Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Künstliche Intelligenz löst Stammdatenprobleme

Von Logivations GmbH

Digitec Galaxus AG bestellt 40 Arbeitsplätze mit KI-Software von Logivations

Die Digitec Galaxus AG - grösster Onlinehändler der Schweiz - und die

Arbeitspatz zur KI-basierten Warenerkennung, Zählung und Messung (Quelle Logivations)

 

München, 01. März 2021 – Digitec Galaxus AG, der grösste Onlinehändler der Schweiz und die Logivations GmbH, ein internationales Consulting- und Technologieunternehmen mit Sitz in München haben eine Zusammenarbeit zur Verbesserung der Stammdaten von Digitec Galaxus unter Nutzung der Logivations KI-Software zur Warenerkennung, Zählung und Messung vereinbart.

Nach einer ausführlichen Testphase im vergangenen Jahr wird Logivations in den kommenden Wochen 40 Arbeitsplätze im Wareneingang des Lagers von Digitec Galaxus in Wohlen installieren. Neben den Dienstleistungen zur Unterstützung der initialen Konfiguration und Aufbau der 40 Arbeitsplätze bietet Logivations auch eine erweiterte Wartung von Hardware- und Softwarekomponenten an.


KI-basierte Warenerkennung, Zählung und Messung
Logivations W2MO verwendet neuronale Netze, die auf einer GPU ausgeführt werden und trainiert werden können, um bestimmte Muster zu lernen, so dass Waren automatisch erkannt, gezählt oder vermessen werden können. Der Prozess dauert normalerweise weniger als eine Sekunde. Über eine USB- oder RestFullAPI-Schnittstelle können die Daten dann problemlos an jedes WMS übertragen werden.


Neue Technologie bietet neue Möglichkeiten
Im Gegensatz zur Verwendung herkömmlicher 3D-Scanner kann die Technologie von Logivations Waren nicht nur wesentlich schneller vermessen, sondern auch noch anhand des Aussehens oder Barcodes/QR-Codes erkennen. Dazu werden auch bestimmte Eigenschaften (z.B. X, Y & Z Maximaldimensionen des Produkts oder das Gewicht) erfasst und das Produkt wird klassifiziert (z. B. verpackte / nicht verpackte Artikel, unregelmässige Form, Textil). Alle Schritte werden gleichzeitig ausgeführt und der Benutzer sieht das Ergebnis sofort. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Über Digitec Galaxus AG
Die Digitec Galaxus AG ist die grösste Onlinehändlerin der Schweiz. Das Schweizer Unternehmen, das zu 70% der Migros gehört, betreibt die beiden Onlineshops Digitec und Galaxus sowie elf digitec-Filialen in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz. Die Digitec Galaxus AG hat 2020 einen Umsatz von 1,826 Milliarden Franken erzielt.

Digitec Galaxus betreibt im aargauischen Wohlen ein eigenes Warenlager auf dem Gelände des früheren Stahlwerks Ferrowohlen. Im April 2020 wurde dieses Gebäude letztmals erweitert und im Zuge dessen teilweise automatisiert. Das Lager ist nun ca. 52'500 Quadratmeter gross. Auf über 100 Kilometern Regallänge finden bis zu 3 Millionen Artikel Platz.
https://www.digitec.ch/

 

Über Logivations
Logivations ist ein internationales Consulting- und Technologieunternehmen mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für die Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster KI-, Optimierungs- und Robotics-Technologien sowie Verfahren des „Deep Vision&Robotics“ nach dem Motto „Design by Efficiency“. Unsere Softwarelösung W2MO ist die weltweit führende Basis für Digitale Zwillinge der Supply Chain, Lager- und Produktionslogistik. Bereits über 30.000 professionelle Anwender nutzen einen Digitalen Zwilling auf Basis von W2MO direkt aus der Cloud oder lokal installiert. Die „Lean“-Transportroboter von Logivations – speziell designed für den Einsatz in Zusammenhang mit einem Digitalen Zwilling erlauben eine einzigartige Leistungs-Preis-Relation. W2MO wurde in seiner nunmehr zehnjährigen Erfolgsgeschichte mehrfach von Expertengremien ausgezeichnet, u.a. auf der LogiMAT 2011 zum „Besten Produkt“, 2013 vom US-Analysten Gartner Inc. zum „Cool Vendor“. Von Volkswagen ist W2MO 2016 zum „Top-Innovator des Volkswagen Scoutings Logistikinnovationen“ und 2019 in den Kreis der 20 „Nominated Top Innovatoren“ gewählt worden.
https://www.logivations.com/de/

 

 

02. Mrz 2021

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ivana Salinovic (Tel.: +49 89 2190 975 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 514 Wörter, 4641 Zeichen. Artikel reklamieren

Logivations ist ein internationales Consulting- und Technologieunternehmen mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für die Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster KI-, Optimierungs- und Robotics-Technologien sowie Verfahren des "Deep Vision&Robotics" nach dem Motto "Design by Efficiency". Unsere Softwarelösung W2MO ist die weltweit führende Basis für Digitale Zwillinge der Supply Chain, Lager- und Produktionslogistik. Bereits über 30.000 professionelle Anwender nutzen einen Digitalen Zwilling auf Basis von W2MO direkt aus der Cloud oder lokal installiert. Die "Lean"-Transportroboter von Logivations - speziell designed für den Einsatz in Zusammenhang mit einem Digitalen Zwilling erlauben eine einzigartige Leistungs-Preis-Relation. W2MO wurde in seiner nunmehr zehnjährigen Erfolgsgeschichte mehrfach von Expertengremien ausgezeichnet, u.a. auf der LogiMAT 2011 zum "Besten Produkt", 2013 vom US-Analysten Gartner Inc. zum "Cool Vendor". Von Volkswagen ist W2MO 2016 zum "Top-Innovator des Volkswagen Scoutings Logistikinnovationen" und 2019 in den Kreis der 20 "Nominated Top Innovatoren" gewählt worden.
https://www.logivations.com/de/


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 2

Weitere Pressemeldungen von Logivations GmbH


Digitaler Zwilling und Künstliche Intelligenz automatisieren Umschlaglager

Logivations liefert über 100 Palettentransportroboter an BRUMMER

22.10.2020
22.10.2020: München, 22.10.2020 – BRUMMER, Profi für temperaturgeführte Transport- und Lagerlogistik und die Logivations GmbH, internationales Consulting- und Technologieunternehmen mit Sitz in München haben eine umfangreiche Kooperation zur Digitalisierung und Automatisierung der Warenverteilläger der BRUMMER Logistik vereinbart. Nach einem ersten Projekt hat die BRUMMER Logistik beschlossen alle Läger und die Logistikprozesse vollständig zu digitalisieren. Ferner sollen von Logivations bis Ende 2021 ca. 125 autonome mobile Roboter für die weitgehende Automatisierung aller Boden-Boden-Transport... | Weiterlesen

29.04.2020
29.04.2020:   München, 29.04.2020 – Am 16. April hat das Bundesarbeitsministerium neue Arbeitsschutzstandards festgelegt, die insbesondere während der Corona-Pandemie zu beachten sind. Die Wirtschaft soll schrittweise zur Vorkrisen-Leistung zurückkehren. Ein hohes Maß an Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz schafft dafür die Voraussetzung. Ein wesentliches Element ist hierbei „Social Distancing“, u. a. die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zwischen Personen. Die Logivations GmbH, internationales Consulting- und Technologieunternehmen mit Sitz in München, bietet hierfür Lösungen... | Weiterlesen

06.12.2019: München, 02.12.2019 – Die Logivations GmbH, internationales Consulting- und Technologieunternehmen mit Sitz in München, zeigt vom 10. - 12. März 2020 auf der LogiMAT in Stuttgart richtungsweisende Neuheiten rund um Logistik und Produktion. Die Experten von Logivations präsentieren auf zwei Messeständen (Halle 7 G03 und Halle 8 F05) eine einzigartige Funktionsbreite: Die Softwarelösung W2MO ebnet den Weg zum digitalen Zwilling des Lagers und der gesamten Supply Chain. Die Identifikation und das Live Tracking von Waren und Fahrzeugen durch maschinelles Lernen liefern die Datengrundlage f... | Weiterlesen