Inhalten, fundiertem Fachwissen und einem hochmotivierten Referententeam bieten die Assistenztage ausreichend Gelegenheit, um sich auszutauschen, Netzwerke zu stärken und neu zu knüpfen. Eine gemeinsame Abendveranstaltung am Donnerstag, den 06. Mai ist im Preis inbegriffen und rundet die Veranstaltung im Hinblick auf den Networking-Charakter des Assistenzkongresses ab.


Sowohl die einzelnen Workshops als auch die Referentinnen und Referenten des Weiterbildungskongresses werden auf der Website der ASB Akademie GmbH ausführlich vorgestellt.

20. Jan 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Tremmel (Tel.: 06166 9338-937), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 531 Wörter, 4550 Zeichen. Artikel reklamieren

Die ASB Akademie GmbH ist Ihr persönlicher Weiterbildungspartner: kompetent und nachhaltig.

Wir stehen für individuelle und langlebige Geschäftsbeziehungen und für ein "grünes Gewissen": Für jede/n Seminarteilnehmer/in pflanzen wir einen Baum in dafür vorgesehene Flächen.

Die ASB Akademie bietet sowohl offene Seminare als auch INHOUSE-Schulungen zu den folgenden Themenbereichen an: Assistenz/ Sekretariat, betriebliche Altersversorgung (bAV), Business Development Management (BDM), Führung, Kommunikation, Softskills & Versicherung.
Darüber hinaus bietet sie zertifizierte Lehrgänge, individuelle Qualifizierungskonzepte & blended learning Programme an.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ASB Akademie GmbH


3 Workshops an einem Tag: Outlook, OneNote & Excel

Weiterbildung im Lockdown: kontaktlos, interaktiv, kostengünstig.

20.01.2021
20.01.2021: Der erste Workshop findet am um 10.00 Uhr – 11.30 Uhr statt und trägt den Titel: „E-Mails mit Outlook: Frische Ideen für die Assistenz 4.0“ Trainer Thomas Müller erarbeitet mit den Teilnehmer/ innen, wie sie Outlook einfacher, schneller und effektiver nutzen können. Die folgenden Punkte werden bearbeitet:• 5-Finger Methode – und der Posteingang ist garantiert leer• Kategorien, Suchordner, Regeln & Wiedervorlagen optimal nutzen• Suchen 2.0 – so finden Sie schneller ihre Mails• Wiederkehrendes mit QuickSteps automatisierenVon 13.00 Uhr – 14.30 Uhr findet der zweite Mini-W... | Weiterlesen

10.12.2020: Durch die Relevanz und die Vielschichtigkeit der betrieblichen Altersversorgung ist der Beratungsbedarf bereits heute immens und wird in Zukunft noch weiter steigen. Der Beruf des Rentenberaters (m/ w/ d) vereint verschiedene spezifische Kompetenzen, die außerhalb dieses Berufsfeldes bei Beratungsstellen der Rentenversicherungsträger, bei Versicherungsmaklern/ -vermittlern und bei Rechtsanwälten zu finden sind. Die Tätigkeit eines Rentenberaters (m/ w/ d) ist damit sehr vielseitig und durch eine geschützte Berufsbezeichnung seit dem 01.07.2008 im Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) gere... | Weiterlesen

Bienenfutter Automat in Fischbachtal

Christian Menzel und Christoph Alex sorgen für die Bienenrettung aus dem Kaugummiautomaten

24.11.2020
24.11.2020:                                 Die Idee eines „Bienenfutter-Automaten“ stammt ursprünglich von dem Dortmunder Sebastian Everding. Dieser hat mit den Automaten ein ökologisch sinnvolles Projekt ins Leben gerufen, das gleichzeitig für gute Laune und positive Emotionen bei allen „Besuchern“ sorgt. Statt die aus der Mode gekommenen Kaugummiautomaten dem Schrotthändler zu überlassen, werden die Automaten von der inzwischen bundesweiten Initiative „Bienenfutter Manufaktur“ aufgearbeitet, um ihnen ein zweites Leben als Bienenfutter-Automat zu schenken... | Weiterlesen