Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Searchmetrics Gründer Marcus Tober hilft in neuer Position SEO-Innovationen voranzutreiben

Von Searchmetrics

Marcus Tober wird Chief Evangelist für den Search- und Content-Optimization-Spezialisten, arbeitet aber auch für externe Ventures

Marcus Tober wird Chief Evangelist für den Search- und Content-Optimization-Spezialisten, arbeitet aber auch für externe VenturesBerlin, 4. ...
Berlin, 4. Februar 2021 - Marcus Tober, Gründer von Searchmetrics, Anbieter einer Search- und Content-Marketing-Plattform, wird mit sofortiger Wirkung die Position als Gründer und Chief Evangelist innerhalb des Unternehmens einnehmen.

Marcus Tober gründete Searchmetrics 2005 und gehört damit zu den Vorreitern, die SEO als Marketing-Disziplin etablierten. Da SEO für Marketer einen immer größeren Stellenwert einnimmt, ein bedeutender Teil des Marketing-Mixes ist und Searchmetrics kontinuierlich wächst, führt Marcus Tober in seiner Rolle externe und interne Aufgabengebiete zusammen, um diesem Bedarf gerecht zu werden und sowohl das Branchen- als auch Unternehmenswachstum zu fördern.

Mit seiner umfassenden Expertise und Erfahrung tritt Marcus Tober als Chief Evangelist bei Searchmetrics dafür ein, den Wert von SEO zu erklären und aufzuzeigen, wie sich diese Disziplin in Zukunft weiterentwickeln sollte. Intern spielt er eine abteilungsübergreifende strategische Rolle, in welcher er rund um Entwicklungen und Trends im Bereich SEO berät. Darüber hinaus unterstützt er die Entwicklungs- und Produktteams dabei, die Innovationen der Searchmetrics Suite voranzutreiben, um sicherzustellen, dass diese den Bedürfnissen der Kunden in dem sich schnell entwickelnden Search-Bereich gerecht wird.

Matt Colebourne, CEO von Searchmetrics: "2020 konnten wir ein deutliches Absatz- und Umsatzwachstum verzeichnen, haben mit Searchmetrics Insights ein neues Produkt vorgestellt und haben mit Konstantin Dolkas einen neuen CTO ins Unternehmen geholt, um unsere neue Produkt-Roadmap umzusetzen. Mit dem digitalen Wandel während der Pandemie haben immer mehr Unternehmen erkannt, dass Search, Content und datengetriebenes Marketing zu den essentiellen Bestandteilen ihres Marketing-Mixes gehören und nichts ist, das sie nur einigen wenigen Spezialisten überlassen können. Angesichts des Unternehmens- und Marktwachstums freue ich mich, dass Marcus mit seinem Erfahrungsschatz und seinem umfassenden Expertenwissen einen wichtigen Platz in der Zukunft unseres Unternehmens einnimmt."

Marcus Tober ergänzt: "Als ich Searchmetrics 2005 gegründet habe, sahen die Dinge noch komplett anders aus - doch ich hatte bereits damals das Gefühl, dass SEO noch einen langen Weg vor sich hat. Vergleicht man den Aufwand, den Unternehmen in andere digitale Marketing-Kanäle stecken, mit dem, den sie für SEO betreiben, existiert hier nach wie vor eine große Diskrepanz. Unternehmen geben zum Teil mehrere Millionen für die bezahlte Suche aus, berücksichtigen SEO aber kaum. Ich bin schon lange ein Verfechter von SEO, aber ich sehe genau jetzt eine Chance, die Bedeutung dieser Disziplin wirklich zu erhöhen. Searchmetrics wird hierbei die Führung übernehmen."

Neben seiner neuen Rolle bei Searchmetrics wird Marcus Tober zudem für externe Projekte verantwortlich sein, deren Details gesondert bekanntgegeben werden. Firmenkontakt
Searchmetrics
Nadja Schiller
Greifswalder Straße 212
10405 Berlin
030 / 322 95 35 - 52
n.schiller@searchmetrics.com
http://www.searchmetrics.com


Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 - 720 137 25
searchmetrics@elementc.de
http://www.elementc.de
04. Feb 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadja Schiller (Tel.: 030 / 322 95 35 - 52), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 3715 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Searchmetrics


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Searchmetrics


Searchmetrics ernennt Ken Ogenbratt zum neuen CFO

Der Anbieter der Search- und Content-Marketing-Plattform Searchmetrics Suite befördert internen Finanzexperten, um das schnelle Wachstum fortzusetzen

16.04.2020
16.04.2020: Berlin, 16. April 2020 - Searchmetrics, Anbieter einer Search- und Content-Marketing-Plattform, ernennt Ken Ogenbratt zum neuen Chief Financial Officer (CFO). Ogenbratt war bislang als Vice President (VP) Finance für Searchmetrics tätig. Er bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Audit, Rechnungswesen, Finanzmanagement und Investor Relations mit. Ogenbratt tritt die Nachfolge von CFO Dirk Wolf an, der, wie bereits im Januar angekündigt, im März 2020 aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Ogenbratt ist seit dem Jahr 2015 für Searchmetrics tätig und startete als Director of F... | Weiterlesen

Searchmetrics-Studie zu Google Shopping zeigt "Fake"-Wettbewerb um Anzeigenplätze

Nach der EU-Strafe musste Google sein Shopping-Produkt umbauen und für mehr Wettbewerb sorgen. Inzwischen kommen 32 Prozent von sogenannten externen Comparison Shopping Services (CSS).

05.12.2018
05.12.2018: Berlin, 5. Dezember 2018_ Im Juni 2017 hat die Europäische Kommission gegen Google eine Strafe von 2,4 Milliarden Euro wegen Missbrauchs der marktbeherrschenden Stellung im Bereich der Shopping-Anzeigen verhängt. Seitdem hat sich bei Google einiges getan: Google Shopping bietet seit September 2017 eine eigene Unit mit externen Comparison Shopping Services (CSS) für Shopping-Anzeigenplätze in der eigenen Suchmaschine an. Doch Ruhe ist damit nicht eingekehrt: Am 22. November 2018 haben sich 14 Betreiber von klassischen Produkt- und Preisvergleichsseiten in einem offenen Brief an die EU-Wettb... | Weiterlesen

Neue Searchmetrics Studie: Google bevorzugt nischenspezifische Marken

Die Google-Ranking-Faktoren-Studie zeigt große Unterschiede in den Suchstrategien für verschiedene Nischen - von "Abnehmen" über "Möbel" und "Finanzplanung".

17.10.2018
17.10.2018: Berlin, 17. Oktober 2018 - Die Digitalstrategie für organische Google-Suchergebnisse von Unternehmen sollte eng an die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Marktnische/ n angepasst werden, das zeigen Analysen der neuesten Studie von Searchmetrics. Denn Google nutzt Technologien wie künstliche Intelligenz, um die spezifischen Faktoren, welche die Suchanfragen und -intentionen in verschiedenen Nischen oder Zusammenhängen bestmöglich erfüllen, klarer zu identifizieren. Die neue Studie " Searchmetrics Google Ranking-Faktoren 2018" zeigt zum Beispiel, dass hoch positionierte Google-Ergebn... | Weiterlesen