Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Auf Nummer sicher mit inSafe

Von KONNEKT PR

Heidelberg,  28. Januar 2021 –  In Europa kommt es im medizinischen Bereich jedes Jahr zu etwa einer Million Nadelstichverletzungen. Mit dem Arbeitsunfall ist ein hohes Infektionsrisiko verbunden, denn jede zweite Spritze ist mit Patientenblut kontaminiert und kann Krankheiten wie Hepatitis oder HIV übertragen. Zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen gehören Mitarbeiterschulungen und der Gebrauch sicherer Produkte. inSafe von Young Innovations bietet effektiven Schutz von der Vorbereitung der Spritze bis zur Entsorgung.

Eine bewegliche Plastikhülle umschließt den Hohlkörper bei jedem Handgriff, sie wird nach der Injektion vollständig über die Kanüle geschoben. So kann die Spritze sicher abgelegt und bei Bedarf während einer Behandlung nochmal verwendet werden. Das gefährliche Recapping entfällt komplett.

Benutzte Nadeln werden in einem stabilen Behälter entsorgt, der das einhändige Abtrennen der kontaminierten Kanüle ermöglicht. Sie wird beim Einstecken der Spritze in den Container durch einen speziellen Mechanismus kontaktlos entfernt. Die Box speichert bis zu 150 Nadeln, ihre Beseitigung erfolgt über den Dentalhandel und Fachbetriebe.

Die inSafe Spritze aus Metall und Kunststoff ist sterilisierbar und für alle Injektionskanülen geeignet. Die Zylinderampulle kann während der Behandlung ausgetauscht werden, die wiederverwendbaren Komponenten machen das System besonders wirtschaftlich. Erhältlich sind sieben verschiedene Starterkits mit diversen Zylinderampullenspritzen. Weitere Informationen unter https://www.ydnt.de/de/insafe/


Über Young Innovations
 
Young Innovations ist ein führender Entwickler, Hersteller und Händler hochwertiger Dentalprodukte. Zum Portfolio gehören innovative Lösungen für die Prophylaxe, Diagnostik, Parodontologie, Restauration, Endodontie, Implantologie sowie Kieferorthopädie und weltbekannte Marken wie Young, Zooby®, Microbrush®, American Eagle Instruments®, Pro-Matrix®, Pro-Tip® Turbo und Crystal Tip®. Der amerikanische Konzern hat seinen Sitz in Chicago, die europäische Zentrale befindet sich im deutschen Heidelberg. Das Unternehmen wurde im Jahr 1900 gegründet und ist im Besitz von The Jordan Company.

Kontakt Unternehmen:
Jeannine Fink
Young Innovations Europe GmbH
Kurfürstenanlage 1
D-69115 Heidelberg
Telefon: +49 (0)6221/434 544 2
Fax: +49 (0)6221/453 952 6
Mail: info@ydnt.eu
www.ydnt.de

Kontakt Pressestelle:
Sonja Britta Reber
KONNEKT PR
Postfach 100843
D-80082 München
Mail: konnekt@email.de
https://www.konnektpr.de

28. Jan 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Reber (Tel.: +49(0)711/6743 647-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2147 Zeichen. Artikel reklamieren

Über KONNEKT PR

KONNEKT ist eine strategische Kommunikationsberatung und Full Service PR-Agentur für nationale und internationale Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmenskommunikation und Marketing.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von KONNEKT PR


23.02.2021: Saubere, glatte Oberflächen sind deutlich weniger anfällig für Infektionen verursachenden Biofilm. Mit den Scalern und Küretten von American Eagle werden mineralisierte Beläge gründlich und vor allem schonend entfernt, denn die Instrumente sind aus medizinischem Titan gefertigt, dem derzeit biokompatibelsten Werkstoff für Implantate. Dieses spezielle Titan ist weicher als das Implantat, daher bleibt dessen Oberfläche unversehrt. Andere Küretten hinterlassen häufig Rückstände, die wiederum die Entstehung periimplantärer Erkrankungen begünstigen. Alle vier Instrumente von American ... | Weiterlesen

21.12.2020
21.12.2020: Bei vielen Dentalbehandlungen wird trockene Luft benötigt, beispielsweise für adhäsive, restaurative Verfahren. Pro-Tip® Turbo Einwegansätze erzeugen einen Hochleistungsluftstrahl, der mit starkem Druck und großer Geschwindigkeit aus dem konischen Endstück gepresst wird. In den Luftkanal dringt kein Wasser ein, denn dieses wird durch die zentrale Röhre des Adapters geleitet, die mit einem Silikon O-Ring versiegelt ist. Das innovative 2-Kammer-System mit separatem Luft- und Wasseraustritt sorgt außerdem für einen stets perfekten Sprühstrahl. Pro-Tip® Turbo Einwegansätze werden übe... | Weiterlesen

12.11.2020: Die Matrize kann schnell und einfach platziert werden. Der im Matrizenhalter integrierte Drehmechanismus spannt die Schlaufe fest um den Zahn und sorgt für den exakten Sitz. Das flexible Edelstahlband wird individuell per Schieberegler angepasst, dadurch ist selbst bei komplexer Anatomie ein perfekter Übergang zwischen Zahn und Füllung garantiert. Keile und Kofferdam können problemlos zusätzlich eingesetzt werden.Das universelle Matrizenband erleichtert die Formung perfekter Kontaktpunkte und ist geeignet für alle MO/ OD/ MOD Kavitäten und Höckeraufbauten. Der Matrizenhalter aus Kunsts... | Weiterlesen